Hohberg-Diersburg: Mit Auto überschlagen und geflüchtet

17. Juli 2017

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ende die Fahrt eines 25-Jährigen am Sonntagmorgen mit einem Unfall. Der Mann war mit seinem Volvo kurz vor sieben Uhr auf der Kreisstraße in Diersburg in Richtung Oberschopfheim unterwegs.

In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er der Polizei zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. An der Einmündung zur Talstraße kollidierte das Fahrzeug mit einem Brückengeländer und überschlug sich. Dabei wurde laut Polizei ein Zigarettenautomat aus der Verankerung gerissen und beschädigt. Der Fahrer macht sich aus dem Staub und ließ das auf dem Dach liegende Auto liegen. Er kümmerte sich Polizeiangaben zufogle nicht um die Unfallfolgen.

Erst am späten Abend meldete sich der Fahrer bei der Polizei. Er war zu diesem Zeitpunkt schon ermittelt worden. Ihm steht nun eine Anzeige wegen Unfallflucht ins Haus. Die Schadenshöhe kann noch nicht genau beziffert werden

Quelle: Polizei

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen