Vallendor

Die meisten der rund 90 Vallendor wohnen in Mittelbaden, besonders in Appenweier und Offenburg. Einige sind verstreut bis Hamburg und Wangen. Auf die Spur, was der fremdartig klingende Name bedeutet, führen die 190 Vallender zwischen Bad Neuenahr-Ahrweiler und Köln, die 20 verstreuten Wallender und vor allem die 140 Vallendar an der Mosel. Es sind Herkunftsnamen „der aus Vallendar“, einer Stadt bei Koblenz. In oberrheinischen Dialekten wird oft aus langem a ein o, wodurch sich die Form Vallendor erklärt.