- Anzeige -
FREYLER begleitet Unternehmen und Menschen in die Zukunft

Die Experten für innovative Bauprojekte suchen Verstärkung

red/maz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. März 2021

FREYLER setzt zukunftsweisende individuelle Baulösungen um, die nicht nur das Image des Unternehmens unterstreichen, sondern der Belegschaft auch dabei helfen, nachhaltig erfolgreich zu sein. Mit dieser Philosophie hat sich die FREYLER Unternehmensgruppe am Markt etabliert. Gute Arbeit wird von guten Mitarbeitern geleistet – und das FREYLER-Team freut sich über Unterstützung. 

Die Unternehmensgruppe ruht auf drei Säulen: Industriebau, Stahlbau und Metallbau. Alle drei Disziplinen kommen bei den Projekten zum Einsatz für ein funktionales, nachhaltiges, kommunikatives und repräsentatives Ganzes. 

FREYLER-Industriebau begleitet überwiegend mittelständischen Kunden von der ersten Idee bis zur
Schlüsselübergabe. Gemeinsam mit dem Bauherren werden zunächst die Prozessabläufe entwickelt und die Zukunftsperspektiven betrachtet. Das Ergebnis sind optimal und individuell auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Gebäudekonzepte. 

Die Mitarbeiter bei FREYLER Stahlbau und FREYLER Metallbau sind Experten auf ihrem Gebiet und seit Jahren in der Branche tätig. Die Stahlbau-Spezialteams bringen Kreativität und Praxiswissen in die Partnerschaft ein und gewährleisten so das Gelingen des Bauprojekts. 
So entstehen Stahlkonstruktionen für Gebäude und Produktionshallen, aber auch für hochkomplexe Industrie- und Anlagenbauten, Kranbahnen oder Windradnaben. Alles wird im eigenen Werk in Kenzingen geplant und produziert. 

Die Fassadenkonstruktionen von FREYLER-Metallbau sind nicht nur modern und optisch ansprechend, sondern leisten ganz nebenbei noch funktionelle Aufgaben. Sie regeln mit verstecktem Know-how auch Licht-, Wärme und Luftströme. Dabei kommen Glas, Aluminium, Stahl oder Alucobond zum Einsatz.

Um ein exaktes Ergebnis zu erzielen, braucht es Fachkräfte – und die sind bei FREYLER willkommen. „Arbeiten bei FREYLER ist jeden Tag spannend, das Siegel „Top-Arbeitgeber des Mittelstands“ beweist das“, wirbt das Unternehmen. 

Egal ob für Fach- und Führungskräfte, Hochschulabsolventen oder Studierende: FREYLER hat den Mitarbeitern viel zu bieten. Es gibt regelmäßige Teambuilding-Maßnahmen, flache Hierarchien, partnerschaftliches Miteinander, einen offenen Dialog, transparente Arbeitsprozesse – das alles macht die Unternehmensgruppe zu einem der besten Arbeitgeber im Mittelstand. Diese herausragende Auszeichnung erhielt FREYLER von 2018 bis 2020 in Folge von Focus Business. Auch das renommierte Jobportal Yourfirm.de hat FREYLER als „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020“ ausgezeichnet. 

Die Unternehmensleitung legt großen Wert auf ein motivierendes Umfeld und auf eine professionelle Weiterbildung aller Mitarbeiter. Berufs- und Privatleben sollen vereinbar sein und bleiben.  
„Bei uns gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag von Anfang an mit! Bringen Sie Ihre Ideen ein und entwickeln Sie mit uns effiziente Lösungen für den Mittelstand. Bringen Sie Ihr Fachwissen ein und profitieren Sie von unserem partnerschaftlichen Unternehmensklima“, lädt Personalleiter Matthias Buggle Interessierte ein, sich zu bewerben. Sie nehmen über die Homepage Kontakt mit FREYLER auf. Wer keine passende Stellenausschreibung gefunden hat, kann sich auch initiativ bewerben. 
 

Info

Kontakt

FREYLER Industriebau GmbH
FREYLER Stahlbau GmbH
FREYLER Metallbau GmbH

Draisstraße 4
79341 Kenzingen
Tel. +49 (0) 76 44/805-0
Fax +49 (0) 76 44/805-171


 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Im neu eingerichteten Küchenstudio können die Kunden 40 Musterküchen in Augenschein nehmen.
    vor 10 Stunden
    4. bis 15. Oktober: Küchen-Service-Wochen bei Möbel Seifert
    Fünf Etagen, 5000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, Qualität zu fairem Preis und immer wieder Sonderaktionen – das ist Möbel Seifert in Achern. Aktuell rücken die Küchen in den Fokus. Im neu eingerichteten Studio gibt es ab 4. Oktober Sonderkonditionen beim Küchenkauf.
  • Claudio Labianca lädt zum verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in Offenburg zum Streifzug durch die modernisierten Räume in der Zährigerstraße ein. 
    vor 10 Stunden
    Geschäfts- und Ausstellungsräume rundum modernisiert
    Das Klavierhaus Labianca in der Zährigerstraße in Offenburg präsentiert sich am verkaufsoffenen Sonntag, 9. Oktober, in neuem Glanz. Verkaufs- und Ausstellungsflächen wurden nach 17 Jahren von Grund auf modernisiert und neu strukturiert – es hat sich sichtbar gelohnt!
  • Das E5-Team vor dem Studio in der Offenburger Okenstraße 65. 
    vor 10 Stunden
    Wendepunkt: Für mehr Effektivität und Wohlbefinden im Leben
    Egal ob Rückenprobleme oder einfach mehr körperliche Fitness – wer rasche Erfolge erzielen möchte, für den bietet sich das EMS-Training im Studio von Simone Metz in der Okenstraße 65 in Offenburg an.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen.
    vor 10 Stunden
    Attraktives Konzept: AcherApartments – Wohnungen fürs Alter
    Wir werden immer älter, bleiben dabei meist fit und gesund. Neue Wohnformen für die Generation 65plus sind gefragt. Und genau hier wird in Achern eine Lücke gefüllt. "Unser Konzept ist einzigartig in der Region", so Diplom Ingenieur und Architekt Michael Wilhelm.