- Anzeige -
Kosmetik Lounge Offenburg: Da steckt alles unter einem Dach

Neues Geschäftsmodell in Sachen Beauty

maz
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. März 2024
Mit einer pfiffigen Geschäftsidee lässt Elena Plett in Offenburg aufhorchen. Die staatlich geprüfte Kosmetikerin denkt "outside the box" und hat in ihrer Kosmetik Lounge ein außergewöhnliches Geschäftsmodell gestartet.

Die Idee ist so genial wie einfach: In der "Kosmetik Lounge – Für Sie und Ihn" kümmert sich Elena Plett zusammen mit knapp 20 – überwiegend selbstständigen – Geschäftspartnern rund um Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden der Klienten. Jeder der Kosmetik-Lounge-Experten hat seinen Schwerpunkt und eigene Räumlichkeiten. So kann in der Marlener Straße 7 ein ganzer Strauß an Anwendungen, Beratungen und auch Schulungen in Anspruch genommen werden. Die Profis nutzen die gemeinsame und optimal auf sie abgestimmte In-
frastruktur.

Mit ihrem Geschäftsmodell orientiert sich Elena Plett nicht nur an den klassischen Beauty-Salons in den Vereinigten Staaten, in denen sich Frauen Haare und Nägel verschönern lassen können, sondern auch an den Schönheitssalons ihrer Heimat Russland. "Da ist es ganz normal, dass viele Dienstleistungen an einem Ort angeboten werden", stellt sie mit einem Lächeln fest. Seit mehr als 20 Jahren lebt sie nun in der Ortenau, und hatte vor der Eröffnung der Kosmetik Lounge jeweils einen Schönheitssalon in Uffhofen und in Baden-Baden. "Ich habe immer davon geträumt, den Kunden an einem Ort von Kopf bis Fuß erstklassigen Service bieten zu können." Das habe sie nun am neuen Standort erreicht. Das Besondere: Denken die meisten zu 100 Prozent an Frauen, wenn es sich um die Themen Schönheit, Wellness und Wohlbefinden dreht, bilden auch Männer in der Kosmetik-Lounge einen festen Kundenstamm, "schließlich wollen auch sie gepflegt ausschauen", stellt die Geschäftsführerin fest. 

Wer in der Kosmetik Lounge einen Termin ausmacht oder wahrnimmt, merkt schnell, dass alle staatlich geprüften Kräfte Teamplayer sind. Sie kannten sich zu großen Teilen bereits vor dem Einzug in die Arbeitsgemeinschaft, "und es harmoniert wirklich gut", freut sich etwa Lili Wagner, die als einzige Kosmetikerin im Bund unter eigenem Label arbeitet. Der Rest der Kosmetik-Experten teilen sich Kunden und Terminkalender, der von den Kunden online über die Homepage gebucht werden kann. 

Umfassendes Dienstleistungspaket 

Das Dienstleistungspaket, das die Profis am Standort schnüren, kann sich messen lassen: Im Erdgeschoss arbeitet ein kreatives Friseurteam um Meisterin Helena Griskovs-
ki. Elena Plett ist selig, diesen Service anbieten zu können. Hier werden Typveränderungen Wirklichkeit. Auf der Etage werden darüber hinaus Maniküre, Pediküre und Make-up für verschiedene Anlässe gemacht, Wimpern und Augenbrauen in Form gebracht, Akne-, Gesichts- und Körperbehandlungen sowie Ohrloch-Stechen und Sugaring übernommen.

Im ersten Obergeschoss ist Raum für Intensiv-Behandlungen. Hier arbeitet auch ein Heilpraktiker. So kann ein Teilbereich der ästhetischen Kosmetik wie Lippen- und Faltenunterspritzung sowie Lipolyse angeboten werden. Weiter geht der umfangreiche Dienstleistungskatalog unter anderem mit ganzheitlichen Kosmetik- und auch Schmerzbehandlungen, Akupunktur, Ernährungstherapie, Wellnessmassagen, Fadenlifting, Permanent-Make-up, Mikrodermabrasion, Microneedeling, Cryo- und Plasma-Skin. Sie habe noch viele Ideen, so Elena Plett. Input holt sich das Team auf Leitmessen der Kosmetik- und Wellnessbranche. Die Schönheitsexperten selbst geben ihr Wissen in Schulungen weiter.

Info

Das Team

  • Geschäftsführung:
    Kosmetikerin Elena Plett
  • Heilpraktiker:
    Daniel Schneider
  • Kosmetiker/innen:
    Lili Wagner, Anna Stefan, Viktoria Popp, Matjane Haxhijaj, Yulia Antoniuk,
    Valentina Russu, Yelena Khoroshenkov, Ihor Semeniuk, Lada Puha, Olena Poplavska, Iryna Sucherbyna und Vadislav Zaglyka
  • Friseurinnen: 
    Meisterin Helena Griskovski, Antonia Novikova und Sanda Hryhorenko
Info

Kosmetik Lounge

Marlener Straße 7 
77656 Offenburg 
Telefon
+49 781/63 93 48 76
Mobil:
+49 151/46 64 29 27 

www.kosmetiklounge-offenburg.de 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Service

10.04.2024
Service
Eine 24-Jährige und ihr mutmaßlicher Komplize stehen von Montag (10 Uhr) an in Freiburg vor Gericht, weil sie den Vater der Frau getötet haben sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Auch das Handwerk zeigt bei der Berufsinfomesse (BIM), was es alles kann. Hier wird beispielsweise präsentiert, wie Pflaster fachmännisch verlegt wird. 
    13.04.2024
    432 Aussteller informieren bei der Berufsinfomesse Offenburg
    Die 23. Berufsinfomesse in der Messe Offenburg-Ortenau wird ein Event der Superlative. Am 19. und 20. April präsentieren 432 Aussteller Schulabsolventen und Fortbildungswilligen einen Querschnitt durch die Ortenauer Berufswelt. Rund 24.000 Besucher werden erwartet.
  • Der Frühling steht vor der Tür und die After-Work-Events starten auf dem Quartiersplatz des Offenburger Rée Carrés.
    12.04.2024
    Ab 8. Mai: Zum After Work ins Rée Carré Offenburg
    In gemütlicher Runde chillen, dazu etwas Leckeres essen und den Tag mit einem Drink ausklingen lassen? Das ist bei den After-Work-Events im Rée Carré in Offenburg möglich. Sie finden von Mai bis Oktober jeweils von 17 bis 21 Uhr auf dem Quartiersplatz statt.
  • Mit der Kraft der Sonne bringt das Unternehmen Richard Neumayer in Hausach den Stahl zum Glühen. Einige der Solarmodule befinden sich auf den Produktionshallen.
    09.04.2024
    Richard Neumayer GmbH als Klimaschutz-Pionier ausgezeichnet
    Das Hausacher Unternehmen Richard Neumayer GmbH wurde erneut für seine richtungsweisende Pionierarbeit für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die familiengeführte Stahlschmiede ist "Top Innovator 2024".
  • Sie ebnen den Mitarbeitern im Hausacher Unternehmen den Weg zur erfolgreichen Karriere (von links): Linda Siedler (Personal und Controlling), Patrick Müller (Teamleiter Personal), Arthur Mraniov (Pressenführer Schmiede) und Heiko Schnaitter (Leiter Schmiede und Materialzerkleinerung).
    09.04.2024
    Personal entwickelt sich mit ökologischer Transformation
    Als familiengeführtes Unternehmen baut die Richard Neumayer GmbH auf Transparenz, kurze Wege und Nähe zu den Mitarbeitern. Viele Produkthelfer und Quereinsteiger haben es auf diese Weise in verantwortungsvolle Positionen geschafft.