Christoph Sonntag

Ermittlungen gegen Kabarettisten eingestellt

Autor: 
red/dpa/lsw
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. September 2020
Das Verfahren gegen den Kabarettisten Christoph Sonntag ist eingestellt worden.

Das Verfahren gegen den Kabarettisten Christoph Sonntag ist eingestellt worden. ©Foto: picture alliance / dpa/Christoph Schmidt

Das Ermittlungsverfahren gegen den Kabarettisten Christoph Sonntag ist eingestellt. Der Verdacht der Vorteilsgewährung ist damit vom Tisch, wie die Stuttgarter Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilt.

Stuttgart - Die Staatsanwaltschaft hat die Akten in der Affäre um Fördermittel für den Kabarettisten Christoph Sonntag endgültig geschlossen. Es sei gleichfalls das Ermittlungsverfahren gegen Sonntag wegen geringer Schuld gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt worden, teilte eine Behördensprecherin am Freitag in Stuttgart mit. Die genaue Höhe des Geldbetrags wollte sie nicht nennen. Es wurde wegen Verdachts der Vorteilsgewährung ermittelt. Hintergrund waren zwei Abendessen des Sozialministers Manfred Lucha (Grüne) mit Sonntag, die der Kabarettist bezahlt hatte. Sonntag hatte die Vorwürfe zurückgewiesen.

Bereits am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Ermittlungen gegen Lucha eingestellt worden sind. Er zahlte als Geldauflage 2500 Euro an eine wohltätige Organisation. Gegen den Grünen-Politiker wurde wegen des Verdachts der Vorteilsannahme ermittelt.

Lucha räumt Fehler ein

- Anzeige -

Die Staatsanwaltschaft prüfte in dem Komplex, inwieweit die Abendessen in Verbindung mit der möglichen Verlängerung eines vom Sozialministerium geförderten Demokratieprojektes standen. Beide Essen liegen zwischen Dezember 2018 und Februar 2019. Sie wurden von Sonntag beglichen. Lucha räumt dies als großen Fehler ein. Die Treffen seien privater Natur gewesen.

Beide Treffen fielen in einen Zeitraum, in dem sich Sonntag um eine Verlängerung des Jugendprojekts „A-B-C-D-E-Mokratie neu buchstabiert“ seines gemeinnützigen Unternehmens „Stiphtung Christoph Sonntag“ bemühte. Es sollte benachteiligten jungen Leuten Demokratie erlebbar machen. Das Land hatte das Projekt mit 180 000 Euro gefördert und die Landeszentrale für politische Bildung ins Boot geholt, um Sonntags Projekt zu begleiten. Diese hatte nach einer Prüfung erklärt, die Beträge seien korrekt abgerechnet worden. Das Projekt wurde nicht verlängert.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Region

25.10.2020
Sinzheim
Bei einer Frontalkollision auf der B3 bei Sinzheim ist am Samstag ein 19-Jähriger getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.
23.10.2020
Region
Im Département Bas-Rhin und somit auch in Straßburg gilt ab Samstag, 0 Uhr, eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 6 Uhr. Das gab Frankreichs Premier Jean Castex am Donnerstag am Spätnachmittag in Paris bekannt.
23.10.2020
Region
Straßburg fürchtet eine besorgniserregende Verschlechterung der Corona-Lage und sagt den Weihnachtsmarkt ab, ohne es so zu nennen. Wie die Händler nun reagieren.
22.10.2020
Region
Jeden Tag weitere Rekorde bei den Corona-Neuinfektionen in Frankreich und auch in Straßburg und dem Elsass steigen die Zahlen weiter an – jetzt könnte auch die Nachbarregion bald zu den Gebieten mit nächtlicher Ausgangssperre in Frankreich gehören.
22.10.2020
Region
Der Landtagsabgeordnete und ehemalige AfD-Politiker Stefan Räpple ist mit einer Unterlassungsklage gegen die Bezeichnung »erklärter Antisemit und »Holocaust-Relativierer« gescheitert.
22.10.2020
Steigende Infektionszahlen
Menschen in Freiburg müssen wegen steigender Infektionszahlen ab sofort mit weiteren Corona-Beschränkungen leben: So gilt jetzt Maskenpflicht in der gesamten Altstadt und es gibt eine Sperrstunde für Gaststätten.
22.10.2020
Straßburg
Der Straßburger Weihnachtsmarkt muss ohne Verkaufsbuden auskommen. Die Stadtverwaltung entschied sich nun wegen weiter steigender Corona-Infektionszahlen für ein deutlich kleineres Format.
22.10.2020
Region
Das Parkverhalten eines Ehepaars hat einen Mann in Baden-Baden offenbar so gestört, dass der 62-Jährige den Hitlergruß zeigte und der Frau einen Faustschlag versetzte.
22.10.2020
Region
Das Kultusministerium hat die Maskenpflicht an Schulen wegen vielen Beschwerden wieder etwas abgemildert. Auf dem Schulhof darf der Schutz abgenommen werden, falls ein Mindestabstand trotzdem eingehalten werden kann.
21.10.2020
Region
Ein Priester der russisch-orthodoxen Kirche steht seit Mittwoch vor dem Landgericht Baden-Baden, weil er eine Jugendliche sexuell missbraucht haben soll.
21.10.2020
Region
Nach Freiburg hat nun auch Karlsruhe den großen Weihnachtsmarkt in der Stadt abgesagt. Während es in Freiburg nur noch die Beleuchtung geben soll, plant Karlsruhe ein sehr abgespecktes Angebot.
20.10.2020
Region
Aus einem Stall in Rastatt haben am Wochenende Unbekannte drei Gänste gestohlen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...