- Anzeige -
Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen

Feiern bei der Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers

Autor: 
Redaktion
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
21. August 2019

©Ortenauer Weinkeller

Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.

Wer stundenlang arbeitet und sich konzentrieren muss, ist nach der Arbeit froh über ein wenig Abwechslung. Den Kopf frei bekommen, die Seele baumeln lassen – darauf kommt es an. Perfekt geeignet dafür ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September in der Vinothek in der Edekastraße 2 in Offenburg.

 

 

Los geht's um 17 Uhr. Es gibt Zwiebelkuchen und den ersten neuen Wein des Jahres sowie leckere Weincocktails. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgt DJ Zippo. Aufgepasst: Wenn sich mindestens fünf Mitarbeiter einer Firma unter vinothek@ortenauerweinkeller.de anmelden, gibt es die erste Flasche Wein gratis!

 

 

Und wer sich das Afterwork-Gefühl mit nach Hause nehmen will, kann das ebenfalls tun – zumindest was den Weingenuss anbelangt: Beim Kauf eines Kartons mit sechs Flaschen, gibt es die siebte kostenlos dazu. 

 

Info

Ortenauer Weinkeller

Gegründet wurde der Ortenauer Weinkeller im Jahr 1953 in Offenburg, als sich selbstständige Einzelhändler der EDEKA Südwest dazu entschlossen, eine eigene Weinkellerei aufzubauen, um der starken Nachfrage nach Wein nachzukommen. Mit dem Ziel, auch eigene Weine herstellen zu können, wurde der Ortenauer Weinkeller 1961 um die ersten Winzer und deren Anbauflächen erweitert. Die Erzeugergemeinschaft entstand. Im gleichen Jahr wurden mehrere Sammelstellen ins Leben gerufen, um den Winzern zu ermöglichen, ihre Trauben für die weitere Verarbeitung an den Ortenauer Weinkeller zu übergeben. Bereits damals erstreckte sich das Anbaugebiet von der Ortenau über den Breisgau, bis hin zum Kaiserstuhl und Tuniberg, also der Gegend mit den nachweislich meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland. 1998 stießen die Winzer der Winzergenossenschaft Friesenheim zum Ortenauer Weinkeller hinzu und bereicherten diesen durch ihre circa 90 ha Rebfläche und die Traditionstrauben des Grau- und Weißburgunders. Heute ist der Ortenauer Weinkeller der zweitgrößte Weinerzeuger in der sonnenverwöhnten Ortenau und vereint 369 Vertragswinzer mit einer Gesamtfläche von 560 Hektar Reben.

Hier steigt die Fete:
Vinothek in der Edekastraße 2
77656 Offenburg

Weitere Artikel aus der Kategorie: Service

30.08.2019
Kanzlei Himmelsbach & Streif
Wer sich in das Abenteuer "Selbstständigkeit" wagt, sollte vorher gründlich kalkulieren und dann richtig durchstarten. Die Steuerberater der Kanzlei Himmelsbach & Streif aus der Ortenau möchten in einer Veranstaltung Ende September die Erfolgsfaktoren für ein gesundes Unternehmenswachstum aus...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.