Offenburg

Gengenbach - Autofahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt

Aus noch unbekannter Ursache prallte am Samstag um 4 Uhr ein auf der Gengenbacher Oberdorfstraße talwärts fahrender Fahrer eines VW-Golf gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Holztransporter. Das berichtet die Polizei. Bei der Kollision wurde der 25 Jahre alte Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Nach Bergung von der Feuerwehr wurde der Verletzte in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ungefähr 30.000 Euro, heißt es weiter.

Offenburg - Unnötiges ´Upgrade´

Offenburg (ots) - Weil sich ein 38 Jahre alter Ladendieb nach seiner Entdeckung durch einen Angestellten eines Drogeriemarktes in der Hauptstraße am frühen Donnerstagabend äußerst uneinsichtig und aggressiv zeigte, erwartet ihn nun anstelle einer Strafanzeige wegen Ladendiebstahls unter Umständen eine deutlich unangenehmere Strafe. Der Enddreißiger hatte in einem Gerangel versucht, den Fängen eines Angestellten zu entkommen. Letztlich konnte der Mann festgehalten und den hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Offenburg übergeben werden.

Gengenbach - Aufgefahren und geflüchtet

Gengenbach (ots) - Ein 46-jähriger Lenker eines VW war am Donnerstagmorgen auf der B 33 von Biberach kommend in Richtung Gengenbach unterwegs, als ihm kurz vor 7 Uhr auf Höhe der Ausfahrt Gengenbuch Süd ein noch unbekannter Autofahrer auffuhr. Der Unbekannte entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von rund 2.500 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Offenburg unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 in Verbindung zu setzen.

Offenburg - Hoher Sachschaden

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei dürfte es wohl im Zuge eines Überholmanövers am frühen Mittwochabend auf der B3 zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen sein. Ein 59-jähriger BMW-Fahrer war demnach gegen 17.25 Uhr in Richtung Autobahn unterwegs, als er mit dem VW eines 26-Jährigen seitlich kollidierte. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Offenburg bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 8.000 Euro.

Offenburg - Streit bei Essensausgabe

Der Streit mehrerer Bewohner der Flüchtlingsunterkunft am Sägeteich in Offenburg hat am frühen Montagabend zu Einsätzen des Rettungsdienstes und der Polizei geführt. Nach ersten Erkenntnissen dürften drei Bewohner des Wohnheims im Verlauf der Essensausgabe in Streit geraten sein, heißt es in einer Polizeimitteilung. Dabei folgten anfänglichen Wortklaubereien schnell auch Tätlichkeiten, in deren Verlauf zwei 28 und 30 Jahre alte Beteiligte leichte Verletzungen davon trugen. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Bohlsbach - Weder Führerschein noch nüchtern

Ein Ford-Fahrer wurde Montagnacht von Polizeibeamten des Polizeireviers Offenburg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der 46-jährige Fahrer vermutlich mit über einem Promille Alkohol unterwegs war, heißt es im Polizeibericht. Zudem besaß der Mann demnach auch keine gültige Fahrerlaubnis für sein Gefährt. Er musste eine Blutprobe abgeben und sieht nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer entgegen.

Ortenberg - Im Kreisverkehr zusammengestoßen

Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Montagnachmittag auf der K 5326 bei Ortenberg. Ein Renault-Fahrer wollte in den dortigen Kreisverkehr einfahren und beachtete dabei offensichtlich nicht den bereits im Kreisel fahrenden Hyundai-Lenker, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei ein Schaden in Höhe von zirka 3000 Euro entstand, heißt es weiter. Verletzt wurde niemand.

Offenburg - Ermittlungen nach Streit in Flüchtlingsunterkunft

Der Streit zweier Flüchtlingsheimbewohner am frühen Donnerstagabend in der Straße "Am Sägeteich" zieht polizeiliche Ermittlungen nach sich. Die beiden 23 und 35 Jahre alten Männer waren gegen 19.40 Uhr im Verlauf der abendlichen Essensausgabe miteinander in Streit geraten und hatten ihre Argumente mit Handgreiflichkeiten "unterstrichen", schreibt die Polizei. Beide erwarten Strafanzeigen wegen Körperverletzung, den älteren der beiden Männer erwartet zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung - im Zuge der Auseinandersetzung ging laut Polizei eine Deckenlampe zu Bruch.

Ortenberg - Schöne Bescherung, Zeugen gesucht

Von einem frei zugänglichen Gartengrundstück in der Verlängerung der Bruchstraße sind in der Zeit zwischen Dienstagnachmittag, 16 Uhr, und Donnerstagmorgen, 9 Uhr zehn Weihnachtsbäume entwendet worden. Das meldet die Polizei. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder einem eventuell benutzten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den nun ermittelnden Beamten des Polizeipostens Gengenbach unter der Telefonnummer 07803 9662-0 in Verbindung zu setzen.