Stetter

In Deutschland heißen rund 2480 Personen Stetter. Sie finden sich vor allem in Süddeutschland, viele im Raum Stuttgart, am dichtesten konzentriert zwischen Ulm und Memmingen. In Wain bei Laupheim tragen mehr als drei Prozent der Einwohner diesen Namen. Es gibt in Deutschland 54 Orte namens Stetten, davon 53 in Bayern und Baden-Württemberg. Wenn jemand Stetter heißt, ist sein Vorfahr vor rund 600 bis 800 Jahren aus einem dieser Orte ausgewandert und wurde dort, wo er sich neu niederließ, nach seiner Herkunft »der Stetter« genannt. Auch in 199 zusammengesetzten Namen tritt -stetter auf, von Achstetter angefangen bis Zweckstetter.