Offenburg

Siegte in Karlsruhe über 800 m: Malik Skupin-Alfa (LGO).
vor 5 Stunden
Leichtathletik

Am Wochenende traf sich an zwei Städten im Südwesten die deutsche Spitze der Leichtathleten. In Mannheim traten die Sprinter zum Vergleich an, und in Karlsruhe zog die „Lange Laufnacht“ die deutschen Mittelstreckler an.

Yvonne Falk (links), Janina Streit, Ortsvorsteher Werner Maier und die Kinder freuen sich über die Übergangslösung im Griesheimer Pfarrhaus.
vor 9 Stunden
Offenburg - Griesheim

Während der Bauarbeiten hat die Griesheimer Krippe ein neues Domizil erhalten: Bis der
Kindergarten saniert ist, kommen die Kinder im alten Pfarrhaus unter.

Bei Kinderpornografie ermittelt die Polizei immer öfter auch gegen Minderjährige. Im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg macht solche „Schulhofkriminalität“, wenn Dateien einfach geteilt und verschickt werden, etwa 75 Prozent der Fälle der Ermittlungsgruppe Kinderporno aus. Die Ermittler beschlagnahmen dann Computer und werten die Daten aus (Symbolfoto). 
vor 11 Stunden
Kripo Offenburg warnt

Massiv gestiegen ist die Zahl der Ermittlungen der Kripo Offenburg gegen Minderjährige, die kinderpornografische Inhalte verbreiten. Ihnen drohen künftig härtere Strafen.

In weiter anhaltenden Pandemie-Zeiten hat der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Zell-Weierbach ein neues Buch veröffentlicht: „Familien des Offenburger Reblands“. Autor Alexander Breuer (links) und Alfons End halten stolz das Ergebnis in den Händen.
vor 11 Stunden
Famliennamen des Reblands

Auf 113 Seiten lernen die Leser die Facetten über Familiennamen des Reblands kennen. Autor
Alexander Breuer vom Heimat- und Geschichtsverein hat sich dafür auf Spurensuche begeben.

Ob das Festival „Lake of Riddims“ letztlich wirklich wieder stattfindet, hängt noch von den Coronazahlen ab.
vor 11 Stunden
ANV und Organisatoren haben Blumen gesät

Der Angel- und Naturschutzverein Windschläg hat Wildblumen am Angelsee gesät. Mit dabei waren die Organisatoren von "Lake of Riddims", die zuversichtlich sind, dass das Festival dieses Jahr stattfinden kann.

Nach dem Sieg war der Jubel bei den Teammitgliedern, die coronabedingt von zuhause aus mitgefiebert hatten, groß.
vor 11 Stunden
Gegner hatte keine Chance

Das Team der Hochschule Offenburg hat beim Roboter-Fußballturnier in Portugal das Finale deutlich mit 6:0 gewinnen.

Unweit von der Wolfsgrube machte ein Grundstückspächter eine unschöne Entdeckung: Unbekannte haben illegal asbesthaltigen Bauschutt entsorgt.
16.05.2021
Besitzerin ist wütend: Schutt muss teuer entfernt werden

Auf einem Gelände bei der Wolfsgrube wurde illegal abgeladener Bauschutt gefunden. Die Besitzer sind wütend und müssen diesen teuer entfernen lassen. Leider kein Einzelfall, stellt das Landratsamt fest.

Finanzvorstand Dr. Martin Mildenberger begrüßte Referentin Maria-Theresa Schinnerl, die live aus Salzburg zugeschaltet wurde.
16.05.2021
Maria-Theresa Schinnerl live beim Marketing-Club

Service-Expertin Maria-Theresa Schinnerl war am Montag beim Marketing-Club Ortenau/Offenburg live zugeschaltet. Sie ist der Meinung: „Jedes Unternehmen hat noch Luft nach oben.“

"Rabenkunst": Adidas-Logo auf der Motorhaube.
15.05.2021
Offenburger Stadtgeflüster

Was wir von Krähen lernen können, welchen Fehler die Stadt bei der St. Andreas-Kirche gemacht hat, wieso es neuerdings einen Tom Cruise im Rathaus gibt und weshalb in den Lokalen bald Kamillentee statt Cocktails serviert wird, darum geht es im Stadtgeflüster.

15.05.2021
Planung wurde in Weier vorgestellt

Wanderweg und Festtage: Der Planungsstand der Heimattage 2022 wurde im Weierer Ortschaftsrat vorgestellt.

Nicht nur an der Winterhalder-Orgel in der Heilig-Kreuz-Kirche will Eva Peichl künftig Akzente setzen.
15.05.2021
Nachfolgerin von Felix Ketterer

Eva Peichl (34) ist seit 1. Mai neue Kirchenmusikerin der katholischen Kirchengemeinde Offenburg Sankt Ursula. Die Nachfolgerin von Felix Ketterer ist mit einer 75-Prozent-Stelle ausgestattet. Sie erklärt im OT-Gespräch, welche Akzente sie in Offenburg setzen will.

Kolumnist Helmut Dold alias De Hämme.
15.05.2021
Kolumne: De Hämme meint ...

Mit dem angeblich schönsten Tag des Lebens setzt sich Kolumnist Helmut Dold alias De Hämme in dieser Kolumne auseinander.

Schätze aus den wilden Jahren; David Boomers (links) und Regina Brischle vom Stadtarchiv präsentieren Plakate, die für Konzerte weltberühmter Bands in Offenburg warben.
14.05.2021
Rock-Nachlass

Seit den 1960er-Jahren hat Offenburg eine rege Jugend- und Musikkultur. In einer Pressemitteilung blickt die Stadt auf die Zeit zurück, als Deep Purple und Led Zeppelin ihre großen Konzerte gaben.

14.05.2021
Offenburg

Das Wetter schreit zwar noch nicht nach Frühling, doch die Technischen Betriebe Offenburg versuchen dennoch, mit Blumenbeeten und Grünarbeiten Frühlingsgefühle zu wecken.

Sébastien Muller (Tenor-Saxophon), von links, Octave Moritz (Trompete/Flügelhorn), Claire Trouilloud (Sopran), Alex Bayer (Kontrabass), Guillaume Schleer (Akkordeon) und Daniel Prätzlich (Schlagzeug) freuen sich auf den Auftritt. Es fehlt Gitarrist Johannes Schmitz.
14.05.2021
Die Chancen für den 5. Juni stehen gut

Daniel Prätzlich hat mit einem deutsch-französischen Septett Stücke von Townes van Zandt einstudiert. Das Konzert am 5. Juni im Ausbesserungswerk könnte sogar vor Publikum stattfinden.

Alexander Schnurr ist schon gut in Form.
14.05.2021
Offenburg

Als Kaderathlet in Baden-Württemberg erhielt Alexander Schnurr (LG Offenburg) die Einladung zu einem Testwettkampf im kleinen Bönnigheimer Stadion, wo sonst traditionell das „Sportfest an Himmelfahrt“ stattfindet.

Helfer in der Not: Wenn Menschen aus seinem Umfeld beim Buchen eines Impftermins nicht weiterkommen, hilft Bernd Schneider mit Geduld und Geschick weiter.
14.05.2021
Ehrenamtlicher Impftermin-Manager

Pensionär Bernd Schneider aus Hildboltsweier ist seit einigen Wochen freiwilliger „Corona-Helfer“. Er unterstützt vor allem ältere Menschen in seinem Umfeld beim Buchen eines Impftermines.

Vor der am Rathaus gehissten Europa-Regenbogenfahne erinnerten Daniel Fritsch (links) und Toni Beckers vom Bunten Block Offenburg an den Idahobit (International Day against Homo-, Bi-, Intersexual- and Transphobia).
14.05.2021
Sterne treffen Regenbogen

Die Jugendorganisation „Bunter Block“ hisste anlässlich des „Idahobit“ im Mai eine Regenbogen-Europa-Fahne vor dem Offenburger Rathaus. Sie erklären, was sie damit bewirken wollen.

Die Sängerinnen Daniela Sauter und Andrea Käpernik freuen sich über eine Spende der Buchhandlung Roth. Insgesamt 3300 Euro haben sie und vier weitere Kunstschaffende anteilig erhalten.
14.05.2021
Insgesamt 3300 Euro

Die Buchhandlung Roth hat die im zweiten Halbjahr 2020 eingesparte Mehrwertsteuer an Künstler und Kulturgruppen aus der Region gespendet.

Bei der Blutspenderehrung (von links). Willi Wunsch, ­Vipaporn Brischle und Sonja Beick.
14.05.2021
Wunsch: „Blutspender sind Lebensretter“

In der Sitzung des Zell-Weierbacher Ortschaftsrats wurden Blutspender geehrt. Außerdem wurde über den Ablauf der Bundestagswahl informiert. Der Ort sucht noch nach Wahlhelfern.

Einem 30-Jährigen aus Gelsenkirchen wurde Wucher vorgeworfen. Zu einem Verfahren am Offenburger Amtsgericht kam es indes nicht.
14.05.2021
Amtsgericht Offenburg

Wucher: Das Reinigungs-Gewerbe eines 30-Jährigen war nicht angemeldet, außerdem rief er bei einem Rentner einen viel zu hohen Preis auf. Zu einem Prozess am Amtsgericht ist es aber nicht gekommen.