- Anzeige -
Stinus Orthopädie GmbH vermisst Bein- und Fuß mit modernster Technik

Exakt, schnell und berührungslos

Autor: 
maz
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Februar 2021
Digital, schnell, berührungslos und auf Wunsch mobil: So läuft die Messtechnik bei Stinus ab.

Digital, schnell, berührungslos und auf Wunsch mobil: So läuft die Messtechnik bei Stinus ab. ©Stinus Orthopädie GmbH

Orthopädische und orthopädietechnische Versorgung ist vor allem eins: Maßarbeit. Nur so kann die Hilfe den Träger im Alltag optimal unterstützen. Deshalb setzt die Stinus Orthopädie GmbH mit Hauptsitz in Achern – sowie sechs weiteren Standorten in der Region – auf die neueste berührungslose und digitale Messtechnik. 

Egal ob Einlagen, Kompressionsversorgungen, Orthesen oder Bandagen nach Maß, durch verschiedenen digitale Messsysteme wird bei Stinus schnell und berührungslos gemessen.

Ein digitales System vermisst die Beine bis zur Hüfte. Zusätzlich können Knie und Knöchel einzeln für spezielle Versorgungen vermessen werden. Das errechnete 3D-Modell des betreffenden Körperteils bildet mit einer Vielzahl von Messdaten die Grundlage für eine exakte Größen- und Produktauswahl, etwa bei der Kompressionsversorgung. Das Maßband kommt nur noch bei der Kontrolle von abweichenden Werten zum Einsatz. 

Ein weiterer Pluspunkt: Stinus ist mit der digitalen Technik mobil und bietet damit einen herausragenden Service. Die Fachleute kommen zum Kunden: Die mobilen Messsysteme ermöglichen auf diese Weise Klinikversorgungen und notwendige Hausbesuche. Eine angenehme Sache beispielsweise nach frischen Thrombosen.

 

Ein berührungsloses Scan-System vermisst die Füße, damit millimetergenaue Einlagen angefertigt werden können. Foto: Stinus Orthopädie GmbH


Einlagen können durch die elektronische Trittspuranfertigung ebenfalls berührungslos angemessen werden. Das Scan-System bietet eine zuverlässige Messung und Darstellung der Füße. Eine hohe Auflösung ermöglicht eine optimalere Erkennung sowie Lokalisierung von Problemstellungen.
 

Das sind die Vorteile der digitalen Messsysteme :

  • berührungslos: Erfassen des Körpers mittels Streifenlichtprojektion
  • exakt: Vermeiden von manuellen Messfehlern
  • schnell: Vermessung und 3D-Modell Berechnung erfolgen parallel

 

Die Stinus Orthopädie GmbH bringt große Erfahrung aus einer mehr als 110-jährigen Tradition in der orthopädischen und orthopädietechnischen Versorgung mit, die sich heute in einem versierten 70-köpfigen Team mit zehn Orthopädiemeistern widerspiegelt. Stinus Orthopädie bietet eine umfassende und vielseitige Versorgung auf höchstem technischen und fachlichem Niveau. Neben dem Engagement im Profi-Sport in der Partnerschaft mit der Volleyball-Europacup-Mannschaft des TV Bühl setzt das mitarbeitergeführte Unternehmen auf innovative Konzepte.

Den Grundstein für das Unternehmen legten Martin Stinus und seine Ehefrau Maria Anna, als sie 1905 die „Werkstätte für feine Maßschuhe“ in Achern gründeten. In den 1970er-Jahren erweiterten Siegfried und Doris Stinus das Stammhaus nach modernsten Gesichtspunkten und eröffneten in Offenburg, Kehl und Gernsbach neue Niederlassungen. Gleichzeitig etablierten sie die Tätigkeitsfelder Orthopädie- und Rehatechnik in der Acherner Severinstraße. Als sie im Jahr 2000 an die nächste Generation übergaben und fortan nur noch beratend tätig waren, wurde Dr. med. Hartmut Stinus Hauptgesellschafter. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie ist Leiter einer großen Praxisklinik in Northeim sowie Experte an der Universitätsmedizin Göttingen. In der Verantwortung für Stinus Orthopädie stehen ihm Ferdinand Weber und Jürgen Knapp als Mitgesellschafter zur Seite. Das nun mitarbeitergeführte Unternehmen entwickelte sich erfolgreich weiter. 2001 eröffnete das Orthopädie-Fachgeschäft in Bühl; Niederlassungen in Gengenbach und Schramberg folgten.

2018 wurde am Sanitätshaus in der City-Passage Bühl ein neuer Showroom für Reha und Mobilität mit vielen freiverkäuflichen Reha-Produkten eröffnet. In Offenburg wurde mit „Stinus motion“ ein zukunftsweisendes Konzept der biomechanischen Bewegungsanalyse und posturalen Medizin etabliert. Dazu gehört die Versorgung der Patienten mit Orthesen nach Wirbelsäulen- und Gelenkoperationen. Die Fachberaterinnen und -berater des Unternehmens sind außerdem mit der Therapie nach Schlaganfall bestens vertraut.

Info

Stinus Orthopädie GmbH

Ratskellerstraße 2
77855 Achern

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    vor 21 Stunden
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.