Tscherter

In Neuried findet sich der Name Tscherter. Es sind nur rund 75 Personen, die so heißen, verstreut in Südbaden und Frankfurt a. M., einige finden sich auch in der Schweiz und in Burgund. Ohne genealogische Familienforschung ist der Name nicht sicher zu klären. Vielleicht ist es eine Verschreibung von Tschetter (Liechtenstein). Dies meint den Hersteller von Schetter (besonders feine Leinwand), oder jemanden mit schätternder, blecherner Stimme. Vielleicht ist es auch eine Ableitung von Scharte, für jemanden, der eine Verletzung hatte oder an einer Gebirgsscharte wohnte.