Ichenheim: Dame fühlt sich von Bienenschwarm belästigt

18. Mai 2017

Eine Dame fühlte sich am Mittwochnachmittag am Ortsrand von Ichenheim von einem angeblichen Schwarm Wespen bedroht und suchte Hilfe bei der Polizei. Schnell konnte die angerückte Streife des Polizeipostens Neuried Entwarnung geben. Bei den Insekten handelte es sich den Polizeiangaben zufolge um Bienen, die sich im Garten der Frau niedergelassen hatten. Ein verständigter ortsansässiger Imker erkannte keine akute Gefahr und kümmerte sich um das Bienenvolk, so dass die Dame die herrschende Nachmittagssonne laut Polizei in ihrem Garten weiterhin genießen konnte.

 

Quelle: Polizei

Videos

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • 75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen

    75-Jährige stirbt beim Überqueren der Hauptstraße in Renchen