Anzeige
Fachberatung aus Ortenberg

So macht Smart-Home-Technik das eigene Zuhause sicherer

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2018

Smart Home macht das zu Hause nicht nur intelligenter, sondern auch sicherer. Und die Einrichtung ist mit fachlicher Hilfe keine große Sache. ©Foto: Alexander Kirch/shutterstock.com

Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.

Smart Home ist in aller Munde. Doch wer hilft beim Einrichten und der Wahl der richtigen Geräte? Elektroservice Kiefer, der Meisterbetrieb in Ortenberg, hilft auf dem Gebiet Smart Home. Die Firma macht nicht nur normale Elektroinstallationen und Service, sondern geht noch weiter: Auch beim Thema Neubau, Altbausanierung, Netzwerktechnik und Beleuchtungstechnik ist der Ortenberger Meisterbetrieb der richtige Ansprechpartner, egal ob privat oder für die Industrie – und eben auch rund um Sicherheitstechnik. Und genau da kommt Smart Home wieder ins Spiel. 

So bezeichnet man einen Haushalt, in dem Haushalts- und Multimedia-Geräte interagieren und zentral ferngesteuert werden können. Beim Thema Sicherheit leistet die neue Technik inzwischen große Dienste. Eine Kombination aus Sensoren, intelligenten Kamerasystemen und Bildschirmen hilft, für die Sicherheit der Bewohner zu sorgen – zum Beispiel, indem es ungewöhnliche Bewegungsmuster oder Geräusche als mögliche Notsituation interpretiert, oder mit IP-Kameras und Sirenen, die auf Bewegungen reagieren. Besondere Helfer sind auch digitale Bilderrahmen, mit denen Hausbesitzer Fenster und Türen immer im Blick behalten.

Passende Planung kommt jedem Wunsch entgegen

Für all diese Themen gibt es mit dem Elektroservice Kiefer in Ortenberg einen kompetenten Fachbetrieb. Wer sein Zuhause mit Smart-Home-Technik sicher machen will, erhält bei Elektroservice Kiefer fachliche Beratung, moderne Technik und Hilfe beim Installieren und Vernetzen der Geräte in den eigenen vier Wänden. Die Sicherheitssysteme werden auf die Wünsche und Anforderungen der Bewohner angepasst. Eine umfassende Planung eines individuellen Sicherheitskonzepts ist dafür die Grundlage.

Denkbar sind hier mehrere Komponenten – von Bewegungsmeldern, Sirenen, Kameras bis hin zu Rauch- und Wassermeldern. Alles können Nutzer mit ihrem Smartphone steuern und Einbrechern so das Leben schwer machen. Ideal ist eine Kombination aus mechanischem und elektronischem Einbruchschutz. Das Smart-Home-System lässt sich nach und nach erweitern.

Hausbewohner sollten darauf achten, dass ihre Geräte richtig eingestellt und im Netzwerk auch vor Hacker-Angriffen geschützt sind. Grundvoraussetzung bei der Entscheidung für ein Smart Home ist daher die intensive Beschäftigung mit Sicherheitsfragen und -lösungen. Der Elektroservice Kiefer kann auch in diesem Punkt die richtige Beratung geben – damit das Haus nicht nur smart, sondern auch sicher ist.

 

Info

Elektroservice Kiefer in Ortenberg

Hauptstraße 47a
77799 Ortenberg

Telefon: 0781-20556166
Mobil: 0176-32372079
E-Mail: info@elektroservice-kiefer.de

Homepage: www.elektroservice-kiefer.de
Facebook: www.facebook.com/elektroservice.kiefer

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 20 Stunden
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.