404Die Seite konnte nicht gefunden werden

Unter der von Ihnen eingegebenen Adresse wurde leider keine Seite gefunden.

Was können Sie tun?

Besuchen Sie unsere Startseite, oder benutzen Sie unsere Seitensuche:
Oder vielleicht interessieren Sie sich für folgende Artikel:
Bislang gilt der Führerschein lebenslang. .
Möglicher Führerscheinentzug
28. Februar 2024

... 85-Jährige noch in der Lage sicher Auto zu fahren? Ja. Ist es jeder 85-Jährige? Nein. Doch wer in Deutschland seinen Führerschein macht, ... haben verpflichtende Untersuchungen seit Jahren Es gibt viele Senioren, die sicher fahren. Sie haben nichts zu befürchten. Doch ...

Bundespressekonferenz Wirtschaftsweisen: Wirtschaftsweise streiten über Grimms (r.) Aufsichtsratsposten (Archivfoto).
Machtkampf in Berlin
21. Februar 2024

Keine vier Jahre ist es her, dass der Sachverständigenrat zur Beurteilung der wirtschaftlichen ... hatte das „Handelsblatt“ berichtet. Tatsächlich gibt es unterschiedliche Auffassungen über die Vereinbarkeit eines ... Linie der Bundesregierung dafür ausgesprochen, die damals noch aktiven deutschen Atomkraftwerke über mehrere Jahre weiterzubetreiben. ...

Die "Wirtschaftsweise" Veronika Grimm sorgt für Verstimmung im Sachverständigenrat.
Sachverständigenrat
21. Februar 2024

Berlin - Keine vier Jahre ist es her, dass der Sachverständigenrat zur Beurteilung der wirtschaftlichen ... Zuerst hatte das "Handelsblatt" berichtet. Tatsächlich gibt es unterschiedliche Auffassungen über die Vereinbarkeit eines ... Linie der Bundesregierung dafür ausgesprochen, die damals noch aktiven deutschen Atomkraftwerke über mehrere Jahre weiterzubetreiben. ...

Mit der Bezahlkarte soll verhindert werden, dass Migranten Geld an Schlepper oder an ihre Familie oder Freunde ins Ausland überweisen. Mit dem gleichen Argument hat sich auch Dietmar Woidke (SPD) für eine solche Karte ausgesprochen.
Migration
21. Februar 2024

... die Migration nach Deutschland eindämmen wird. "Wenn es mir wirklich schlecht geht und ich sehe mich gezwungen, meine Heimat zu ... dass Menschen davon Abstand nehmen, nur weil es Bezahlkarten gibt", sagte Robejsek, dessen Eltern aus der damaligen Tschechoslowakei ...

Die giftigen Pfas-Chemikalien sind auch im Wasser zu finden. Die EU will deren Einsatz in Zukunft aber verbieten.
Verbraucherschutz
20. Februar 2024

... E-Autos, Energiespeicher oder Halbleiter im Moment noch immer unverzichtbar. Unabsehbare Folgen für Hightechbranche Der ... hält ein pauschales Verbot allerdings für fatal, da es unabsehbare Folgen etwa für den Hochtechnologiebereich hätte. ... wenn es keine Regelung für die risikoreichen Chemikalien gibt, wie es in dem Papier der EU-Kommission heißt. Im Moment berät die ...

Bei der Audi-Tochter Lamborghini hat ein Modell zur Arbeitszeitverkürzung Aufsehen erregt.
Arbeitszeitverkürzung
18. Februar 2024

... für die Homeoffice nicht möglich ist. In Italien gibt es eine Reihe von großen Unternehmen, die die Arbeitszeit teilweise ...

Bis die Bezahlkarte flächendeckend eingeführt wird, werden noch viele Monate vergehen.
Geld für Geflüchtete
12. Februar 2024

... auf die Karten geladen wird. Das erspare, so heißt es in Offenburg, viel Arbeit. Die deutschlandweite Karte kommt wohl erst im ... und 9 kreisfreien Städte in Baden-Württemberg damit um? Gibt es Überlegungen, dem Offenburger Beispiel zu folgen? Welche Hoffnungen ...

Um das Konzept der Stadt für das Schulessen ist eine Diskussion entbrannt.
Vegetarisches Schulessen
12. Februar 2024

... die Speisepläne für städtische Schulen aussehen, wenn es nach der Stadtverwaltung geht. Für Kitas sind ähnliche Regelungen ... oder Fisch. "An den Tagen, an denen es bei uns vegetarisch gibt, findet keine Rebellion statt". An der Schule würden täglich rund ...

Als erster Landkreis in Baden-Württemberg hat der Ortenaukreis Mitte Januar mit der Ausgabe von Bezahlkarten für Flüchtlinge begonnen.
Zwei Familien waren skeptisch
07. Februar 2024

... der "Social Card" soll nach und nach erfolgen Dass es bis dahin zur Abwanderung von Asylbewerbern aus dem Ortenaukreis in andere ... zurückgestellt“. Andere werden folgen Aber es gibt auch andere Beispiele: Die Landkreise Rastatt und Tuttlingen prüfen ...