Tatverdächtige vernommen

Nach Einbruch in Bühler Kiosk: Polizei durchsucht Wohnungen

Autor: 
red/ted
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juli 2020
Mehr zum Thema

Zigaretten, Energydrinks und Rubellose wurden am 20. Juli aus dem Zeitungskiosk im Bahnhof Bühl gestohlen. ©dpa

Im Zusammenhang mit einem Einbruch vom 20. Juli in den Zeitungskiosk im Bühler Bahnhof, bei dem Zigaretten, Energydrinks und Rubbellose gestohlen wurden, hat die Polizei am Donnerstag Wohnungen in Bühl durchsucht. Mehrere Tatverdächtige konnten vernommen werden.

Am 20. Juli 2020 ist in den Zeitungskiosk im Bahnhof Bühl eingebrochen worden, indem eine Flasche durch eine Fensterscheibe geworfen wurde. Dabei wurden mehrere Stangen Zigaretten, diverse Dosen Energydrinks sowie Rubbellose gestohlen. Beamte der Bundespolizei und des Prolizeipräsidiums Offenburg haben im Zusammenhang mit diesem Einbruch am Donnerstagvormittag mehrere Wohnungen in Bühl und im Bühlertal durchsucht, mit dem Ziel, das Diebesgut sicherzustellen.

Rubbellose an Tankstelle eingelöst

Wie die Polizei berichtet, versuchten die Diebe, die entwendeten Rubbellose an einer Tankstelle in Bühl einzulösen und die Gewinne einzusacken. Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen sind die Ermittler auf die Spur von zunächst zwei Tatverdächtigen gekommen und konnten Durchsuchungsbeschlüsse beim Amtsgericht in Baden-Baden erwirken. Im Rahmen der Durchsuchung, so heißt es, ergaben sich Hinweise auf zwei weitere Personen. Der Tatverdacht richtet sich nun laut Polizei gegen drei irakische Staatsangehörige sowie eine serbische Staatsangehörige im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Alle sollen bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten sein.

Tatverdächtige vernommen

Als die Beamten die Meldeadressen der Tatverdächtigen durchsuchten, konnten sie das Diebesgut nicht finden – dafür aber digitale Speichermedien und Spurenträger sichern, die nun ausgewertet werden. Weiter heißt es, dass zwei Tatverdächtige eine Beteiligung an dem Einbruch zunächst abstritten, dann aber doch Angaben zum Einbruchsdiebstahl machten und sich teilweise gegenseitig belasteten. Der Verbleib der gestohlenen Sachen ist weiterhin unbekannt, da die Tatverdächtigen in den polizeilichen Vernehmungen keine Angaben dazu machten, heißt es. Ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Diebstahls ist eingeleitet.

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Region

vor 16 Stunden
Höhe Unzhurst
Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Samstag kurz nach 19 Uhr auf der A5 in Höhe Unzhurst gekommen.
08.08.2020
Region
Wegen der drastischen Absatzverluste durch die Coronakrise lassen auch elsässische Winzer erstmals Lagerüberkapazitäten in Alkohol destillieren.
07.08.2020
Rastatt
Eine kuriose und gleichermaßen amüsante Postkarte hat am Mittwochmorgen die Dienststelle des Polizeireviers Rastatt erreicht.
07.08.2020
Region
In dieser Woche sind in einem Einkaufsmarkt in der Weisweiler Straße in Kenzingen rund 60 Bierkisten entwendet worden. Die Polizei sucht Zeugen.
07.08.2020
Tödlicher Zusammenstoß
Ein Honda-Fahrer ist am Mittwoch auf der B500 in einer Rechtskurve ins Rutschen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei prallte er mit einem Kawasaki-Fahrer zusammen, welcher an den Folgen seiner Verletzungen in der Klinik verstarb.
05.08.2020
Wiederholungsgefahr
Trotz dreister Diebestour sind den Ermittlern des Polizeireviers Bühl die Hände gebunden. Grund hierfür ist, dass es sich bei dem "Täter" um einen Falken handelte.
04.08.2020
Region
Seit einer Woche wird die 14-jährige Laura Wagner aus einem Mädchenheim in Gernsbach vermisst. Ein Gewaltverbrechen schließt die Polizei derzeit aus.
04.08.2020
Region
Sie waren während eines Volksfests im Schwarzwald betrunken, übermütig und bei der Begegnung mit einem Auerhahn völlig überfordert. Zwei junge Männer sind im Prozess um den gewaltsamen Tod des geschützten Vogels am Dienstag vom Amtsgericht Titisee-Neustadt verurteilt worden.
04.08.2020
Ei, Ei, Ei - Hühner suchen Besitzer
Herrenlose Hühner waren am Dienstagmorgen im Richard-Wagner-Ring unterwegs. Ein Zeitungsausträger meldete sie der Polizei. Nun befinden sie sich in der Obhut eines Beamten, bis die Besitzer gefunden werden können.
04.08.2020
Einstündige Sperrung der linken Fahrspur
Zwischen den Anschlusstellen Achern und Bühl auf der A5 kam es am Montagabend zu einem Unfall: Ein 23-Jähriger geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.
04.08.2020
Titisee-Neustadt
Zwei Männer stehen vor Gericht, weil sie am Rande eines Volksfestes im Schwarzwald einen Auerhahn getötet haben sollen. Der Prozess geht jetzt zu Ende.
03.08.2020
Vorübergehende Fahrbahnsperrung
Zwei Leichtverletzte und rund 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines fehlerhaften Fahrstreifenwechsels am Montagmittag auf der Nordfahrbahn im Bereich der Anschlussstelle Bühl.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...