Allmannsweier

Flammenkuchen war gefragt auf dem Fest.
Schwanau - Allmannsweier

Das erste »Allmeschwierer Herbschdfescht« hat am Wochenende eine erfreuliche Premiere erlebt. Das Vereins-Trio MGV, Jugendkreis und TTC ergänzte sich in allen Belangen ideal. Eine Neuauflage der Veranstaltung erscheint realistisch.

»Hallo Nachbar«

Seit der erstmaligen Vorstellung im April hat die Allmannsweierer Initiative »Hallo Nachbar« bereits erste kleine Aktionen und Akzente setzen können. Am Freitagabend wurde zu einem gemütlichen Spieleabend ins Gemeindehaus eingeladen.

Schwanau - Allmannsweier

Die Allmannsweierer Schulanfänger werden 2018/2019 und auch in den Folgejahren weiter an der Außenstelle unterrichtet. Gleichzeitig wurde ein Bestand des Standorts Allmannsweier garantiert. Diese Ergebnisse wurden am Dienstag nicht-öffentlich mitgeteilt.
 

Schwanau - Allmannsweier

Einer der ältesten Allmannsweierer Bäume ist nicht mehr. Anfang Juli musste der 150 Jahre alte Birnbaum aus Gründen der Verkehrssicherheit weichen. Zu retten war der über zehn Meter hohe Riese nicht mehr, die Erinnerung an ihn wird bleiben.

Zum vierten Mal in Allmannsweier

Die Motoren von US-Cars und Oldtimer röhrten am Samstag in Allmannsweier bei der vierten Auflage des »Power meets« am einstigen Schützenhaus im Wilkenweg. 

Schule soll im Ort bleiben

Die Entscheidung der Grundschule Schwanau, 14 kommende Allmannsweierer Erstklässler ab September in Nonnenweier zu unterrichten, wollen deren Eltern so nicht hinnehmen. In einem offenen Brief wird unter anderem ein neues Konzept gefordert.

Schwanau - Allmannsweier

In der Vorberatung für eine mögliche Wiedereinführung der unechten Teilortswahl zur Kommunalwahl 2019 hat sich der Allmannsweierer Ortschaftsrat – wie schon 2010 geschehen – mit 9:1-Stimmenmehrheit klar für die Wiedereinführung positioniert.
 

Schwanau - Allmannsweier

Die Firma Herrenknecht setzt auf Ausbildung. Am Samstag lud das Unternehmen in Allmannsweier zu einer Informationsveranstaltung in seine Ausbildungswerkstatt ein.

Schwanau - Allmannsweier

Eine ganz besondere Leidenschaft verbindet Uwe Vogelmann und Dieter Kammerer – die »Sentimental Twins« – mit den Beatles. Im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger erzählen sie von den Anfänge und der bis heute andauernden Faszination für die Liverpooler.
 

»Mein Schrebergarten« (3/8):

Der Lahrer Anzeiger öffnet Türen ins Grün. In der neuen Serie »Mein Schrebergarten« laden uns Menschen aus Schwanau in ihre kleinen Paradiese ein – achtmal, immer donnerstags. Heute stellen wir den Garten von Nada und Milan Vuletic aus Allmannweier vor.
 

Innenrenovierung der Allmannsweierer Dorfkirche

Die Innenrenovierung der Allmannsweierer Dorfkirche ist das aktuell größte laufende Projekt der evangelischen Kirchengemeinde. Aktuell wurden neue Einzelheiten zur Zeitschiene, angestrebtem Baubeginn und der Bau-Umsetzung bekanntgemacht.
 

Ortschaftsrat Allmannsweier für Bebauungsplan

Einhellig hat der Allmannsweierer Ortschaftsrat am Donnerstag dem Gemeinderat empfohlen, den Bebauungsplan »Waldweg« aufzustellen und die Beteiligung der Öffentlichkeit einzuleiten. Zuvor hatte der Rat verschiedene Punkte diskutiert.
 

Sigmar Gabriel war Gastredner bei Herrenknecht

Viele hochkarätige Politiker aller Couleur haben in der Vergangenheit schon den Schwanauer Unternehmer Martin Herrenknecht besucht. Diese Reihe setzte am Dienstag der SPD-Politiker Sigmar Gabriel fort.

»Neue Festkultur« in Allmannsweier

Ein erstes Beispiel für die »neue Festkultur« in Allmannsweier wird im Herbst vonstatten gehen. Was bisher nur inoffiziell bekannt war, gaben die beteiligten der Tischtennis-Freunde (TTF) Schwanau/Meißenheim im Zuge ihrer Hauptversammlung als Ankündigung bekannt.

»Hallo Nachbar«

Im Allmannsweierer Ortschaftsrat stellte sich die neue Initiative »Hallo Nachbar« vor. Ziel ist, mit vorerst kleinen Aktionen Menschen für Spiel- und Filmabende sowie gegenseitige Unterstützung zusammenzubringen.

Bestritten die Allmannsweierer Abendmusik an Karfreitag (von links): Ulrich Steurer, Viola de Galgóczy und Initiator Martin Groß.
Schwanau - Allmannsweier

Unterstützt durch musikalische Vollprofis hat Initiator Martin Groß bei der Allmannsweierer Abendmusik zum Karfreitag erneut eine große Bandbreite gezeigt. Der Bogen wurde »Von Johann Sebastian Bach bis Karl Otto Bäder« geschlagen.

Bürger engagieren sich für ihren Wald.
Schwanau - Allmannsweier

Im Zuge der laufenden Sanierung des Schutterentlastungskanals mussten auch Teile des Allmannsweierer Gemeindewalds weichen. Zum Ausgleich wurden im Rahmen einer Bürger-Pflanzaktion am Samstag 2000 Eichen gepflanzt.

65 Bauplätze sollen im Gebiet »Pfuhl« in Allmannsweier entstehen.
Schwanau - Allmannsweier

Das Allmannsweierer Baugebiet »Pfuhl« hat einen neuen Anstoß erhalten. Um mehr Grundstücke in Gemeindehand zu bekommen, soll der Ankaufspreis von 20,50 auf 30 Euro steigen.

357 Unterschriften gegen den Wohnmobil-Stellplatz übergab die Initiave am Montag (von links): Michael Langer, Daniela Herrenknecht, Regina Langer, Bürgermeister Wolfgang Brucker, Michael Doufrain und Maritta Reitter.
Schwanau - Allmannsweier

Das Vorhaben eines Wohnmobil-Stellplatzes in Allmannsweier ist fraglich geworden. Der Bauantrag wurde laut Bürgermeister Wolfgang Brucker vom Landratsamt abgelehnt.

Die Einfahrt in den Ahornweg könnte sich durch den Wohnmobil-Stellplatz zu einem Gefahrenort entwickeln, fürchtet die Initiative, die sich gegen das Projekt stark macht.
Erfolg

Die Allmannsweier Initiative »Wohnmobil-Stellplatz« hat die Quote von 300 gesammelten Unterschriften gegen das Vorhaben geknackt. Gleichzeitig wird aktuell auf das Einfahrtsproblem im Bereich von Ahorn- und Herrenweg verwiesen.

Jung und Alt sangen gemeinsam in dem Projektchor, der ein umjubeltes Konzert für die Kirche Allmannsweier gab.
Schwanau - Allmannsweier

Unter dem Motto »Sing a Song« haben über 30 Projektsänger zwischen 17 und 75 Jahren vor über einem Jahr eine musikalische Reise begonnen, die am Sonntag in einem stark frequentierten Benefizkonzert in der Allmannsweierer Kirche mündete.