Region

Landespolizeipräsidentin Stefanie Hinz und Inspekteur Andreas Renner bei den Dreharbeiten für Videos zur Kampagne „Nicht bei uns!“, in der auch Sexismus thematisiert wurde. Die Zeitung des Landeskriminalamtes berichtete mehrseitig darüber.
vor 46 Minuten
Polizeiinspekteur soll Kollegin sexuell belästigt haben

Innenminister Thomas Strobl (CDU) muss den Skandal um den Inspekteur aufklären und die Polizeibasis mit ihrer obersten Führung versöhnen.

In den Ermittlungen gegen den Inspekteur der Polizei wegen sexueller Belästigung wurden offenbar gravierende Fehler gemacht.
vor 46 Minuten
Sexskandal in der Polizei

In den Ermittlungen gegen den wegen sexueller Belästigung beschuldigten Inspekteur der Polizei wurden offenbar gravierende Fehler gemacht.

Noch darf der Unterricht im Klassenzimmer stattfinden.
vor 12 Stunden
Diskussion um Schulschließungen

In die Schule zu gehen ist mit Blick auf die Coronalage derzeit ein Risiko. Trotzdem zählt für Kinder und Jugendliche jeder Tag im Klassenzimmer.

Kretschmann besucht ein Impfzentrum in Stuttgart.
vor 12 Stunden
Corona-Pandemie

Baden-Württemberg will die Kontakte so weit wie möglich reduzieren, um die vierte Coronawelle zu brechen. Diskotheken und Clubs droht erneut die Schließung.

Die Sonne war im Herbst oft zu sehen – besonders in Baden-Württemberg.
vor 14 Stunden
Baden-Württemberg

Blauer Himmel, bunte Blätter, teils angenehme Temperaturen – der Herbst in diesem Jahr war wie einer aus dem Bilderbuch. Der Südwesten stellte sogar einen Rekord ein.

Robert Thimme, Mitglied der Leopoldina, warnt: Ohne umfassende Kontaktbeschränkungen und vorgezogene Weihnachtsferien werde man der Lage nicht Herr, befürchtet der Ärztliche Direktor an der Uniklinik Freiburg.
vor 15 Stunden
Serie
Ministerium hält sich bedeckt

Die Leopoldina empfiehlt, die Weihnachtsferien vorzuziehen. GEW und Eltern lehnen das ab. Das Land äußert sich dazu noch nicht.

Der 19-Jährige kam verletzt in eine Klinik. (Symbolfoto)
vor 15 Stunden
Berg im Kreis Ravensburg

Im Landkreis Ravensburg ist ein 19-Jähriger von seinem eigenen Auto überrollt worden. Der junge Mann wollte vor dem Wagen Liegestütze machen, als der Beifahrer im Fahrzeug den Zündschlüssel umdrehte.

Erst verschaffte sich der fremde Mann Zutritt zur Wohnung, später tat es ihm leid. (Symbolbild)
vor 15 Stunden
Wohnung in Karlsruhe

Kurioses aus Karlsruhe: Ein Mann bricht erst in eine Wohnung ein, entschuldigt sich dann und macht sich aus dem Staub. Was ist passiert?

Winfried Kretschmann kündigt harte Maßnahmen an.
vor 16 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg

Nun zieht das Land die Reißleine: Damit Weihnachten nicht zur Katastrophe wird auf den Intensivstationen, schreitet Baden-Württemberg mit harten Maßnahmen voran. Freizeit- und Sportveranstaltungen sollen untersagt werden – auch für Geimpfte.

Landesgesundheitsminister Manfred Lucha
vor 16 Stunden
Serie
Coronavirus in Deutschland

Um über Corona-Maßnahmen entscheiden zu können, will Landesgesundheitsminister Manfred Lucha die Bundesnotbremse – und hält zudem eine Impfpflicht für unabdingbar.

Wolfgang Grenke zeigt sich besorgt (Archivbild).
vor 17 Stunden
Coronavirus in Baden-Württemberg

Angesichts der sich weiter zuspitzenden Corona-Lage warnt die baden-württembergische Wirtschaft vor einem pauschalen Herunterfahren des öffentlichen Lebens.

Der Fall um eine Tötung und einen Brand in Dauchingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) wird vor dem Landgericht Konstanz verhandelt. (Archivbild)
vor 17 Stunden
Dauchingen

Gegen den 32-Jährigen werden vor dem Konstanzer Gericht schwere Vorwürfe erhoben: Er soll seine Mutter erstochen und dann das Elternhaus in Brand gesetzt haben. In dem Feuer war dann sein Vater ums Leben gekommen.

Der Südwestrundfunk will in Tübingen zukünftig ein kleineres Studio benutzen. (Symbolbild)
vor 17 Stunden
Tübingen

Der Sender Südwestrundfunk (SWR) baut in Tübingen ein neues, kleineres Studio. Dadurch wird Fläche frei, die zum Bau von neuen Wohnungen, einer Kita und weiteren Gebäuden vorgesehen sind.

Der Nationalpark Schwarzwald – im Bild der Wilde See – ist das Prunkstück unter den stillgelegten Waldflächen in Baden-Württemberg.
vor 18 Stunden
Naturschutz in Baden-Württemberg

Das Land will zehn Prozent des Staatswalds aus der Bewirtschaftung nehmen. Es geht schleppend voran, doch im Forstbezirk Tauberfranken ist das Ziel nun erstmals erreicht worden.

Das Landgut Mandioca in der Nähe von Rio: „Alles wächst hier sehr schnell, und hier wächst alles von der Welt, wenn es gesäet wird.“
vor 20 Stunden
Die Auswanderwelle vor 200 Jahren

Warum vor 200 Jahren viele Menschen aus der Ortenau mit dem Baron Heinrich von Langsdorff nach Südamerika auswanderten.

Mehrere Nachbarstaaten haben angeboten, Covid-Intensivpatienten aus Baden-Württemberg aufzunehmen. (Archivbild)
29.11.2021
Serie
Coronavirus in Baden-Württemberg

Auf dem Höhepunkt der ersten Corona-Welle im Frühjahr 2020 waren französische Covid-Intensivpatienten nach Baden-Württemberg verlegt worden. Nun bieten Frankreich und andere Staaten dem Südwesten Unterstützung an.

Vor allem Auffrischungsimpfungen waren bei den Hausärzten gefragt.
28.11.2021
Impfaktionswoche lockte Booster-Impflinge

Die Kassenärzte im Südwesten sind stolz auf ihre Aktionswoche: Knapp eine halbe Million Menschen wurde geimpft – ein Rekord. Der Anteil der Erstimpfungen ist aber gering.

Über die einzelnen Schritte der Verschärfung wird am Montag und Dienstag beraten. (Archivbild)
28.11.2021
Serie
Coronavirus in Baden-Württemberg

Die baden-württembergische Landesregierung stellt angesichts der aktuellen Entwicklung jederzeit Überlegungen an, weitere Verschärfungen vorzunehmen, die möglich seien.

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Baden-Württemberg seit Beginn der Pandemie stieg um 3955 auf 819.129.
28.11.2021
Inzidenz im Südwesten steigt

Keine Entspannung in Sicht: Die Corona-Inzidenz im Südwesten steigt weiter. Auch die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen hat sich deutlich erhöht.

Mehr Zeit für Kinder und Beruf, weil das Putzen jemand anderes erledigt.
28.11.2021
Gutscheine für Haushaltshilfen

Die neue Regierung will Familien bis zu 2000 Euro für Haushaltshilfe bezahlen. Wie das funktioniert, hat ein Modellversuch in Baden-Württemberg schon zwei Jahre lang erprobt.

Der baden-württembergische Finanzminister Danyal Bayaz
28.11.2021
Coronavirus

Der baden-württembergische Finanzminister Danyal Bayaz hält es in Bezug auf mögliche weitere Corona-Maßnahmen für besser, politische Entscheidungen entlang der sich verändernden Lage anzupassen.