- Anzeige -
"Das LoLo - lose & lokal": die nächsten Termine stehen fest

769 Anteile gezeichnet: Genossenschaftsidee zieht weite Kreise

Autor: 
maz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Mai 2021

Der Gedanke, in der ehemaligen Martin-Luther-Kirche in Sundheim einen Unverpackt-Laden auf Genossenschaftsbasis einzurichten, zieht in der Ortenau Kreise: Es haben bereits 242 Mitglieder 769 Anteile für „Das LoLo – lose & lokal“ gezeichnet. Und es sollen mehr werden!

50 Euro – und schon ist man dabei: Für ihre Sache rühren die Initiatoren auf den Märkten in der Region die Werbetrommel. Um schon mal richtig Lust auf "Das LoLo – lose und lokal" zu machen, bestücken die Mitstreiter einen Verkaufsstand mit süßen und herzhaften veganen Backwaren und pikanten Köstlichkeiten. Diese und andere Speisen werden die Besucher dann in dem dem "LoLo" angegliederten Café genießen können. Das Gesamtprojekt soll bereits diesen Oktober anlaufen.

Auf den Märkten aktiv: An den Marktterminen suchen die Ehrenamtlichen das persönliche Gespräch. Sie informieren über die Genossenschaft, die Entwicklung des „LoLos“ und den Baufortschritt im ehemaligen Sundheimer Kirchenschiff. Interessierte können Anteile direkt am Marktstand zeichnen.   

Hier ist das Team in den kommenden Wochen vertreten:

  • Samstag, 22. Mai, auf dem Willstätter Wochenmarkt
  • Freitag, 4. Juni, auf dem Kehler Wochenmarkt
  • Samstag,  5. Juni, auf dem Kehler Mutter-Kinzig-Markt

Das ist die Idee: Im „LoLo“ gibt es alles unverpackt, so soll zu einem Umdenken angestoßen werden, den Konsum von Plastik zu überdenken. Das „LoLo“ bietet ästhetische Alternativen, so dass die Leute vom nachhaltigen Umstieg auf Plastikalternativen überzeugt werden. Angeglieder ist ein vegetarisches und veganes Café. Großen Wert legen die Initiatoren darauf, dass alle angebotenen Produkte

  • nicht verpackt oder plastikfrei sind
  • ökologisch erzeugt
  • nachhaltig produziert wurden
  • keine weiten Wege hinter sich haben
  • einfach lecker und gesund sind.

Bei den Terminen auf den Wochenmärkten interessiere die meisten Gesprächspartner, was es denn bringt, Anteile zu kaufen, resümieren die ehrenamtlichen LoLo-Organisatoren und geben gerne Auskunft. Das Beziehen von regionalen Waren von regionalen Landwirten stärke nicht nur die Region, "die Leute werden auch ein Teil vom Lolo"! Je mehr Leute mitmachen, desto einfacher werde es, dieses revolutionäre Projekt in Kehl umzusetzen. „Wer will, kann sich ehrenamtlich einbringen, aber das ist keine Pflicht“, unterstreichen die Macher. Es könnten auch "nur" Anteile gezeichnet werden.

Alle Interessierten über 18 Jahren können Genossenschaftsanteile erwerben.

Das geht ganz einfach mit der Beitrittserklärung ausfüllen den Betrag der gewünschten Anteile auf eines der Konten  überweisen:

Volksbank Bühl
DE71 6629 1400 0005 2976 80
BIC: GENODE61BHL

Sparkasse Hanauerland
DE57 6645 1862 0000 1506 15
BIC: SOLADES1KEL

Weitere Infos über das Projekt gibt es auf der Webseite www.das-lolo.de. Die Datenschutzerklärung finden sich hier www.das-lolo.de/.

Info

Kontakt

Das LoLo – lose & lokal eG i.G.

Martin-Luther-Weg 11a
77694 Kehl
Telefon +49 (0)176/597 43 438
E-Mail: hallo@das-lolo.de 
Internet: https://das-lolo.de/  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    13.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.
  • 50 Jahre Komfort und Bequemlichkeit: das muss gefeiert werden. Auch bei Möbel RiVo in Achern.
    31.08.2021
    3. und 4. September: Stressless®-Show-Truck bei Möbel RiVo
    Vor genau 50 Jahren, im Jahre 1971, begann eine norwegische Erfolgsgeschichte: Der erste Stressless® Relaxsessel kam auf den Markt. Ein revolutionärer Sessel, der einen neuen Standard in Sachen Komfort und Funktionalität setzte.