- Anzeige -
Ausbildung und Praktikum

Arbeiten bei Uhl in Schutterwald: Diese Jobs kennen viele nicht

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. November 2019

©Uhl

Hermann Uhl KG in Schutterwald: Seit über 85 Jahren steht die Firma UHL aus Schutterwald für hohe Qualität rund um Sand, Kies, Beton und Betonerzeugnisse. Ohne gute Mitarbeiter geht so etwas nicht. Genau deshalb investiert UHL viel in die persönliche berufliche Entwicklung und in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter.

Die Hermann UHL KG aus Schutterwald gehört nach eigenen Angaben zu den führenden Herstellern der Region. Sie setzt ihr ganzes Wissen und Können aus über 85 Jahren Erfahrung dafür ein, die Region nachhaltig mit herausragenden natürlichen Baustoffen zu versorgen. Sowohl die Sand- und Kiesgewinnung, als auch die Herstellung von Transportbeton und Betonerzeugnissen gehört, an insgesamt neun Standorten, zum Portfolio des Unternehmens.

Mitarbeiter und Nachwuchskräfte sind das A und O

Ohne qualifizierte Mitarbeiter und Nachwuchskräfte geht so etwas nicht. Das Familienunternehmen beschäftigt Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Berufszweigen und genau deshalb kann UHL auch ein vielfältiges Ausbildungsangebot anbieten: Vom Energieelektroniker und Kfz-Mechatroniker, über den Aufbereitungsmechaniker und Verfahrensmechaniker bis hin zum Industriekaufmann und Speditionskaufmann kann bei UHL alles gelernt werden.

Kompetente Ausbilder vermitteln abwechslungsreiche Lerninhalte und bei guter Leistung und bestandener Abschlussprüfung gibt es sehr hohe Übernahmechancen. Und wer erst einmal dabei ist, sitzt fest im Sattel mit einem sicheren Arbeitsplatz.

Unbekannte technische Berufe entdecken

„Viele Berufsbilder haben Jugendliche nicht auf dem Schirm und das obwohl diese so vielfältig, spannend und modern sind. Unsere Azubis gehen bei uns in den unterschiedlichsten Berufsfeldern viele Stationen im Unternehmen durch; so lernen sie das ganze Unternehmen kennen“, sagt Komplementär Florian Buchta. „Wir legen schon in der Ausbildung großen Wert darauf, dass sich die Menschen bei uns wohlfühlen, und wer gut zu uns passt, den lassen wir, wenn irgendwie möglich, auch nicht wieder gehen.“

Vor allem in den unbekannten technischen Berufsbildern ist UHL immer auf der Suche nach Auszubildenden. Der Beruf des Aufbereitungsmechanikers verbindet Natur und Technik wie kein anderer – vielfältig eben. „Dieser Beruf hat nichts mit Schaufeln von Hand zu tun. Die Azubis müssen hier technisches Know-how haben, die elektrischen Anlagen steuern, Fehler beheben und sich mit dem Schaltschrank auskennen“, berichtet Marcel Brommer, technischer Assistent und zuständig für die technischen Azubis bei UHL. „Die Azubis durchlaufen bei uns alle Stationen in ihrer dreijährigen Ausbildung. Da wird’s nie langweilig.“

Natürlich werden auch stets bereits ausgebildete Fachkräfte gesucht. Informationen dazu gibt es auf der UHL-Homepage.

Familienunternehmen in dritter Generation

Dass es sich bei UHL um ein Familienunternehmen in bereits dritter Generation handelt, darauf ist man stolz. Im Gegensatz zu anonymen Unternehmen sei man informeller, schneller und flexibler, auch mutiger und innovativer. Der Mensch steht dabei immer im Vordergrund. Die Wertschätzung beginnt in der Geschäftsleitung. Zufriedene Mitarbeiter sind das A und O – und das kommt schließlich auch beim Kunden an.

Bei UHL hat gerade wieder die Bewerbungsphase zum Ausbildungsstart im September 2020 begonnen. Und auch Praktikumsplätze bietet die Hermann UHL KG an.

 

Jobs bei Uhl – eine Auswahl:

  • Aufbereitungsmechaniker – Kies, Sand, Edelsplitt (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker – Betonerzeugnisse (m/w/d)
  • Kfz-Mechatroniker – Nutzfahrzeugetechnik (m/w/d)
  • Elektroniker – Betriebstechnik (m/w/d)
  • Industrie-/Speditionskaufmann (m/w/d)

Weitere Informationen und aktuelle Stellenausschreibungen gibt es hier auf der Uhl-Homepage.

 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • a2 Metallbau Armbruster sucht Verstärkung im Team.
    12.12.2019
    Metallbauer und Projektleiter
    a2 Metallbau Armbruster in Oberwolfach gilt als Experte rund um Metall- und Edelstahlverarbeitung. Das Familienunternehmen hat sich mit seinen individuellen Lösungen im Schlosserhandwerk weit über das Wolf- und Kinzigtal einen breiten Kundenstamm erarbeitet. Die Metallspezialisten suchen...
  • 11.12.2019
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.