Wiese

Es gibt in Deutschland über 20 Orte namens Wies, vier Wiese und vierzehn Wiesen und viele weitere dieser  Flurnamen. Wer aus einem solchen Ort stammte oder an einer Wiese wohnte, wurde in Norddeutschland Wiese genannt (rund 22 000 Personen), im mittleren Westdeutschland Wies (1100), in Westfalen Wies(e)mann (5900), in Bayern und Oberschwaben Wieser (5700). In Mittelbaden sind diese Namen nicht heimisch, sondern zugewandert, weil im oberrheinischen und südalemannischen Dialekt das Wort Wiese unbekannt ist. Hier heißt es Matte.