- Anzeige -
Stinus Orthopädie GmbH modernisiert und expandiert

Proaktiv für mehr Lebensqualität

Von Silke Keil
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. Juni 2024
Das Unternehmen Stinus wird in diesem Jahr die Werkstatt in der Severinstraße 13 in Achern mit neuesten Maschinen und Technologien ausstatten. Davon sollen neben den Kunden auch die Mitarbeiter profitieren.

Das Unternehmen Stinus wird in diesem Jahr die Werkstatt in der Severinstraße 13 in Achern mit neuesten Maschinen und Technologien ausstatten. Davon sollen neben den Kunden auch die Mitarbeiter profitieren. ©Stinus Orthopädie GmbH

Höhere Präzision, mehr Effizienz und bessere Ergebnisse für die Kunden – das sind Ziele zweier Investitionen der Stinus Orthopädie GmbH. Sie modernisiert die Acherner Werkstatt und eröffnet einen neuen Standort in Rastatt.

Wer gut geht, dem geht es gut. Diese Kausalität ist Motivation und zugleich Anspruch für den Orthopäden, Chirurgen und Leistungsdiagnostiker Hartmut Stinus, den Menschen die Bewegung zu erleichtern. Denn so individuell wie der Mensch sollten auch die Hilfen sein. Sie reichen von Schuhen und Einlagen über Bandagen und Kompressionsstrümpfe bis hin zu Orthesen und Prothesen. Und auch wer aufgrund körperlicher Einschränkungen nur noch sitzen und liegen kann, sollte das mit dem größten Komfort tun.

Hartmut Stinus ist in vierter Generation Inhaber der "Stinus Orthopädie GmbH", die sich seit fast 120 Jahren in der Ortenau etabliert hat. Er ist Impulsgeber und medizinischer Experte in den traditionell handwerklich geprägten Geschäftsfeldern Orthopädieschuhtechnik, Orthopädietechnik sowie Reha und Pflege. "Regelmäßige Schulungen ermöglichen es uns, die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser zu verstehen und individuell darauf eingehen zu können", erklärt Geschäftsführer Ferdinand Weber, der als Orthopädieschuhtechniker-Meister seit 47 Jahren im Unternehmen tätig ist.

Die Ziele: höhere Lebensqualität durch Schmerzfreiheit und Wiederherstellung der Arbeits- und Sportfähigkeit. Die langjährige Erfahrung der Stinus-Mitarbeiter im Gespräch und in den Werkstätten ist laut Weber bedeutend, um höchste Qualität gewährleisten zu können. Längst haben auch innovative Techniken wie 3D-Vermessung, 3D-Druck oder die Herstellung von Jurtin-Einlagen in Vakuumtechnik bei Stinus Einzug gehalten. Und in diesem Jahr geht das Familienunternehmen erneut zukunftsweisende Schritte.

"Unsere Werkstätten in der Severinstraße 13 werden umfassend modernisiert", informiert Weber. Neueste Maschinen und Technologien sollen die Produktionsprozesse optimieren und die Arbeit erleichtern. "Daneben ermöglicht uns die Modernisierung, Produkte mit noch größerer Präzision herzustellen", so der Geschäftsführer. In dem Zuge werden auch die Büroräume und Arbeitsplätze neu gestaltet. Denn, so die Philosophie des Unternehmens: Nur Mitarbeiter, denen es gut geht, können auch gute Arbeit leisten.

Mit der Investition in den Standort Achern bekennt sich Stinus zur Region, die in den Sparten Technik und Medizin starke Impulse setzt. Um den Austausch mit Experten anderer Fachdisziplinen zu verstärken, verlegt das Unternehmen im Sommer sein Sanitätshaus in Gernsbach in die „Anker-Arkaden“ der Rastatter Innenstadt – ein Gesundheitszentrum, das hohe medizinische Kompetenz unter einem Dach vereint. Weber freut sich: "Wir werden unsere Kunden durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit noch umfassender betreuen können."

www.stinus-orthopaedie.de

Info

Stinus Orthopädie GmbH

  • Gründung: 1905 durch Martin Stinus
  • Inhaber: Dr. Hartmut Stinus, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Göttingen und gelernter Orthopädieschuhtechniker
  • Geschäftsführer:
    Ferdinand Weber
  • Mitarbeiterzahl: 85
  • Produktions- und Geschäftsfelder: Orthopädieschuhtechnik, Orthopädietechnik, Reha & Pflege
  • Standorte: Achern (3), Offenburg, Kehl, Gernsbach, Gengenbach, Bühl (2), Schramberg
  • Kontakt: Telefon: 07841/600160,
    E-Mail: info@stinus-orthopaedie.de

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.
  • Eingespieltes Team: Dr. Anuschka Roesner und Dr. Janik Roesner erfüllen sich mit der Eröffnung des Zahnzentrums Roesner & Kollegen in Offenburg einen lang gehegten Traum.
    31.05.2024
    Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg eröffnet im Juni
    Im Zahnzentrum Roesner & Kollegen in Offenburg dreht sich auf über 400 Quadratmetern alles um schöne und gesunde Zähne. Die Praxis ist nach dem neusten Stand eingerichtet: Termine können online gebucht, Anamnese- oder Aufklärungsbogen digital ausgefüllt werden.
  • Das Europaparlament in Straßburg öffnet zur Europawahl am 9. Juni seine Tore.
    31.05.2024
    9. Juni: Europawahlnacht im Europäischen Parlament
    Am Wahlabend dieses demokratischen Ereignisses, das alle fünf Jahre stattfindet und entscheidend die Zukunft Europas mitgestaltet, öffnet das Europäische Parlament in Straßburg seine Türen.