Startseite > Region > Oppenau

Oppenau

Oppenau
27. Juni 2017

Die Evangelische Landeskirche trennt sich von einer weiteren Immobilie: Die »Taube«, das Ferienheim in Oppenau-Lierbach, wechselt den Besitzer. Das bestätigte die Landeskirche gestern auf ARZ-Anfrage. Über den Verkauf war bereits seit längerer Zeit spekuliert worden.

Eine Käufergemeinschaft übernimmt das Ferien- und Freizeitheim »Taube« in Oppenau-Lierbach. Die Evanfelische Landeskirche hat sich zum Verkauf der Immobilie entschlossen.
Oppenau
22. Juni 2017

Die Renchtäler Trachtentanzgruppe hat am Sonntag die Klosterruine Allerheiligen als Kulisse für einen Auftritt gewählt. Die Tänzer konzentrierten sich dabei nicht nur aufs einheimische Kulturgut.

Sehenswert: Die Renchtäler Trachtentanzgruppe führte in der Klosterruine Allerheiligen ihren Bändertanz auf.
Oppenau-Ramsbach
21. Juni 2017

Die restriktiven Vorgaben bei Bebauungen im Außenbereich beschäftigten am Dienstag den Ramsbacher Ortschaftsrat. Außerdem erhielt das ehemalige Schulhaus einen neuen Namen.

Das ehemalige Ramsbacher Schulhaus heißt ab sofort offiziell Bürgerhaus.
Oppenau
20. Juni 2017

Mit einem Beachvolleyballturnier startete das Sportfest der Fußballabteilung des TuS Oppenau am Samstag. Die Premiere verlief erfolgreich. Der Sonntag gehörte dem Fußballnachwuchs.

Beim Familientag standen die Kinder Schlange an der Torwand.
Oppenau
17. Juni 2017

Gleich zwei Turniere standen am Donnerstag auf dem Programm des Sportfests beim TuS Oppenau: das Zinkenturnier und das Turnier der Alten Herren. Beim Zinkenturnier, dem Turnier der Ortschaften Oppenaus, gewann in diesem Jahr die Mannschaft aus Ibach-Löcherberg (unser Foto).

Schwere Vorwürfe
17. Juni 2017

Umgehung von Umweltverträglichkeitsprüfungen und fehlerhafte Messungen: Schwere Vorwürfe gegen die EnBW und die in das Genehmigungsverfahren für die geplanten Windräder auf dem Kutschenkopf involvierten Behörden erhebt der von der Stadt Oppenau und der Bürgerinitiative eingeschaltete Anwalt.

Von Oberkirch aus wären einer Simulation zufolge drei der insgesamt vier geplanten Windräder auf dem Kutschenkopf/Eselskopf zu sehen. Die Stadt Oppenau und eine Bürgerinitiative wollen die Anlagen im Landschaftsschutzgebiet verhindern und haben einen Anwalt eingeschaltet.
Oppenau
14. Juni 2017

Nachdem Kinder sein Auto mit einer Wasserpistole nassgespritzt hatten, soll ein Autofahrer am Dienstagabend in Oppenau gegenüber einem 13-Jährigen tätlich geworden sein. Auch der strafunmündige Junge ist Gegenstand von Ermittlungen.

Oppenau
13. Juni 2017

Waldbesitzer in Alarmbereitschaft: Die Witterung in diesem Jahr begünstigt den Borkenkäfer. Die Förster finden in den rund um Oppenau aufgestellten Fallen so viele Käfer wie zuletzt 2014.

Erhöhte Wachsamkeit: Der Ramsbacher Revierförster Siegfried Huber kontrolliert mit dem Fernglas den Fichtenwald, ob einzelne Bäume vom Borkenkäfer befallen sind.
Oppenau
10. Juni 2017

Vom Schwimmkurs bis zur Selbstverteidigung reichen die Aktionen, die der Förderverein der Schule Oppenau ankurbelt. Er firmiert seit der Mitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch unter neuem Namen.
 

Oppenau
08. Juni 2017

Wer mit offenen Augen rund um Oppenau spazieren geht, dem fallen die vielen nagelneuen Zäune auf. Die Gemeinde hat in Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis (LEV) den Bau von über 17 Kilometern Weidezaun möglich gemacht. 

Offenhaltung in steilen Lagen erfolgt nachhaltig nur mit Weidetieren. Dafür sind sichere Weidezäune notwendig.
Oppenau
06. Juni 2017

Es war am 6. Juni 1967 als sich Ludwig und Margarete Huber ihr Ja-Wort gegeben haben. Heute vergolden sie dieses. Die Eheleute, die sich allgemeiner Wertschätzung erfreuen, wohnen in der Werneststraße 11 in Maisach, der Hausname ist »Nockeseppe«. 

Ludwig und Margarete Huber aus Maisach feiern heute goldene Hochzeit.
Oppenau-Lierbach
03. Juni 2017

»Toll, selbstlos«, Ortsvorsteher Matthias Fischer suchte ob der  Hochkarätigkeit der Ehrung nach passenden Worten bei der Auszeichnung der Blutspender  innerhalb der Sitzung des Ortschaftsrates Lierbach.  Da stand Herbert Bruder im Mittelpunkt.

Blutspenderehrung in Lierbach: (v. l.) Herbert Bruder, Ortsvorsteher Matthias Fischer und DRK-Ortsvereinsvorsitzender Manfred Huber.
Oppenau-Lierbach
03. Juni 2017

Um die fehlende Mittellinie auf der neuen Fahrbahndecke auf der Kreisstraße nach Allerheiligen und den Lärm durch zu schnell fahrende Motorradfahrer ging es im Ortschaftsrat in Lierbach.

Der Hinweis auf die Sturzgefahr hält auf der Lierbacher Steige offensichtlich einige Motorradfahrer nicht davon ab, schneller als die erlaubten 60 km/h zu fahren.
Oppenau
02. Juni 2017

Drei Gleitschirmflieger verletzten sich bislang in diesem Jahr bei Abstürzen rund um Oppenau, davon einer schwer. Der Popularität des Fluggebiets mit Startmöglichkeiten in alle vier Himmelsrichtungen tut das keinen Abbruch. Die Ansiedelung einer Flugschule ist inzwischen aber vom Tisch.

Die Oppenauer Startplätze wie der Rossbühl sind bei Gleitschirmfliegern beliebt. Allerdings birgt die Thermik in dem engen Tal mitunter ihre Tücken.
Oppenau
02. Juni 2017

Die Löcherberg-Strecke soll als Umfahrung während der L-94-Bauarbeiten in Unterharmersbach dienen. Kopfschmerzen bereitet den Planern bislang die Bahnunterführung bei Löcherberg – Lastwagen kommen hier nicht durch. Einer Tieferlegung der Straße stimmte die Bahn nun zu.
 

Die Straße unter der Eisenbahnbrücke der L 94 am Löcherberg soll tiefergelegt werden. An der Decke sind zahlreiche Spuren von Lastwagen, die nicht ohne Beschädigungen oder Berührungen durchs Nadelöhr kamen.
Oppenau
02. Juni 2017

»Die Liebe findet immer einen Weg«. Das untermauert das Kindertheater »Froschkönig Ferdinand« der Freien Bühne Oppenau. Die gelungene Premiere am Mittwochnachmittag begeisterte unter  den dicht gesetzten Sonnenschirmen gut 200 Kinder mit Begleitpersonen.  

Premiere für den Froschkönig Ferdinand im Oberen Stadtgarten in Oppenau. Über 200 Kinder mit ihren Begleitern waren zum ersten Auftritt des »kleinen Theaters« der Freien Bühne in diesem Jahr gekommen.
Oppenau
31. Mai 2017

Wie können Waldwege kostengünstig erhalten und instandgesetzt werden? Über ein neues Verfahren, das im Oppenauer Stadtwald zum Einsatz kommt, informierte Revierleiter Lukas Ruf die Ibacher Ortschaftsräte bei einem Waldbegang.

Revierleiter Lukas Ruf (links) und Lohnunternehmer Bernhard Huber (rechts) demonstrierten den Ibacher Ortschaftsräten bei einem Waldbegang, wie Wege im Oppenauer Stadtwald kostengünstig instandgesetzt werden.
Oppenau
28. Mai 2017

Oppenau. 800 Tonnen kontaminiertes Aushaubmaterial, das derzeit auf dem Gelände der Heizzentrale für die Fernwärme in der Mengelsmatt lagert, will die Stadt Oppenau nun beseitigen lassen.

Oppenau
27. Mai 2017

Grünes Licht für die Erweiterung des Unternehmens Etol gab der Gemeinderat Oppenau am Montagabend mit der Aufstellung des Bebauungsplans »Nordwasser«.

Für den Neubau einer Halle auf dem Etol-Betriebsgelände in Oppenau gab der Gemeinderat mit dem Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans grünes Licht.
Oppenau
26. Mai 2017

Eine Bereicherung für das Wanderparadies Renchtal, Verbindungsweg für Menschen, die die herrliche Schwarzwaldlandschaft mit anderen teilen möchten: In Maisach wurde der Maisacher Turmsteig offiziell eröffnet – und der Buchkopfturm hat nun einen kleinen Bruder. 

Ausgelassene Stimmung herrschte bei den Wanderern, zu denen auch Maisachs Ortsvorsteherin Elfriede Watzl und Schwarzwaldbotschafter Hansy Vogt (Mitte) zählten bei der Ankunft am Schnapsbrunnen Paulushof.
Oppenau
26. Mai 2017

Rund 1,03 Millionen Euro kostete die Sanierung des Alten Schulhauses Oppenau, in dem mittlerweile unter anderem das Heimatmuseum untergebracht ist.

Rund 1,2 Millionen Euro kostete die Sanierung des Alten Schulhauses Oppenau inklusive Planungskosten. Mittlerweile beherbergt das Gebäude das Heimatmuseum.
Oppenau
26. Mai 2017

Die CDU-Fraktion Oppenau will, dass die Stadt kostenfreies WLAN im Bereich des Rathauses und bei den Ortsverwaltungen anbietet. Einen entsprechenden Antrag stellte Jörg Peter am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderats.

Oppenau
24. Mai 2017

Die Erfolgsgeschichte »Oppenau-Taxi« geht weiter: Nachdem die starke Nachfrage nach den von der Stadt zu 50 Prozent bezuschussten Taxi-Gutscheinen auch in diesem Jahr anhält, hat der Gemeinderat nun die Aufstockung des Zuschusses beschlossen.

Wegen der starken Nachfrage nach den »Oppenau-Taxi«-Tickets hat die Stadt den Zuschuss für das laufende Jahr erhöht.
Oppenau
24. Mai 2017

Eine Windböe dürfte einer Gleitschirmfliegerin am Montagmittag in Oppenau zum Verhängnis geworden sein. Die 26-Jährige war um die Mittagszeit im Bereich des Roßbühl gestartet und hatte gegen 13 Uhr zur Landung unweit der Wernetstraße angesetzt.

Oppenau
22. Mai 2017

»Grande Dame«: Seit 35 Jahren ist die Drehleiter DLK23/12 der Freiwilligen Feuerwehr Oppenau im Einsatz. Die meisten früheren und auch die heutigen »Besatzungsmitglieder« trafen sich zur Geburtstagsfeier.

Die Drehleitermaschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Oppenau von 1982 bis heute feierten den 35. Geburtstag ihres »Schätzchens«. Auf dem Bild fehlen Ludwig Treyer, Andreas Bächle, Fabian Doll und Michael Trayer.
Oppenau
19. Mai 2017

Groß ist die Freude bei der Grünen Landesregierung über den nun gestarteten Bau des Nationalparkzentrums auf dem Ruhestein. Bei einigen Mitgliedern der Naturschutzpartei sorgt das 37 Millionen Euro teure Bauprojekt für Unmut.

Um die Vereinbarkeit des Nationalparkzentrums mit dem Naturschutz sind nach der Grundsteinlegung Diskussionen entbrannt.
Oppenau
18. Mai 2017

Die Handballer des TuS Oppenau haben zwei Relegationsspiele gegen die DJK Singen (Süd-Liga) um den Verbleib in der Handball-Landesliga vor der Brust: am morgigen Freitag, 20.30 Uhr, das Gastspiel in Singen (Münchriedhalle), 45 Stunden später – Sonntag, 17 Uhr – das Rückspiel in der Günter-...

Oppenau
17. Mai 2017

Landschaftsschutzgebiet erhalten oder zugunsten von Windrädern aufgeben? Die vom Regierungspräsidium Freiburg zu treffende Entscheidung steht kurz bevor. Bei einer Aufhebung des Schutzstatus kommen auf die EnBW als Planerin des Windparks auf dem Kutschenkopf neue Hürden zu.

Auf manchen Schwarzwaldhöhen sind Windräder bereits ein gewohnter Anblick. Ob der aus vier Windrädern bestehende geplante Windpark über Oppenau und Lautenbach realisiert werden kann, ist derzeit noch offen.
Oppenau
15. Mai 2017

Die äußert breit angelegte und sehr erfolgreiche Arbeit der drei Abteilungen Fußball, Handball und Turnen reflektierten die Mitglieder des Turn- und Sportvereins 1905 Oppenau. Auch um anstehende Trainerwechsel und die Zusammenarbeit mit dem TV Oberkirch ging es in der Hauptversammlung. 

Sie verantworten derzeit die Arbeit des TuS 1905 Oppenau (von links): Robert Gaiser (stellvertretender Vorsitzender), Klaus Schmiederer (Abteilungsleiter Handball), Timo Huber (Hauptkassier), Gerlinde Bruder (Vorsitzende), Christian Braun (Abteilungsleiter Turnen), Carolin Kögel (Schriftführerin) und Frank Spinner (Abteilungsleiter Fußball).
Oppenau
13. Mai 2017

Das satte Grün rund um den Pavillon im oberen Oppenauer Stadtpark liebt er sicherlich ungemein, dieser »Froschkönig Ferdinand«. Das »kleine Theater« der Freien-Bühne Oppenau präsentiert demnächst das gleichnamige Märchen der Gebrüder Grimm. Premiere ist am Mittwoch, 31. Mai, um 14.30 Uhr.  

Der König (Andreas Kimmig), die Prinzessin Klara (Maren Rosenberger) und der Page (Jonah Größle) haben sich schon mal in Schale geworfen für das Kindertheater »Froschkönig«. Dahinter von links: Monika Schlemelch (Hexe Trudi), Sven Lehmann (Spielleiter), Anita Huber (Biberdame Bibi), Melanie Roth (Maulwurf Mauli), Johanna Vogt (Froschkönig Ferdinand).
Oppenau
12. Mai 2017

Mit Robert Hoferer ist der Polizeiposten Oppenau wieder komplett – zumindest auf dem Papier. »Er ist genau der richtige Mann auf der richtigen Stelle«, freut sich Postenleiter Martin Weinzierle über die Verstärkung durch den 53-jährigen Polizeihauptmeister.

Robert Hoferer vor seinem neuen Einsatzort, dem Polizeiposten Oppenau: Der Polizeihauptmeister ist seit Anfang Mai Teil des regulär dreiköpfigen Teams des Postens.
Oppenau
12. Mai 2017

Die Renovierungsarbeiten in der Oppenauer Pfarrkirche St. Johannes Baptist werden nun doch nicht bereits zum Patrozinium Ende Juni abgeschlossen sein. Die Kosten bleiben indes weiterhin im Rahmen.

Die Innenrenovierungen der Pfarrkirche Oppenau dauern doch länger als veranschlagt.
Oppenau
11. Mai 2017

Angekommen fühlt sich Achim Brodback nach acht Monaten als evangelischer Pfarrer im oberen Renchtal. Mitnehmen im Glauben will er die Menschen nicht nur in der Kirche, sondern als für den Nationalpark zuständiger Pfarrer auch bei Wanderungen und bei Radtouren durch den Schwarzwald.

Gottes Schöpfung in der Natur erfahrbar machen will der evangelische Pfarrer Achim Brodback unter anderem bei meditativen Mountainbiketouren. Es sind Angebote, die in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Schwarzwald entwickelt wurden.
Oppenau
10. Mai 2017

Tandem-Fest mit perfektem Gleichlauf: Sein 25-jähriges Jubiläum feierte der Ramsbacher Kindergarten Don Bosco in enger Kooperation mit der Feuerwehrabteilung Ramsbach. Diese richtete einen Feuerwehrhock aus.

Großen Spaß bereitete Zauberer Benji Wiebe am Sonntag den kleinen Besuchern bei der Jubiläumsfeier »25 Jahre Kindergarten Don Bosco« in Ramsbach.
Oppenau
09. Mai 2017

Mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsabend begeisterte die Renchtäler Trachtentanzgruppe Oppenau am Samstag in der voll besetzten Günter-Bimmerle-Halle das Publikum.

Die Kleine Kindergruppe, die erst seit wenigen Monaten das Tanzbein schwingt, und die singenden Kinder begeisterten mit ihren Darbietungen das Publikum.
Oppenau
06. Mai 2017

»Aktivisten-Aktionäre« – so nennt die Bayer AG inzwischen Menschen wie Christoph Koch. Der Imker aus Oppenau nutzte die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft mittlerweile im neunten Jahr in Folge, um einen besseren Schutz der Bienen vor Pflanzenschutzmitteln zu fordern.

Mit Plakaten demonstrierten Gegner in Bonn gegen die Unternehmenspolitik der Bayer AG. Der Oppenauer Imkermeister Christoph Koch (rechts) versuchte auch am Rednerpult die Aktionäre für die Belange der Bienen zu sensibilisieren.
Oppenau
06. Mai 2017

Auf dem Haldenhof in Oppenau-Ramsbach konnte die neue Sportanlage der Turnabteilung des TuS Oppenau eingeweiht werden. Viele Gäste nahmen die Einladung zum Festakt an. Hauptsponsor Günter Bimmerle zeigte  sich stolz darüber, dass die Sportanlage seinen Namen trägt.
 

Oppenau
03. Mai 2017

Nach einem Jahr Bauzeit wird die neue Leichtathletikanlage des TuS Oppenau am Haldenhof am Donnerstag offiziell eingeweiht. 1600 Stunden investierten die Sportler in die Anlage, auf der neben Beachvolleyball nun auch Sportarten wie Speerwurf und Kugelstoßen möglich sind.  
 

Oppenau
02. Mai 2017

Der TuS Oppenau hat es nach dem 31:30 (16:13)-Heimsieg am Sonntag im letzten Saisonspiel der Handball-Landesliga gegen den frischgebackenen Meister und Südbadenliga-Aufsteiger SG Kappelwindeck/Steinbach selbst in der Hand den Klassenerhalt zu schaffen.

Oppenau
01. Mai 2017

Eine 49-jährige Gleitschirmfliegerin kam am Sonntagnachmittag gegen 13 Uhr kurz vor ihrem Landeplatz ins Trudeln und stürze aus ca. 150 Metern Höhe in ein Waldgebiet im Bereich Kleineckle.

Oppenau
27. April 2017

 In der Handball-Landesliga steht am kommenden Sonntag der letzte Spieltag der Saison auf dem Plan.  Für den TuS Oppenau (13.

Oppenau
26. April 2017

Schnellere Hilfe im Notfall: Mit »Helfer vor Ort« startet das DRK im oberen Renchtal ein Projekt, das die Zeit zwischen der Alarmierung und dem Eintreffen von Sanitätern verkürzen soll. 14 Ehrenamtliche rücken künftig in Zweierteams parallel zum Rettungsdienst aus.

Die »Helfer vor Ort«-Ausbildung absolvierten (hinten von links): Alexander Roth, Jonas Herrmann, Max Kimmig, Martin Müller, Uwe Trück, Manuela Huber, Fabian Huber, Claudius Trück, Meinrad Börsig. Vorne von links: Initator Florian Hebding, Valentin Trück, Barbara Huber, Anja Sester, Ines Schmieder und Larissa Huber. Es fehlen Christian Hebding und Lukas Herrmann.
Oppenau-Ramsbach
26. April 2017

Pilot für einen Tag kann man bei der Fliegergruppe Renchtal werden. Zwei Schnuppertage gibt es Anfang Mai – einen davon in der Fliegerwerkstatt in Ramsbach-Höfle.

Die Fliegergruppe Renchtal veranstaltet am 1. Mai ein Fliegerfest in Ramsbach. Am 6. Mai gibt es einen Schnuppertag in Oppenau.
Oppenau
25. April 2017

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer präsentierte das Landestheater Dinkelsbühl das Theaterstück »Gut gegen Nordwind« in der Günter-Bimmerle-Halle. In dem Stück um eine E-Mail-Liebesbeziehung offenbarten sich Sehnsüchte, Tagträume und der Wunsch nach Flucht aus dem Alltag...

Die beiden Schauspieler Monika Reithofer und Bernd Berleb boten in »Gut gegen Nordwind« eine großartige Darbietung, die das Publikum in seinen Bann schlug.
Oppenau
25. April 2017

Heimatgeschichte neu geordnet in frisch gestalteten Museumsräumen mit viel Licht und Helligkeit, Oppenaus neuestes Schmuckstück.  Mit einem Festakt eröffneten Bürgermeister Thomas Grieser und Museumsleiter Wolfram Brümmer das neue Heimatmuseum im alten Schulhaus. 

Hauptamtsleiter Andreas Huber, Andrea Wähning (Badisches Landesmuseum Karlsruhe), Arno Frese, Ludwig Bruder, Franz Huber, Willi Erdrich, Manfred Fischer, Diplom-Restaurator Thomas Bonau, Franz Huber, Museumsleiter Wolfram Brümmer, Siegfried Wild, Rainer Fettig, Roland Wehrle, Bürgermeister Thomas Grieser. Nicht auf dem Foto: Franz Huber (Schulstraße), Josef Huber (Weihergasse).
Oppenau
22. April 2017

Nach 42 Jahren als Polizist, davon 37 beim Polizeiposten in Oppenau, geht Gerold Müller Ende April in den Ruhestand. Ein anderer Einsatzort als Oppenau hat den gelernten Elektroin­stallateur, passionierten Gleitschirmflieger, und Motorradfahrer nie gereizt. 

Mann mit vielen Talenten: 37 Jahre arbeitete Gerold Müller als Sachbearbeiter im Polizeiposten Oppenau. Mit seinem Faible für Technik und das Gleitschirmfliegen wurde er zum Experten für Unfälle – auf den Straßen und in der Luft.
Oppenau
21. April 2017

Die Offenhaltung des Lierbachtals steht auch in diesem Jahr im Fokus des Landschaftserhaltungsverbands Ortenaukreis (LEV). Bei zwei Landschaftspflegetagen in Lierbach und in Lautenbach will der Verband mit Freiwilligen zudem aktiv gegen eine Verbuschung vorgehen.

Anspruchsvoll ist die Offenhaltung der Landschaft im Lierbachtal. Der Landschaftserhaltungsverband hat nun ein Pflegekonzept erstellt.
Oppenau
19. April 2017

Das Oppenauer Heimatmuseum feiert am Sonntag Wiedereröffnung im sanierten alten Schulhaus. Zahlreiche Bilder und kleinteilige Exponate treten in den neuen Ausstellungsräumen an Stelle einiger bisher gezeigter landwirtschaftliche Geräte.

Die Sitzung der Gerichtszwölfer (Ratsherren) von Oppenau um 1620 wird im Heimatmuseum gezeigt, das am Sonntag wiedereröffnet wird. Das Bild ist ein nur 23 Zentimeter breites farbenfrohes Kunstwerk mit verblüffender Detailtreue.
Oppenau
19. April 2017

Seit mehr als fünf Jahrzehnten Organist bei der evangelischen Kirchengemeinde und 36 Jahre Chordirigent: Die Musik prägt das Leben des pensionierten Realschullehrers Hans Flüge. In Oppenau feiert er heute seinen 80. Geburtstag.

Musik hat ihn sein Leben lang begleitet: Der 80-jährige Hans Flüge ist passionierter Klavierspieler.
Oppenau
18. April 2017

Seinen 80. Geburtstag feiert heute Georg Huber vom Su­schethof in Ramsbach. Der Jubilar wurde am 18. April 1937 geboren und wuchs mit fünf älteren Schwestern und einem Bruder auf dem elterlichen Hof auf.

Georg Huber vom Suschethof feiert heute seinen 80. Geburtstag. Die Handorgel spielt er nach wie vor leidenschaftlich gerne.