Nach Brandanschlag

Baerbock lobt Ulmer Synagoge als Beispiel für ganz Deutschland

Autor: 
red/dpa/lsw
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
14. September 2021
Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Archivbild)

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock (Archivbild) ©Foto: AFP/STEFANIE LOOS

Bei einem Besuch in Ulm lobt die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock die dortige Synagoge, die Ziel eines Brandanschlags geworden war. Sie sei ein Vorbild für ganz Deutschland.

Ulm - Die grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat die Synagoge der jüdischen Gemeinde in Ulm als ein Vorbild für ganz Deutschland bezeichnet. Sie sei einer der ganz besonderen Orte, wo sichtbar sei, dass jüdisches Leben zur Stadt gehöre, sagte die Grünen-Politikerin am Dienstag bei einem Besuch in Ulm. Mit Blick auf den Brandanschlag auf die Synagoge Anfang Juni sagte Baerbock, von außen sehe man Brandspuren, die von innen aber noch viel deutlicher machten, was solche Brandanschläge bedeuteten. Innen sei hinter einer Glasscheibe noch immer alles schwarz.

Kritik an Vorgehen beim Abzug aus Afghanistan

- Anzeige -

Bei ihrem anschließenden Wahlkampfauftritt vor Hunderten Zuschauern auf dem Münsterplatz übte Baerbock erneut scharfe Kritik an der Bundesregierung für ihr Vorgehen beim Abzug aus Afghanistan. Mit Blick auf die Ablehnung des Vorschlags der Grünen im Bundestag zur frühzeitigeren Evakuierung von Ortskräften sagte die grüne Kanzlerkandidatin, die Bundesregierung habe dabei innenpolitische Ängste, vielleicht Angst vor weniger Stimmen bei einer Bundestagswahl, über außenpolitische Verantwortung gestellt. „Das ist unserem Land nicht würdig“, sagte Baerbock.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Region

vor 6 Stunden
26. November bis 26. Dezember
Vom 26. November bis zum 26. Dezember soll es in Straßburg wieder ein Weihnachtsmarkt geben – höchstwahrscheinlich mit mehr als 300 „Chalets“. Diskutiert wird über ein Corona- und Sicherheitskonzept.
27.09.2021
Region
Der SC Freiburg wird künftig im neuen „Europa-Park Stadion“ spielen. Nun ist passend dazu auch eine Haltestelle für die Straßenbahn in Freiburg eingeweiht worden.
27.09.2021
Region
Thorsten Frei (CDU) hat sich im Schwarzwald-Baar-Kreis das Direktmandat gesichert. 
27.09.2021
Schwarzwald-Baar-Kreis
Derya Türk-Nachbaur (SPD) aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis hat sich einen Platz im Bundestag gesichert.
23.09.2021
Polizei sucht mit Phantombild
Die Polizei weiß weiterhin nicht, wer die junge Frau ist, deren Leiche am 11. September in einem Waldstück bei Freudenstadt gefunden wurde. Jetzt haben die Beamten ein Phantombild veröffentlicht.
18.09.2021
Region
Für deutsche Familienunternehmen wird die bevorstehende Bundestagswahl zu einer Richtungswahl wie schon länger nicht mehr.
17.09.2021
Freudenstadt
Nach dem Leichenfund vom Samstag in einem Waldstück bei Freudenstadt konnte der Leichnam der Frau noch nicht identifiziert werden. Mit der Veröffentlichung eines Tattoos erhoffen sich die Ermittler Hinweise, um die tote Frau identifizieren zu können.
17.09.2021
Region
Seit 6 Uhr an diesem Freitag läuft der länderübergreifende Sicherheitstag. Auch in der Ortenau kontrolliert die Polizei verstärkt bis Samstagmorgen – vor allem die Autofahrer.
Die badische Theologin Heike Springhardt (Pforzheim) tritt Mitte Dezember an, um Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Baden zu werden.
16.09.2021
Evangelische Kirche in Baden
Heike Springhardt und Martin Mencke treten Mitte Dezember bei der Landessynode der Evangelischen Kirche in Baden zur Wahl zum Landesbischof an. Ursprünglich gab es rund 60 Kandidaten für dieses Amt.
14.09.2021
Ab 1. Oktober
Wenn am 30. September die Impfzentren in Baden-Württemberg schließen, sollen mobile Impfteams anschließend für drei weitere Monate die Ärzte unterstützen. Eines davon soll von Offenburg aus Pflegeheime, Schulen und öffentliche Plätze anfahren.
10.09.2021
Bei Rastatt
Bei einem Auffahrunfall auf der A5 bei Rastatt sind am Freitagnachmittag mehrere Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Der Unfall zog einen längeren Stau nach sich.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.