Polizeimeldungen

Neuried-Ichenheim - Aggressiv unter Alkoholeinwirkung

vor 16 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Zu körperlichen Angriffen auf Mitbewohner und Beschäftigte einer Betreuungseinrichtung kam es am frühen Dienstagmorgen gegen 0.20 Uhr, wie aus einer Polizeimeldung hervorgeht. Ein 16-Jähriger hatte demnach zuvor wohl dem Alkohol zugesprochen und danach in der Einrichtung randaliert. Auch soll er dabei auf Mitbewohner losgegangen sein. Da er von den Betreuern nicht beruhigt werden konnte, wurden die Beamten des Polizeirevier Offenburg zu Hilfe gerufen. Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und anschließend ärztlich untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Ursache seines Verhaltens wohl in der erheblichen Alkoholisierung gelegen haben dürfte, schreibt die Polizei.

Schwanau - Unfall mit Notarztwagen

vor 17 Stunden
Polizeidirektion: Lahr

Ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro ist das Resultat eines Verkehrsunfalls am Montagvormittag. Ein Notarztwagen war nach ersten Ermittlungen kurz vor 12 Uhr unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten auf der Schwarzwaldstraße unterwegs, teilt die Polizei mit. Eine ebenfalls auf der Schwarzwaldstraße fahrende 41-Jährige wollte mit ihrem Renault auf ein linksgelegenes Grundstück abbiegen. Beim Abbiegen kollidierte die 41-Jährige mit dem Notarztwagen, so die Polizei. Die beteiligten Personen blieben unverletzt.

Kehl - Von der Fahrbahn abgekommen

vor 17 Stunden
Polizeidirektion: Kehl

Ein Schaden von ungefähr 8000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Montag gegen 21 Uhr auf der L75 zwischen Sundheim und Marlen zugetragen hat. Das berichtet die Polizei. Ein 19-Jähriger war mit seinem Punto in Richtung Marlen fahrend aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und zunächst gegen einen Baum geprallt. Anschließend fuhr er in den dortigen Bach und blieb darin stehen, heißt es weiter. Er blieb unverletzt. Zur Bergung des Fiats benötigte man allerdings die Hilfe eines Abschleppfahrzeugs. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen übernommen.

Offenburg - Diebe unterwegs

vor 20 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Aus einem am Kronenplatz abgestellten Pkw wurden zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montagmorgen, 7.45 Uhr, drei Sporttaschen aus dem Innenraum entwendet, wie die Polizei mitteilt. Die bislang Unbekannten schlugen dabei die Scheibe der Beifahrertür ein, um in das Innere des Autos zu gelangen, heißt es. In den Taschen befand sich laut Polizei ausschließlich Bekleidung. Darüber hinaus kam es zwischen Sonntag, 23 Uhr, und Montag, 11 Uhr, zu einem versuchten Einbruch in eine Gaststätte in der Turnhallenstraße. Dort wurde versucht, eine Scheibe einzuschlagen, schreibt die Polizei. Die Doppelverglasung hielt aber stand, die Täter flüchteten.

Friesenheim - Spanner unterwegs? Hinweise erbeten

27.01.2020
Polizeidirektion: Lahr

Eine Bewohnerin der 'Sonnhalde' ist in der Nacht auf Sonntag durch einen bislang Unbekannten aufgeschreckt worden. Die Frau hörte kurz nach 0:30 Uhr, wie offensichtlich mehrere Töpfe auf ihrer Terrasse verschoben wurden, heißt es in einer Polizeimeldung. Bei einer Nachschau erkannte die Frau lediglich zwei Hände. Möglicherweise habe der Fremde onaniert und ist bei seiner Entdeckung in unbekannte Richtung weggerannt. Eine Beschreibung des möglichen Spanners liegt nicht vor. Eine Absuche des Grundstücks und des Wohngebiets führte nicht zur Feststellung verdächtiger Personen. Wer Hinweise zu Verdächtigen geben kann, setzt sich bitte unter der Telefonnummer: 07821 277-0 mit den Beamten des Polizeireviers Lahr in Verbindung.

Friesenheim - Auf Roller abgesehen, gibt es Zeugen?

27.01.2020
Polizeidirektion: Lahr

Zwischen Samstagnachmittag, 15 Uhr und Sonntag, 1:30 Uhr, ist aus dem Hof eines Anwesens in der Heiligenzeller Straße ein Mofa-Roller gestohlen worden. Das kurzgeschlossene Zweirad konnte zwischenzeitlich mit Beschädigungen an der Frontverkleidung in der Straße 'Im Ried' aufgefunden und wieder seinem rechtmäßigen Besitzer ausgehändigt werden. Das berichtet die Polizei. Zur gleichen Zeit hat sich ein bislang Unbekannter an einem weiteren, in der Straße 'Sternenberg' abgestellten Roller zu schaffen gemacht. Dort blieb es allerdings beim Diebstahlsversuch. In beiden Fällen sind Sachschäden von jeweils etwa 100 Euro zu beklagen. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer: 07821 277-0 bei den Ermittlern des Polizeireviers Lahr.

Offenburg - Scheibe eingeschlagen

27.01.2020
Polizeidirektion: Offenburg

Unbekannte hatten es zwischen Samstag und Sonntag offenbar ein in einem Auto aufbewahrtes Parfüm abgesehen. Das schreibt die Polizei. Der Audi sei auf einem Parkplatz in der Vogesenstraße abgestellt gewesen. Der Dieb schlug die Scheibe der Fahrertür ein, um so ins Fahrzeuginnere zu gelangen und das Duftwasser an sich zu nehmen, so die Mitteilung. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. 

Kehl - Einbruch in Wettbüro

27.01.2020
Polizeidirektion: Kehl

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind Unbekannte in ein Wettbüro in der Allensteinerstraße in Kehl eingestiegen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Gegen 3 Uhr drangen die Einbrecher vermutlich über ein aufgehebeltes Fenster in das Gebäude ein. Die Höhe des Diebstahlschadens ist noch unklar. Die Beamten ermitteln. 

Sasbach - Gewollt oder ungewollt?

27.01.2020
Polizeidirektion: Acher-Rench

Bei einer Rauferei in einer Asylunterkunft in der Straße 'Mättich' in Sasbach hat ein 23-jährigen Mann am Sonntagnachmittag einen Zahn verloren und musste sich in medizinische Behandlung begeben. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen soll sich der Verletzte gegen 16.45 Uhr ein laut Polizei „freundschaftliches Gerangel“ mit einem drei Jahre jüngeren Mann geliefert haben. Hierbei soll allerdings die Faust des Mannes etwas zu heftig im Gesicht des 23-Jährigen gelandet sein. Ob das Absicht war, sollen die Ermittlungen der Polizei zeigen. Außer dem herausgebrochenen Zahn droht dem Verletzten auch noch ein weiterer Zahn auszufallen, heißt es in der Mitteilung. Die Beamten ermitteln wegen Körperverletzung.

Achern - Gemeinschädliche Sachbeschädigung durch Graffiti

25.01.2020
Polizeidirektion: Acher-Rench

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Johannesstraße, Einmündungsbereich zur Oberacherner Straße, in Achern zwei Verkehrszeichen mit schwarzer Farbe besprüht. Hinweise zu dem Vorfall an: 07841/70660.