- Anzeige -
Tag der offenen Tür bei Massivholz Junker in Nordrach

Tipptopp: Wohnen und arbeiten im Tipi

Autor: 
red/maz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. November 2021

Gesundes und natürliches Wohnen neu gedacht: Das ist in den Wohn-Tipis der SpiritHome UG, einer Tochtergesellschaft der Nordracher Massivholz Junker GmbH, möglich. Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 13. November, können sich die Besucher selbst ein Bild davon machen.

Massivholz-Junker-Geschäftsführer Dieter Junker hat sich in den vergangenen 25 Jahren sehr stark mit natürlichem, wohngesundem Holzbau beschäftigt. Sein Unternehmen ist für die einzigartigen leimfreien GFM-Platten bekannt, die im ökologisch-schadstofffreien Holzbau verwendet werden.

Ökologischer Werkstoff: Entstanden aus einem klassischen Schwarzwälder Sägewerk, hat sich die Massivholz Junker GmbH eine innovative Nische geschaffen. Sie hat sich mit einer weltweit einzigartigen, leimfreien GFM-Platte für den ökologisch, schadstofffreien Holzbau am Markt positioniert. In Nordrach werden jährlich GFM-Platten für rund 350 Einfamilienhäuser produziert. Abnehmer sind vor allem Holzbaubetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aufgrund der immer weiter steigenden Nachfrage sind Produktionserhöhungen in Planung.

Traditioneller Baustoff, neue Wohnidee: Dadurch ist der Gedanke, ein völlig neues Wohnen zu kreieren, entstanden. Eigentlich war die Produktion von Wohn-Tipis nur für den familiären Eigenbedarf geplant, doch im Zuge der realisierten Projekte hat Dieter Junker erkannt, dass diese Bauweise auf großes Interesse stößt.

Von 12 bis 100 Quadratmetern: Die Wohn-Tipis werden über das Tochterunternehmen SpiritHome UG vertrieben, Geschäftsführerin ist Tochter Olivia Junker. Die Wohn-Tipis werden als Bausatz in verschiedenen Größen verkauft. Das kleinste ist das Tipi, das mit einem Durchmesser von 4,5 Metern überzeugt und somit auch in der Stadt und auf kleinsten Flächen einen Platz findet. Mit zwölf Quadratmetern Wohnfläche eignet sich "das Kleine" besonders gut als Büro oder Yogaraum.

Das nächstgrößere Tipi, das Raumwunder "Romantic Home", eignet sich mit seiner Wohnfläche von 28 Quadratmetern als kleines Ferienhaus oder Tiny-House. Hier ist das Wohnen auf zwei Ebenen möglich, eine weitere Ebene mit drei Quadratmeter Fläche lässt sich problemlos einziehen.

Die neueste und größte Entwicklung ist das Niedrig-Energie-Tipi "Living Home". Es hat eine DIN-Fläche von 75 Quadratmetern und eine Nutzfläche von rund 100 Quadratmetern. Mit seinen zehn Metern Durchmesser eignet es sich ideal als Ferienhaus oder auch zum dauerhaften Wohnen.

Schauen, staunen: Beim Tag der offenen Tür am Samstag, 13. November, haben Interessierte die Möglichkeit, das Zehn-Meter-Tipi in Nordrach auf dem Ludwig-Junker Platz zu besichtigen. Künftige Bauherren können sich über leimfreie GFM-Platten informieren. Die Baupartner von Massivholz Junker sind ebenfalls vor Ort. Zum Tag der offenen Tür wird von 10 bis 17 Uhr eingeladen. Für Bewirtung vor Ort ist gesorgt. Interessierte sollten berücksichtigen, dass die 3G-Regel eingehalten wird.

Info

Kontakt

Massivholz Junker GmbH

Ludwig-Junker-Platz 1
77787 Nordrach
Tel.: 07838/207
Fax: 07838/781
E-Mail: info@massivholz-junker.de 
Internet: www.massivholz-junker.de 

Info

Kontakt

SpiritHome UG

Ludwig-Junker-Platz 1
77787 Nordrach
Tel: 07838/207
E-Mail: info@spirit-home.com 
Internet: www.spirit-home.com 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bevor es ans Schuhe probieren geht, werden die Füßchen erst einmal in Länge und Breite vermessen. 
    vor 12 Stunden
    Kinderschuh-Spezialist 20/21: Schuhhaus Theobald Gengenbach
    Egal, ob elegant, komfortabel, bequem, luftig, ob für Beruf, den besonderen Anlass, Freizeit, Sport oder den nächsten Trail – im Schuhhaus Theobald in Gengenbach gibt es Schuhe für jede Lebenslage und jede Altersklasse. Auf Kinder ist das Team besonders eingestellt.
  • An den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern schnüren die Mitarbeiter des Autohauses Roth ein pralles Servicepaket. 
    30.11.2021
    Ihr Dienstleister in Offenburg, Oppenau und Achern
    Die Teams des Autohauses Roth an den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern geben ihr ganzes Know-how, wenn es um besten Service geht. Was für ein umfassendes Leistungspaket täglich abgeliefert wird, ist jetzt in einem neuen Imagefilm zusammengefasst.
  • Seit 2011 befindet sich der Sportspezialist in der Freiburger Straße 21 in Offenburg.
    29.11.2021
    Offenburg: Seit 75 Jahren eine Heimat für jede Sportart
    Ob Bekleidung, Schuhe oder Ausrüstung: Auf 3500 Quadratmetern Fläche hat SPORT KUHN alles, was Sportler brauchen. Der Offenburger Spezialist für In- und Outdoor ist seit 75 Jahren bekannt für Know-how und Beratung. Das Team zählt heute 60 Mitarbeitende.
  • Die S&G Automobil AG ist der älteste Mercedes-Benz Partner der Welt. Schon 1898 rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine Automobil-Centrale ins Leben. Seit 1928 gibt es S&G auch in Offenburg.
    26.11.2021
    Historie von S&G Offenburg startet im vorletzten Jahrhundert
    Bereits 1898 schlug die Geburtsstunde der heutigen S&G Automobil AG, des ältesten Mercedes-Benz-Partners der Welt. Damals rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine „Automobil-Centrale“ ins Leben – der Auftakt für ein Stück Automobilgeschichte, die ihresgleichen sucht.