Rammersweier

Bei den Ehrungen (von links): Vorsitzender Michael Ruscher, Willi Wunsch, Ingrid Fuchs, Eugen Litterst, Jürgen Nolte und Volker Schebesta.
Rebland-Gruppe als »sehr aktiv« gelobt

Im März 2019 beginnt die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes, sagte der Vorsitzende der CDU Rebland, Michael Ruscher, bei der Mitgliederversammlung. Mehrere Personen wurden für langjährige Treue zur CDU Rebland geehrt, darunter auch ein prominentes Mitglied.

Am Samstag geht es auf die Cross-Strecke.
Deutschlands Crosselite am Start

Am Samstag, 15. Dezember, veranstaltet die RSG Offenburg-Fessenbach in der Bikearena im Rammersweierer Wald den 13. Lauf zum Deutschland-Cup Cross, der höchsten deutschen Rennserie im Querfeldein Radsport. Zusammen mit der Stadt Kehl, wo am Sonntag, 16.

Gedenken am Thalebuckel

Zum 24. Mal haben am Donnerstagnachmittag Delegationen aus Rammersweier und der Partnergemeinde Vieux-Thann gemeinsam würdigend der 74 Jahre zuvor auf dem Thalebuckel durch die Nazis ermordeten Widerstandskämpfer gedacht.

Rückblick

Offenburg-Rammersweier (m). Auf ein positiv verlaufenes Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen kann die Katholische Frauengemeinschaft Rammersweier zurückblicken. In der Mitgliederversammlung im Gemeindehaus erstatteten Lioba Isenmann und Maria Fritsch vom Vorstandsteam ausführlich Bericht.

Lieder gesungen und Geschichten gehört

Zum Jahresabschluss stand in der Reihe »Kaffee oder Tee« der Johannes-Brenz-Gemeinde die Adventsfeier auf dem Programm. Musik, Plätzchen und Geschichten trugen zur vorweihnachtlichen Stimmung bei.

Wertvoller Rat für den Abschied

Seit mehreren Jahren ist der Toten- und Ewigkeitssonntag ein wichtiger Termin im Jahreskalender des Ökumenischen Bildungswerks: In diesem Jahr stand Pfarrer Norbert Großklaus mit Martin Luthers »Sermon von der Bereitung zum Sterben« im Mittelpunkt der Lesung in der Johannes-Brenz-Gemeinde. 

Einstimmung der Landfrauen in den Advent (von links): Steffi Halmos, Iris Holzleiter, Petra Frei, Margot Müller, Andrea Kornmeier, Bettina Litterst und Rudi Basler.
Mit Mundart auch Spenden gesammelt

Mundartgeschichten, Gitarrenklänge und Spendenaktion: Zum Adventskaffee des Landfrauenvereins Offenburg-Land, Hohberg, Schutterwald trafen sich Mitglieder und Gäste im katholischen Gemeindehaus Rammersweier. Die stellvertretende Vorsitzende Bettina Litterst freute sich über den guten Besuch.

Die erste Generation von Juniorhelfern wird derzeit von Jeanne Keßler (obere Reihe, Zweite von rechts) an der Grundschule Rammersweier ausgebildet. Unterrichtsmaterialien und Notfallrucksack steuerte der Förderverein der Schule bei.
Sie werden fit in Erster Hilfe

An der Grundschule Rammersweier gibt es mit den Juniorhelfern ein neues Projekt. Die Viertklässler werden altersgerecht in Erster Hilfe geschult. Gleichzeitig sollen sie für Notfallsituationen sensibilisiert werden. Das Interesse bei den Kindern ist groß.

Während erst der nasse Winter die Arbeit im Wald erschwerte, sorgte danach die Trockenheit für Probleme – auch in Rammersweier, wie der Revierförster berichtete.
Sachstandsbericht im Ortschaftsrat

Seinen regelmäßigen Sachstandsbericht zum Zustand des Rammersweierer Waldes mit den bereits getätigten und bevorstehenden Maßnahmen hat Revierförster Joachim Weißhaar in der jüngsten Sitzung des Rammersweierer Ortschaftsrats abgegeben. Dabei ging es auch um die Auswirkungen der langen...

Trainer Umberto Vulcano kämpft mit dem FV Rammersweier gegen den Abstieg.
Fußball-Bezirksliga

Vor gut zwei Jahren noch denkbar knapp am Aufstieg in die Landesliga gescheitert, kämpft der FV Rammersweier in seinem sechsten Bezirksliga-Jahr gegen den Abstieg in die Fußball-Kreisliga A.

Diskussion im Ortschaftsrat

Der Ortschaftsrat Rammersweier will ein Flurstück ausweisen, auf dem Paten Familien- oder Lebensbäume pflanzen können. 

Am Samstag geht's los

Für sechs Mitglieder des Peru-Kreises Rammersweier beginnt kommenden Samstag die große Reise. Sie fliegen zu einem Besuch in die Partnergemeinde San Jerónimo. Die Gruppe möchte mit Menschen ins Gespräch kommen und erfahren, wo Hilfe benötigt wird.
 

Offenburg - Rammersweier

Gemütlich war die Atmosphäre beim sonntäglichen Seniorennachmittag in der Festhalle. Als Gastgeber fungierten die Mitglieder des Ortschaftsrats, die zuständig für Bewirtung, Ablauf und Moderation der Veranstaltung waren.

Beim gemeinsamen Übungseinsatz der Wehren Rammersweier, Zell-Weierbach und Fessenbach wurde auch die Personenrettung demonstriert.
Sieben Personen mussten gerettet werden

Zahlreiche Rammersweierer haben die gemeinsame Übung der Feuerwehren des Reblands verfolgt. Das Fazit: Die Wehren sind gut ausgebildet und gut aufgestellt.

»Zumbathon«-Veranstalterin Nicole Erdrich (rechts) freute sich mit Vorstandskollegin Karin Hilberer (links), der Leiterin des Kinder- und Jugendhospizdienstes, Helena Gareis, einen Scheck übergeben zu können.
Das Tanzen brachte 1400 Euro

Das Engagement der vielen Tänzer hat sich gelohnt: Beim »Zumbathon« des TuS Rammersweier Ende April sind 1400 Euro zusammengekommen. Das Geld wurde nun an den Kinder- und Jugendhospizdienst überreicht.

Herabfallende Früchte sorgen für Rutschgefahr und Beschädigungen

Für die in der September-Sitzung des Rammersweierer Ortschaftsrats bereits angesprochene »Birnbaum-Thematik« hat sich mittlerweile eine allenthalben zufriedenstellende Lösung ergeben. Die Einzelheiten wurden in der jüngsten Ratssitzung bekanntgegeben.

Einige Posten neu verteilt

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Rammersweier wurden Saskia Cott zur neuen Schriftführerin und Moritz Rohrbach zum Kassenwart gewählt. Auch dieses Jahr hat der Förderverein viel vor.

Offenburg - Rammersweier

Ein Jubiläums-Boule-
turnier hat kürzlich in Rammersweier stattgefunden. Dabei stand für alle Teilnehmer der Spaß im Vordergrund. Alle Altersgruppen waren mit von der Partie.

Schwarz-Gelb im Herzen (v. l.): Sabine Devantier, 2. Vorsitzende BVB-Fanclub Ortenau e.V., die BVB-Fanbeauftragte Petra Stüker, Melanie Eisenmann, Geschäftsführerin BVB-Fanclub Ortenau e.V., Reiner Borschukewitz, Ehrenmitglied und Gründer BVB-Fanclub Ortenau e.V., Siggi Held, ehemaliger Dortmund- und Nationalspieler sowie BVB-Fanbeauftragter, und Torsten Dold, 1. Vorsitzender des BVB-Fanclubs Ortenau e.V..
Fußball

Ortenauer Dortmund-Anhänger feiern in Offenburg-Rammersweier das 20-jähriges Bestehen ihres Fanclubs und freuen sich über Ehrengast Siggi Held.

"Ein Jahr in den Reben"

Zum Abschluss der Aktion »Ein Jahr in den Reben« haben die Drittklässler der Grundschule Rammersweier noch einmal die Winzergenossenschaft besucht. Dabei erläuterte Gerhard Hurst, wie die Trauben verarbeitet werden – und die Schüler wussten auch schon so manches.

Ortschaftsrat Rammersweier

Der Ortschaftsrat Rammersweier hat sich aufgrund eines Antrags mit der Möglichkeit einer Einbahnstraßen-Regelung im Fuchshaldeweg befasst. Nach breiter Diskussion, auch unter Einbeziehung von Anwohnern, wurde der Antrag verworfen.