Stürzel

Die deutschlandweit rund 530 Stürzel und 40 Stürtzel sind besonders in Offenburg und Umgebung zu finden, sonst im Südwesten verstreut. Dazu kommen noch einige Sturzel im Elsass. Im nördlichen Württemberg und südlichen Bayern finden sich als Entsprechungen 570 Stürzl. Es ist ein von mittelhochdeutsch stürzel »der Strunk« abgeleiteter Übername, der sich wohl wie die Familiennamen Knorr, Strunk, Stumpf. Knorz, Storz, Storr usw. auf Personen mit kleiner, gedrungener Statur bezieht. Schon im Jahr 1313 ist ein Bertold der Stürzel in Riedlingen bezeugt.