Coronavirus in Baden-Württemberg
Dossier: 

Land verspielt Corona-Vorsprung

Autor: 
Jan Georg Plavec
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Juli 2020
Bei der Corona-Teststelle in Nürtingen haben sich zuletzt viele Menschen testen lassen.

Bei der Corona-Teststelle in Nürtingen haben sich zuletzt viele Menschen testen lassen. ©Foto: 7aktuell.de/Daniel Jüptner

Fast 1000 Menschen sind aktuell in Baden-Württemberg infiziert, Tendenz steigend. Auch im Vergleich mit dem Rest der Republik fällt der Südwesten zurück.

Stuttgart - Mindestens 985 Menschen in Baden-Württemberg sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Das ergibt sich aus aktuellen Daten des Landesgesundheitsamts zu den registrierten Infektionen, von denen die Zahl der Verstorbenen sowie der Genesenen abzuziehen ist.

Der Wert liegt wesentlich niedriger als etwa im April. Damals waren um die 10 000 Menschen infiziert und noch nicht wieder genesen. Beunruhigend ist dennoch, dass dieser Wert seit dem Tiefstand Ende Juni mittlerweile mehr als einen Monat lang kontinuierlich steigt.

Auch deutschlandweit nimmt die Zahl der aktuell Infizierten seit einem Monat wieder zu. Zuletzt betrug der Wert knapp 7000, lag aber auch hier weiter deutlich unter den Höchstwerten vom April mit mehr als 50 000 netto Infizierten.

Im Vergleich mit dem Rest Deutschlands steigt die Zahl der netto Infizierten in Baden-Württemberg zuletzt deutlich an. Der Anteil Baden-Württembergs an der Bevölkerung in Deutschland beträgt etwa 13 Prozent. Das entspricht exakt dem aktuellen Anteil der netto Infizierten. Doch das Land war schon einmal wesentlich besser: Ende Juni lag der Anteil nur halb so hoch.

- Anzeige -

Baden-Württemberg hat somit seinen zwischenzeitlichen Vorsprung im Kampf gegen Neuinfektionen eingebüßt. Immerhin liegt das Land unter den Werten vom April, als jede vierte Infektion in Baden-Württemberg registriert wurde. Doch die Zahl der Neuinfektionen steigt. Im Wochenmittel steckten sich im Südwesten zuletzt siebzig Menschen pro Tag an. Allein am Donnerstag kamen aber weitere 109 Neuinfektionen dazu, darunter 19 im Ostalbkreis.

Angesichts der aktuellen Zahlen in Deutschland appellierte der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, am Dienstag an die Bevölkerung, sich wieder vorsichtiger zu verhalten und die Anti-Corona-Maßnahmen besser zu berücksichtigen.

Welche Rolle spielen die Tests?

Die Zahl der gefundenen Infektionen hat grundsätzlich auch mit der Zahl und den Ergebnissen der Corona-Tests zu tun. Laut aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts nimmt die Zahl der überprüften Proben weiter zu. In der Woche vom 20. bis 26. Juli erreichte sie mit 563 000 einen neuen Höchststand.

Zwar beteiligen sich an dieser Erhebung nicht alle Einrichtungen, die Proben analysieren. Die Zahl ist aber weitgehend konstant, weshalb sich die Testintensität im Zeitverlauf vergleichen lässt. Gleichwohl legte nicht nur die Zahl der Tests zu, auch der Anteil positiv getesteter Proben stieg zuletzt leicht von 0,6 auf 0,8 Prozent. Mehr Tests und eine steigende Quote corona-positiver Ergebnisse bedeuten eine steigende Anzahl von Infizierten.

Ob die zuletzt hohen Infektionszahlen in Baden-Württemberg mit einer höheren Testintensität zu tun haben, lässt sich nicht klären. Zwar veröffentlicht das Robert-Koch-Institut wöchentlich Zahlen zu den Tests, die nach der Herkunft der eingesandten Proben analysiert werden. Der Anteil der corona-positiven Proben aus Baden-Württemberg liegt allerdings seit Wochen unter dem Bundesschnitt bei etwa 0,4 Prozent. Das erklärt also nicht den überproportional steigenden Anteil von aktuell Infizierten in Baden-Württemberg.

Ein Grund könnte der im Südwesten hohe Anteil von „importierten“ Infektionen sein, so das Landesgesundheitsamt. Mittlerweile jede sechste im Südwesten erkannte Infektion fand mutmaßlich im Ausland statt. Den Schwerpunkt bilden laut aktueller Zahlen weiterhin Serbien, Kosovo sowie Bosnien und Herzegowina, dazu die Türkei, Rumänien und Kroatien. Es bleibt abzuwarten, inwiefern diese Zahlen während der Urlaubssaison weiter ansteigen.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Region

vor 9 Minuten
Neue OT-Serie
Start der OT-Sommerserie „Mein Corona-Projekt“ (1): Thomas und Stefani Kuderer haben sich endlich ihren Traum vom eigenen Pool erfüllt und ein eigenes kleines „Bühler Strandgut“ erschaffen. 
vor 16 Stunden
Region
Baden-Württemberg hat relativ gesehen die meisten Ingenieure von allen Bundesländern. Rund 190 000 Menschen arbeiten im Südwesten in Ingenieursberufen.
10.08.2020
Weisenbach
In Weisenbach im Landkreis Rastatt ist am Sonntag ein junger Mann aus circa sieben Metern Höhe abgestürzt und sich lebensgefährlich verletzt. Der 27-Jährige war dabei, ein altes Fabrikgebäude zu erkunden.
09.08.2020
Höhe Unzhurst
Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Samstag kurz nach 19 Uhr auf der A5 in Höhe Unzhurst gekommen.
08.08.2020
Region
Wegen der drastischen Absatzverluste durch die Coronakrise lassen auch elsässische Winzer erstmals Lagerüberkapazitäten in Alkohol destillieren.
07.08.2020
Rastatt
Eine kuriose und gleichermaßen amüsante Postkarte hat am Mittwochmorgen die Dienststelle des Polizeireviers Rastatt erreicht.
07.08.2020
Region
In dieser Woche sind in einem Einkaufsmarkt in der Weisweiler Straße in Kenzingen rund 60 Bierkisten entwendet worden. Die Polizei sucht Zeugen.
07.08.2020
Tödlicher Zusammenstoß
Ein Honda-Fahrer ist am Mittwoch auf der B500 in einer Rechtskurve ins Rutschen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei prallte er mit einem Kawasaki-Fahrer zusammen, welcher an den Folgen seiner Verletzungen in der Klinik verstarb.
05.08.2020
Wiederholungsgefahr
Trotz dreister Diebestour sind den Ermittlern des Polizeireviers Bühl die Hände gebunden. Grund hierfür ist, dass es sich bei dem "Täter" um einen Falken handelte.
04.08.2020
Region
Seit einer Woche wird die 14-jährige Laura Wagner aus einem Mädchenheim in Gernsbach vermisst. Ein Gewaltverbrechen schließt die Polizei derzeit aus.
04.08.2020
Region
Sie waren während eines Volksfests im Schwarzwald betrunken, übermütig und bei der Begegnung mit einem Auerhahn völlig überfordert. Zwei junge Männer sind im Prozess um den gewaltsamen Tod des geschützten Vogels am Dienstag vom Amtsgericht Titisee-Neustadt verurteilt worden.
04.08.2020
Ei, Ei, Ei - Hühner suchen Besitzer
Herrenlose Hühner waren am Dienstagmorgen im Richard-Wagner-Ring unterwegs. Ein Zeitungsausträger meldete sie der Polizei. Nun befinden sie sich in der Obhut eines Beamten, bis die Besitzer gefunden werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...