Sutterer

Das alte alemannische Wort für den Schuhmacher war Suter, ein Lehnwort aus dem Lateinischen sutor »Näher, Schneider, Schuhmacher«. In Deutschland finden sich rund 560 Suter, 4200 Sutter, 170 Süt(t)erle und 1440 Sütterlin, alle konzentriert in Mittel- und Südbaden; noch häufiger finden sie sich im Elsass und in der Schweiz. Im Schwäbischen wird langes alemannisches u zu au, und so heißen die entsprechenden Namen Saut(t)er (16800). Die 350 Sutterer sind zwischen Achern und Ettenheim konzentriert.