Weigl

In dieser Serie wurden schon die Namen Wiegele und Weigele behandelt. Es sind Kurzformen von alten Rufnamen wie Wigand, Wigbert, Wigold, die dann im alemannischen Dialekt noch die zärtliche Endung -le erhalten haben. Dabei finden sich die Wiegele in Mittelbaden, die Weigele und Weigle in Württemberg, und in Unterfranken heißen sie Weiglein. Weigl ist dagegen eine typisch bayerische Dialektform dieses Namens. Die rund 6500 Personen, die ihn tragen, wohnen auch fast alle in Bayern, dazu kommen noch rund 1660 in Österreich.