Travestie-Show in Willstätt

"Chapeau Claque" begeistert im Mühlen-Café

Autor: 
Günter Ferber
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juli 2020

(Bild 1/3) Abgeschminkt: Fanny (rechts) hier einmal ohne große Robe und Perücke im Duett mit Partner Marco. ©Günter Ferber

Das Travestie-Duo „Chapeau Claque“ holte am Freitag und Samstag die Vorstellungen im „Mühlen-Café“ Willstätt nach, die im Frühjahr Corona-bedingt ausgefallen waren.

„Einfach genial“!, „Tolle Stimmung!“ – das war die einhellige Meinung der Gäste im „Mühlen-Café“ Willstätt am Freitag und Samstag bei den beiden Nachholveranstaltungen der Travestie Show  „Chapeau Claque“. Ursprünglich sollte das Duo bereits im März in Willstätt auftreten, doch die Vorstellungen mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. 

Am Wochenende nun konnten die beiden ihr Gastspiel nachholen. Eigentlich sollten die Vorstellungen unter freiem Himmel auf dem Mühlplatz über die Bühne gehen, doch angesichts der unsicheren Wetterlage wollten die Betreiber des „Mühlen-Cafés“ auf Nummer sicher gehen und verlegten die beiden Veranstaltungen dann doch nach drinnen. Zumindest am Freitag war es besser so, denn die Gäste wären etwas nass geworden. 

Die Auftritte im Inneren stattfinden zu lassen, war aber nur möglich, da einige Gäste der bereits ausverkauften Veranstaltungen bereit waren, ihre Karten gegen Karten für die „Kult-Tour“ 2020/21 umzutauschen, da, um den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten zu können, nur 50 statt der sonst üblichen 63 Gäste kommen konnten. 

Für beide, Künstler und Gäste, waren es zwei besondere Abende. Die Darsteller, für die seit März sämtliche Termine weggebrochen waren, waren sehr froh, endlich wieder vor Publikum auftreten zu können. Und die Gäste waren einfach nur glücklich, wieder einmal einen Genussabend mit bester Unterhaltung im „Mühlen-Café“ erleben zu dürfen.  

- Anzeige -

Erotische Würze

Fanny und Marco, die schon oft in Willstätt zu Gast gewesen sind, begeisterten auch diesmal wieder mit einem witzig-spritzigen Programm ihr Publikum – mit Humor, großem Charme, prächtigen Persiflagen, gekonnten Show-Acts und einer erotisch gewürzten Moderation. Fanny Davis bewies in der Rolle der kessen Verführerin mit ihrem erotischen Charme und ihren langen Beinen und den atemberaubenden, bunten Kostümen echte Entertainer-Qualitäten. 

Dabei nahm sie auch das Publikum immer wieder aufs Korn, ohne dabei je unter die Gürtellinie zu rutschen. Marco und Fanny Davis boten ein breit gefächertes Repertoire mit Liedern wie „80 Millionen“, „Oh Champs Elysées“, „Ich liebe das Leben“ oder „Warum hast du nicht nein gesagt“. 

Als Zugabe sangen die beiden dann unter anderem Lieder von Udo Jürgens wie „Griechischer Wein“ und „Aber bitte mit Sahne“, wobei Fanny ohne Perücke und ohne High Heels, barfuß und mit kurzen Jeans auf der Bühne stand. Mit viel Beifall wurden Fanny und Marco für ihr begeisterndes Programm schließlich verabschiedet. 

Auch in der „Kult-Tour“-Veranstaltungsreihe 2020/21 werden Marco und Fanny wieder im „Mühlen Café“ zu Gast sein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Region

vor 6 Stunden
Wiederholungsgefahr
Trotz dreister Diebestour sind den Ermittlern des Polizeireviers Bühl die Hände gebunden. Grund hierfür ist, dass es sich bei dem "Täter" um einen Falken handelte.
04.08.2020
Region
Seit einer Woche wird die 14-jährige Laura Wagner aus einem Mädchenheim in Gernsbach vermisst. Ein Gewaltverbrechen schließt die Polizei derzeit aus.
04.08.2020
Region
Sie waren während eines Volksfests im Schwarzwald betrunken, übermütig und bei der Begegnung mit einem Auerhahn völlig überfordert. Zwei junge Männer sind im Prozess um den gewaltsamen Tod des geschützten Vogels am Dienstag vom Amtsgericht Titisee-Neustadt verurteilt worden.
04.08.2020
Ei, Ei, Ei - Hühner suchen Besitzer
Herrenlose Hühner waren am Dienstagmorgen im Richard-Wagner-Ring unterwegs. Ein Zeitungsausträger meldete sie der Polizei. Nun befinden sie sich in der Obhut eines Beamten, bis die Besitzer gefunden werden können.
04.08.2020
Einstündige Sperrung der linken Fahrspur
Zwischen den Anschlusstellen Achern und Bühl auf der A5 kam es am Montagabend zu einem Unfall: Ein 23-Jähriger geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
04.08.2020
Titisee-Neustadt
Zwei Männer stehen vor Gericht, weil sie am Rande eines Volksfestes im Schwarzwald einen Auerhahn getötet haben sollen. Der Prozess geht jetzt zu Ende.
03.08.2020
Vorübergehende Fahrbahnsperrung
Zwei Leichtverletzte und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines fehlerhaften Fahrstreifenwechsels am Montagmittag auf der Nordfahrbahn im Bereich der Anschlussstelle Bühl.
03.08.2020
Drei Beamte verletzt
Eigentlich wurden die Beamten am Samstag zum Schlossplatz gerufen, weil eine Frau mit dem Fahrrad gestürzt ist. Dann tauchten zwei streitende Männer auf. Die Polizei wies sie darauf hin, sich an die Abstandsregeln zu halten, und kassierten dafür körperliche Angriffe von Seiten der Männer.
03.08.2020
Ottersweier
Ein betrunkener Mann soll in Ottersweier Anwohner bedroht haben. Die Polizei konnte die Lage nur mit Pfefferspray entschärfen.
30.07.2020
Baden-Baden
Weil er sich durch Lärm seiner Nachbarn gestört fühlte und seine Beschwerde darüber nicht ernst genommen wurde, griff ein Mann in Baden-Baden am Mittwochabend offenbar zur Waffe.
29.07.2020
Region
Am Wochenende könnte es an den Badeseen im Land voll werden – zu voll, um noch die Abstandsregeln in der Corona-Pandemie einzuhalten. Einige Gemeinden wollen ihre Badeufer deshalb absperren.
27.07.2020
Acht Tage entführt
Acht Tage irrten die beiden Männer mit ihrem Opfer durch die elsässischen Wälder, dann erst konnte die Polizei die Tortur der Frau beenden. Eine aufsehenerregende Tat und ein schlagzeilenträchtiger Prozess, der nun leise zu Ende gegangen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...