- Anzeige -
Eiermann-Gebäude in Offenburg Mitte 2022 bezugsfertig

Geschäfts- und Gesundheitshaus mit großer Vergangenheit

Autor: 
red/sig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Juli 2021

Denkmalschutz? „Gerade das fordert mich heraus“, sagt Architekt und Projektentwickler Jürgen Grossmann. Aktuell naht der Baubeginn für die Umgestaltung des ehemaligen Stahlbau-Müller Verwaltungsgebäudes an zentraler Stelle an der B3/Englerstraße.

Das alte Gefängnis in Offenburg, die Illenau in Achern, das Schloss Rittersbach bei Bühl und das Kloster Erlenbad tragen heute die Handschrift Jürgen Grossmanns. Alles denkmalgeschützte Gemäuer, wie auch das Eiermann-Gebäude, das von 1958 bis 1961 vom bekanntesten Professor an der Uni Karlsruhe, Egon Eiermann, geplant und errichtet wurde. 1999 erfolgte die Einstufung zum Kulturdenkmal.

Leichtigkeit und Transparenz

Grossmann, selbst ehemaliger Student an just dieser Uni, liegt die Arbeit Eiermanns besonders am Herzen: "Das Gebäude soll auf jeden Fall den ursprünglichen Charakter, die Leichtigkeit und Transparenz weiter ausstrahlen. Wir werden mit viel Liebe und Behutsamkeit zu Werke gehen, einen Neubau anschließen, und so alle bautechnischen Vorgaben für jetzt und die Zukunft erfüllen".
Die Planung en Detail sieht vor, dass der fünfgeschossige Altbau mit dem Neubau durch einen Zwischenkörper im Erdgeschoss und drei offenen Stegen miteinander verbunden wird. Der Komplex soll als Ensemble funktionieren, gleichzeitig soll das Eiermann-Gebäude immer noch möglichst filigran und solitär wirken – so ein Ergebnis bei der Vorstellung der Pläne im Gestaltungsbeirat.

Zentrale Lage zum neuen Ortenau Klinikum

Doch nicht nur die erhaltenswerte architektonische Ästhetik allein treibt Jürgen Grossmann an: Der seit Jahrzehnten erfolgreiche Geschäftsmann erwarb Gebäude und Gelände, da sich alles an zentral gelegener Stelle befindet – an der Einfahrtstraße zum künftigen Ortenau Klinikum, das auf dem Holderstock-Areal entstehen wird.

Insgesamt werden nach Abschluss aller Bauarbeiten im Büro- und Gesundheitshaus 4800 Quadratmeter Fläche für 18 bis 20 Mieter zur Verfügung stehen. Den Beschäftigten sowie Kunden werden (Kurzzeit-)Parkplätze auf dem Areal selbst und auf dem Nachbargrundstück sowie in der Okenstraße zur Verfügung stehen. Pausen- und Ruheplätze sind auf dem Flachdach im ersten Obergeschoss vorgesehen. Hinzu kommen Konferenz- und Verwaltungsräume im Neubau.

Erster Mieter steht fest

Voraussichtlicher Baubeginn ist nach Angaben von Jürgen Grossmann der 1. Oktober 2021, die Bauzeit ist mit neun Monaten angegeben. Heißt: Die Grossmann-Group nimmt selbstverständlich Mieteranfragen entgegen. Erste Verhandlungen laufen schon und auch der erste Mieter steht fest: „Das Sanitätshaus Schaub aus Freiburg, das jetzt noch am Bahnhof angesiedelt ist, hat die Qualität dieses Standortes am künftigen Ortenau Klinikum erkannt und sich eingemietet“, so Jürgen Grossmann.

Info

Interessenten wenden sich an

Grossmann Group
c/o Grossmann Planen & Einrichten GmbH
Am Altenheimer Yachthafen 1
777743 Neuried Deutschland

Tel: 0 78 54 / 9 83 70 - 0
Fax: 0 78 54 / 9 83 70 - 44
E-Mail: info@grossmann-group.com

www.grossmann-group.eu

 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    13.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.
  • 50 Jahre Komfort und Bequemlichkeit: das muss gefeiert werden. Auch bei Möbel RiVo in Achern.
    31.08.2021
    3. und 4. September: Stressless®-Show-Truck bei Möbel RiVo
    Vor genau 50 Jahren, im Jahre 1971, begann eine norwegische Erfolgsgeschichte: Der erste Stressless® Relaxsessel kam auf den Markt. Ein revolutionärer Sessel, der einen neuen Standard in Sachen Komfort und Funktionalität setzte.