Stehle

Da es viele Schmiede gab, unterschied man sie gerne nach ihren Werkzeugen, Produkten oder Materialien. So kam es zu Familiennamen wie Hammer und Hämmerle, Nagel und Nägele, und so beziehen sich Stahl und Stähle, auch Stehle geschrieben, auf den Stahlschmied (Familienname Stahlschmidt 1420). Die rund 30200 Stahl begegnen in ganz Deutschland, die 2020 Stähle besonders in Württemberg, und die 4670 Stehle im südlichen Baden-Württemberg. Im Kinzigtal und in Offenburg überwiegen die Stehle, in Willstätt die Stahl, in Achern die Stähle.