Polizeimeldungen

Wolfach - Unfallflucht / Zeugen gesucht

vor 8 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Nach einer Unfallflucht im Verlauf des heutigen Donenrstags sind die Beamten des Polizeipostens Wolfach auf der Suche nach Zeugen. Ein Unbekannter hat zwischen 10 Uhr und 11.15 Uhr einen in der Hauptstraße geparkten Dacia beschädigt und so einen Schaden von rund 1000 Euro verursacht, heißt es. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07834/835729 entgegengenommen.

Offenburg - Randalierer wirft Glasflaschen umher

vor 10 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Ein 44 Jahre alter Randalierer hat am Mittwochmorgen Beamte des Polizeireviers Offenburg auf den Plan gerufen. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann gegen 7.30 Uhr oberkörperfrei mehrere Glasflaschen umhergeworfen haben. Im Zuge des polizeilichen Einschreitens habe er seine Aggressionen dann in Richtung der Beamten. Er beleidigte die Ordnungshüter laut Polizei und warf Gegenstände nach ihnen, sodass der Einsatz von Pfefferspray nicht ausblieb. Der 44-Jährige sieht nun einem entsprechenden Strafverfahren entgegen.

Offenburg - Rollerdiebstahl

vor 10 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Ein Unbekannter hat im Verlauf des späten Mittwochabends einen in der Ritterstraße in Offenburg geparkten Roller entwendet. Ein Zeuge wurde einer Polizeimitteilung zufolge auf das verdächtige Treiben aufmerksam und alarmierte die Polizei. Während das Zweirad so sichergestellt und wenig später an seinen Besitzer zurückgegeben werden konnte, sei dem Täter die Flucht gelungen. Personen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden unter 0781 21-2200 um Kontaktaufnahme gebeten.

Kehl - Unfallflucht beobachtet

vor 11 Stunden
Polizeidirektion: Kehl

Da ein Zeuge am Mittwochmittag auf das verunglückte Einparkmanöver eines 53 Jahre alten Mannes aufmerksam wurde und anschließend dessen Flucht beobachtete, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl. Wie die Polizei mitteilt, soll der Hyundai-Fahrer demnach kurz vor 13 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Hauptstraße in Kehl gegen einen VW gestoßen sein und anschließend das Weite gesucht haben. Die alarmierten Kräfte des örtlichen Polizeireviers seien dank des Zeugen kurz danach vor der Haustür des mutmaßlichen Unfallverursachers gestanden. Ob im Zusammenhang mit dem Unfall eine mögliche Alkoholisierung eine Rolle gespielt hat, wird geprüft.

Haslach - schwer verletzt

vor 12 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Ein 42-jähriger Roller-Fahrer war am frühen Mittwochabend auf dem Leimengrubweg in Richtung Buchenstraße unterwegs, als er kurz vor 19 Uhr in einer langgezogenen Rechtskurve gegen die Bordsteinkante stürzte. Er zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und musste durch  Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. An seiner Piaggio entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

 

Haslach - Schwer verletzt

vor 12 Stunden
Polizeidirektion: Kinzigtal

Ein 42-jähriger Roller-Fahrer ist am frühen Mittwochabend auf dem Leimengrubweg in Richtung Buchenstraße in Haslach unterwegs gewesen. Kurz vor 19 Uhr kam er laut Polizei in einer langgezogenen Rechtskurve gegen die Bordsteinkante und stürzte. Er habe sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen und musste durch hinzugerufene Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. An seiner Piaggio sei ein Schaden von rund 1.000 Euro entstanden.

Zell am Harmersbach - Anzeige wegen Beleidigung

vor 12 Stunden
Polizeidirektion: Offenburg

Vermutlich dürfte die starke Alkoholisierung eines 34 Jahre alten Mannes diesen am Mittwochabend dazu verleitet haben, gleich mehrere Polizeibeamte mit diversen Beschimpfungen zu beleidigen. Das berichtet die Polizei. Die Ordnungshüter seien alarmiert worden, da sich der Mann stark alkoholisiert zu Fuß über die Fahrbahn der L94 bewegt, weshalb die Beamten um Hilfe bemüht waren. In diesem Zusammenhang beschimpfte der mit über zwei Promille Alkoholisierte die Ermittler fortwährend, heißt es in der Pressemitteilung. Gegen ihn sei ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet worden.

Achern - Einbruch

vor 13 Stunden
Polizeidirektion: Acher-Rench

Unbekannte sind in der Nacht auf Donnerstag in ein Firmengebäude in der Karl-Bold-Straße eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen haben die Einbrecher eine Fensterscheibe eingeschlagen, um in das Innere des Anwesens zu gelangen. Hier ergaunerten sie kurz nach Mitternacht diverse Werkzeuge. Die Polizei Achern/Oberkirch hat die Ermittlungen aufgenommen.

Seebach - Auf frischer Tat ertappt

vor 13 Stunden
Polizeidirektion: Acher-Rench

Dem Einschreiten gleich mehrerer Mitarbeiter einer Firma in der Gewerbestraße dürfte es im Verlauf des Mittwochvormittags zu verdanken gewesen sein, dass sich ein mutmaßlicher Dieb nun vor dem Gesetz verantworten muss.

Der 50 Jahre alte Mann betrat gegen 11.20 Uhr das Gebäude, bewegte sich schnellen Fußes in Richtung eines Schreibtisches und durchwühlte diesen. Hierbei wurde er nicht nur von dem Inhaber des Unternehmens, sondern auch von vier weiteren Angestellten ertappt und bis zum Eintreffen der Polizei Achern/Oberkirch dingfest gemacht. Gegen den 50-Jährigen wird nun unter anderem wegen Diebstahls ermittelt.

Kehl - Zugeschlagen und abgehauen

17.04.2019
Polizeidirektion: Kehl

Im Dunkeln liegen derzeit noch die Hintergründe einer Körperverletzung, die sich am Dienstagnachmittag auf dem Bahnhofsplatz abgespielt hat. Laut Polizei soll gegen 12.25 Uhr ein noch unbekannter Mann eine 49-jährige Frau im Eingangsbereich des Bahnhofes unter anderem mit einem Fußtritt verletzt haben.

Nachdem die Frau aus dem hinzugerufenen Rettungswagen entlassen wurde, entschied sie sich allerdings gegenüber der Polizei keine Angaben zu dem Vorfall zu machen.