Polizeimeldungen

Hausach - Illegale Altölentsorgung, Zeugen gesucht

vor 14 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Noch Unbekannte haben vermutlich zwischen dem vergangenen Wochenende und Mittwoch nahezu 300 Liter Altöl an zwei Parkplätzen in Hausach entsorgt. Zeugen hatten die in Kanistern abgefüllten Hinterlassenschaften am Sonntagvormittag in der Straße ´Gechbach´ und am Mittwoch unweit des Schwimmbades entdeckt. Die Gebinde wurde mit Unterstützung von Einsatzkräften der Feuerwehr Hausach entsorgt. Die Beamten des Polizeipostens Wolfach haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer: 07834 8357-0 um Hinweise zur Herkunft der gefährlichen Abfälle.

Lahr, Kippenheimweiler - Traktor contra Pkw

vor 16 Stunden
Polizeidirektion: Lahr

Der 80 Jahre alte Lenker eines Traktors befuhr am Dienstag gegen 14.10 Uhr die Kaiserwaldstraße, als er nach links auf die K5352 abbiegen wollte und hierbei den auf der Kreisstraße in Richtung Schwanau fahrenden Lenker eines Mercedes übersah. Beim folgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Benz erheblich beschädigt und musste anschließend abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Der Traktor blieb unbeschädigt. Beide Fahrzeugführer kamen ohne Blessuren davon.

Haslach - Eingebrochen

vor 16 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Durch das Aufhebeln einer Terrassentüre gelangte ein Unbekannter am Dienstagnachmittag in ein Anwesen in der Straße `In der Schmelze´. Zwischen 13 Uhr und 20 Uhr drang der Einbrecher über den ersten Stock in die Wohnräume ein und suchte hier nach Diebesgut. Über eine zweite Terrassentür gelang dem Langfinger unerkannt die Flucht. Der verursachte Schaden dürfte sich nach bisherigen Erkenntnissen im dreistelligen Bereich bewegen. Die Beamten des Polizeirevier Haslach haben die Ermittlungen, unterstützt von der Spurensicherung durch Kriminaltechniker, aufgenommen.

Mühlenbach - Nach Unfall Zeugen und Unfallbeteiligter gesucht

vor 16 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Auf der Suche nach Zeugen und einem unfallbeteiligten Autofahrer sind die Beamten des Polizeireviers Haslach seit dem Dienstagnachmittag. Eine BMW-Fahrerin war gegen 7:55 Uhr von Freiburg kommend auf der B 294 in Richtung Haslach unterwegs. Kurz vor Mühlenbach beabsichtigte sie auf einem geraden Streckenabschnitt ein vor ihr fahrendes Fahrzeug und einen Lkw zu überholen. Als sie gerade den Vorausfahrenden überholte, scherte dieser ebenfalls zum Überholen aus, was eine seitliche Berührung und Beschädigungen an den Fahrzeugen zur Folge hatte. In Haslach hielten zunächst beide Fahrzeugführer an, fuhren jedoch ohne ihre Personalien auszutauschen weiter. Nachdem die BMW-Fahrerin sich am Nachmittag an die Polizei wandte, sind die Beamten nun auf der Suche nach Zeugen und dem Fahrer des überholten Fahrzeuges. Hierbei soll es sich um einen älteren, hellen Pkw mit EM-Zulassung handeln, der von einem etwa 50-jährigen Mann gefahren wurde. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07832 97592-0 erbeten.

Willstätt - Laster zu hoch, Brücke zu niedrig?

vor 16 Stunden
Polizeidirektion: Kehl

Ein mit einem Bagger beladener Lkw touchierte am Mittwochmorgen auf der B 28 eine Brücke bei Willstätt. Der Baggerarm blieb an der Betonkonstruktion hängen und beschädigte diese. Durch herunterfallende Bauteile wurden zudem zwei hinter dem Laster fahrende Fahrzeuge getroffen. Laut Angaben des Brummifahrers sollte die Maximalhöhe seines Zuges bei 3,70 Metern liegen. Vor Ort wurden die Maße des Lasters inklusive Ladung durch Beamte des Polizeipostens Appenweier nachgemessen, welche hierbei auf ganze 4,70 Meter kamen. Der Sachschaden an der Brücke wird noch durch die Straßenmeisterei bemessen, am Bagger selbst entstand anscheinend kein Schaden.

Schutterwald - Pkw gegen Roller

vor 19 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Ein 43-jähriger Opelfahrer war am Dienstagnachmittag auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er die Hauptstraße kreuzen wollte. Kurz nach dem Einfahren des Mittvierzigers prallte von rechts kommend eine Rollerfahrerin in den Kleinwagen des Mannes und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sich die 73-jährige und musste ins Krankenhaus gebracht werden, bei ihr wurde zudem Atemalkohol festgestellt und eine Blutprobe angeordnet. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Den Autofahrer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Fahrerin des Kleinkraftrades droht eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Betrunken über rote Ampel

vor 19 Stunden
Polizeidirektion: Lahr

Ein Autofahrer fuhr am Dienstagabend bei Rot über die Kreuzung der Tiergarten- und Werderstraße. Unglücklich für den 52-jährigen Nissanlenker war, dass sich direkt hinter ihm eine Streife des Polizeireviers Lahr befand. Der Verkehrssünder wurde angehalten und über sein Fehlverhalten aufgeklärt. Hierbei fiel den Beamten ein starker Alkoholgeruch auf. Ein Test ergab einen Wert von über einem Promille, woraufhin der Pickup-Fahrer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Neben der Rotlichtfahrt erwartet den Autofahrer nun auch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall in Lahr

vor 19 Stunden
Polizeidirektion: Lahr

Glücklicherweise keine Verletzten, aber ein Sachschaden von rund 7.000 Euro sind nach Polizeiangaben das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Dienstagmittag. Die Lenkerin eines Volvo war demnach gegen 15.35 Uhr auf der Schwarzwaldstraße unterwegs, als sie vermutlich zu spät erkannte, dass der vor ihr fahrende Fiat-Lenker bremsen musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat auf einen davor befindlichen Audi geschoben.

 

Blechschaden

vor 20 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend sind glücklicherweise nur Blechschäden in Höhe von etwa 8.000 Euro zu beklagen. Die Lenkerin eines Volkswagen wollte gegen 18.30 Uhr aus einer Ausfahrt in die Weingartenstraße einfahren, als sie den bevorrechtigten Lenker eines Renault vermutlich übersah. Dieser konnte einen Zusammenstoß nichtmehr verhindern. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

POL-OG: Kuppenheim - Auffahrunfall mit LKW

13.11.2018
Polizeidirektion: Offenburg

Kuppenheim (ots) - Am Dienstagmorgen kam es in Kuppenheim auf der Berliner Straße an der Einmündung zur B 462 zu einem Auffahrunfall. Ein LKW-Fahrer bemerkte vermutlich zu spät, dass der Pkw vor ihm verkehrsbedingt zum Stillstand kam und fuhr hinten auf. Die Fahrerin des Ford wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.