Stefan Strumbels Appell: heimat is a human right!

Fachkräfte für die Ortenau gesucht

Redaktion
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
18. Dezember 2021
Er kennt die ganze Welt und fühlt sich doch in Offenburg am wohlsten: Künstler Stefan Strumbel. Er wirbt aktiv für den Schwarzwald und das globale Recht auf Heimat. 

Er kennt die ganze Welt und fühlt sich doch in Offenburg am wohlsten: Künstler Stefan Strumbel. Er wirbt aktiv für den Schwarzwald und das globale Recht auf Heimat.  ©Stefan Armbruster

Egal ob Handel, Handwerk, Industrie, Gesundheits- oder Dienstleistungssektor: Der Fachkräftemangel bremst auch das Wachstum vieler Ortenauer Unternehmen aus. Dabei kann die Region mit vielen harten und weichen Standortvorteilen punkten.

Fern von der Heimat Ausbildung und Studium durchlaufen und dann einen lukrativen Job ergattert? Es gibt viele, die sich nach Jahren im urbanen Umfeld wieder nach mehr Lebensqualität, Entschleunigung und den alten Kontakten sehnen. Warum nicht wieder die Rückkehr ins Auge fassen? Unsere kerngesunden klein- und mittelständischen Betriebe, die Hidden Champions, die Weltmarktführer suchen Fachkräfte, wollen aus- und weiterbilden, wollen vor allem eins: wachsen, expandieren, die Zukunft gestalten und somit den Wohlstand der Region sichern. Lesen Sie, was Ihnen geboten wird, lesen Sie, wie glücklich Heimkehrer heute sind, nachdem Sie in der Heimat auf der Karriereleiter weiter geklettert sind.

- Anzeige -

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Sonderbeilagen

Handfest, humorvoll, herzlich - lesen Sie im neuen Magazin, was uns so symbadisch macht.
04.05.2024
Marathon oder Meditation? Die Region mal anders kennenlernen
Wird er nach seinem Lieblingsort gefragt, nennt er Hawaii. Er erzählt aber auch, dass er spätestens nach zehn Tagen Heimweh bekommt: Ausnahmesportler Jörg Scheiderbauer. Warum es ihm so geht, lesen Sie im neuen Magazin "Symbadisch" der Mittelbadischen Presse.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Geheimnis des Erfolgs ist der große Zusammenhalt der Familie. Jeder bringt sich mit seinen Erfahrungen und Talenten ein (von links): Erika und Erhard, Brigitte und Hubert Benz sowie Anja Vetter und Alexander Benz mit ihrem kleinen Lukas. 
    29.04.2024
    Top-Life Gesundheitszentrum: Alle Altersgruppen willkommen!
    Das Top-Life Gesundheitszentrum in Berghaupten feiert in diesem Jahr ein außergewöhnliches Firmen-Jubiläum. Es basiert auf dem Alter aller sieben Familienmitglieder, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen.
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    22.04.2024
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.
  • Alles andere als ein Glücksspiel: die Geldanlage in Aktien. Den Beweis dafür tritt azemos in Offenburg seit mehr als 20 Jahren erfolgreich an.
    17.04.2024
    Mit den azemos-Anlagestrategien auf der sicheren Seite
    Die azemos Vermögensmanagement GmbH in Offenburg gewährt einen Einblick in die Arbeit der Analysten und die seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen Anlagestrategien für Privat- sowie Geschäftskunden.
  • Auch das Handwerk zeigt bei der Berufsinfomesse (BIM), was es alles kann. Hier wird beispielsweise präsentiert, wie Pflaster fachmännisch verlegt wird. 
    13.04.2024
    432 Aussteller informieren bei der Berufsinfomesse Offenburg
    Die 23. Berufsinfomesse in der Messe Offenburg-Ortenau wird ein Event der Superlative. Am 19. und 20. April präsentieren 432 Aussteller Schulabsolventen und Fortbildungswilligen einen Querschnitt durch die Ortenauer Berufswelt. Rund 24.000 Besucher werden erwartet.