- Anzeige -
Mitarbeiter:innen als wichtigster Erfolgsfaktor

Maier + Kaufmann: "Gemeinsam handeln!"

red/maz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. November 2021

Gut aus- und weitergebildete Mitarbeiter sind das Kapital jeden Unternehmens. Das gilt auch für die Maier + Kaufmann GmbH. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 230 Mitarbeiter, darunter 26 Auszubildende. Der neue Jahrgang wurde jetzt begrüßt und Jubilare ausgezeichnet.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor. Deshalb legen wir großen Wert auf eine gute und umfassende Ausbildung“, erläutert Hans-Georg Theis, Geschäftsführer der Maier + Kaufmann GmbH. Das Unternehmen bildet derzeit drei Einzelhändler, 18 Groß- und Außenhandelskaufleute, vier Fachkräfte für Lagerlogistik und einen dualen Studenten in dem Studiengang BWL-Handel aus. „Wir möchten auch in Zukunft weiterwachsen. Daraus resultiert unser Anspruch: Top ausgebildete und hoch motivierte Mitarbeiter:innen, die sich regelmäßig weiterbilden und Spaß an ihrer Arbeit und dem Miteinander haben“, so Theis weiter.

Die Begrüßung der neuen Auszubildenden und dualen Studenten von Maier + Kaufmann fand gemeinsam mit der E. Wertheimer GmbH am Sitz der Unternehmensgruppe Wertheimer in Baden-Baden statt. Maier + Kaufmann ist Teil der Unternehmensgruppe Wertheimer, die – inklusive wesentlicher Beteiligungen – in Deutschland circa 2300 Mitarbeiter an 24 Fachhandels- und 20 Einzelhandelsstandorten (hagebaumärkten) beschäftigt.

Die Auszubildenden und Studenten erwartet nun eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildungszeit: neben dem umfassenden Warensortiment im Groß- und Einzelhandel und den für die tägliche Arbeit nötigen IT-Kenntnissen zählen professionelle Verkaufs- und Verhaltens-Trainings, sowie Schulungen zum Zeit- und Selbstmanagement zu den Ausbildungsstandards bei Maier + Kaufmann.

Die für die spätere berufliche Praxis relevanten Kenntnisse werden einerseits bei der täglichen Arbeit im Ausbildungsbetrieb und andererseits im Rahmen spezieller Trainings, mit Hilfe von E-Learning-Portalen und „Azubi-Camps“ vermittelt. Betriebspraktika bei Partner-Unternehmen runden die umfassende Ausbildung ab.

Langjährige Betriebszugehörigkeiten spiegeln das gute Betriebsklima in dem Unternehmen wider. Die Ehrung der Mitarbeiter:innen für ihre 10-, 25- und 40-jährige Betriebszugehörigkeit fand diesmal im Landhotel-Restaurant Mühlenhof in Friesenheim statt.

Der geschäftsführende Gesellschafter Michael E. Wertheimer sprach den Jubilaren seinen Dank für die Treue, Loyalität und Einsatzbereitschaft aus und dass es nichts Schöneres für ein Familienunternehmen geben könne, als mit langjährigen Mitarbeiter:innen zusammen zu kommen und sie gebührend zu ehren.

„Alles zum Bauen, Renovieren und Modernisieren!“ Dieses Versprechen beschreibt treffend das Sortiment und den Anspruch von Maier + Kaufmann als führendem Baustoffhändler in der Ortenau mit vier Fachhandelstandorten in Offenburg, Kehl, Lahr und Steinach, sowie einem hagebaumarkt in Steinach.

Info

Kontakt

So erreichen Sie uns im Fachhandel:
Webseite: www.maier-kaufmann.de 
Facebook: www.facebook.com/maierkaufmanngmbh 
Instagram: www.instagram.com/maier_kaufmann_baustoffhandel 

Ihr Baustoffhandel in Offenburg
Maier + Kaufmann GmbH
Heinrich-Hertz-Straße 9
77656 Offenburg
Tel: +49 781/9678-0
E-Mail: offenburg@maier-kaufmann.de 

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:00 – 18:00 Uhr
Sa. 08:00 – 13:00 Uhr

Ihr Baustoffhandel in Kehl
Maier + Kaufmann GmbH
Eugen-Ensslin-Straße 6
77694 Kehl
Tel: +49 7851 99413-0
E-Mail: kehl@maier-kaufmann.de 

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr
Sa. 08:00 – 12:00 Uhr

Ihr Baustoffhandel in Lahr
Maier + Kaufmann GmbH
Tullastraße 11
77933 Lahr
Tel: +49 7821 - 9056 0
E-Mail: lahr@maier-kaufmann.de 

Öffnungszeiten
Profi-Fachmarkt
Mo. – Fr. 07:00 – 18:00 Uhr
Sa. 07:00 – 12:00 Uhr
Ausstellung
Mo. – Fr. 07:30 – 18:00 Uhr
Sa. 07:30 – 12:00 Uhr

Ihr Baustoffhandel in Steinach
Maier + Kaufmann GmbH
Strickerfeld 16
77790 Steinach
Tel: +49 7832 796-0
E-Mail: steinach@maier-kaufmann.de 

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:00 – 18:00 Uhr
Sa. 07:30 – 13:00 Uhr

 

 

hagebaumarkt in Steinach

Maier + Kaufmann GmbH
Strickerfeld 16
77790 Steinach
Tel:  +49 7832 796-2300
E-Mail: hagebaumarkt@maier-kaufmann.de
Internet
Facebook

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 07:30 – 19:00 Uhr
Sa. 07:30 –18:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Rauchmelder sollten einmal im Jahr auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Diese Sorgfalt kann Leben retten, vor allem, wenn nachts ein Feuer entsteht und die Bewohner schlafen.⇒Foto: Martin Gerten/dpa
    05.02.2023
    Kreisbrandmeister Bernhard Frei lobt die Ortenauer. Sie würden meist die Rauchwarnmelderpflicht ernst nehmen. Er weiß, dass die kleinen Geräte schon öfters Schlimmeres verhindert haben.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.