Tippspiel der Mittelbadischen Presse

17 Leser tippen die letzten 36 Spiele der Bundesliga-Saison

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. April 2019
Mehr zum Thema

(Bild 1/2) Auch bei unserem Tippspiel wird der Meister gesucht. ©dpa

Zum dritten Mal sind wir auf der Suche nach dem Tipp-Meister der Ortenau. 17 Leserinnen und Leser haben sich für das große Finale qualifiziert. Los geht’s an diesem Wochenende mit den Partien des 31. Bundesliga-Spieltags.

Hansi Rößler aus Lahr und Benjamin Knosp aus Urloffen haben sich in den letzten beiden Jahren durchgesetzt. Nun sind wir gespannt, wer der Tipp-Meister der Ortenau 2019 wird. Das Finale wird diesmal besonders spannend, denn die Rekordzahl von 17 Teilnehmern hat sich über die Duelle mit der Mittelbadischen Presse an den letzten 30 Spieltagen qualifiziert. Auf die drei Erstplatzierten warten Preise im Gesamtwert von knapp 2000 Euro.

Sieger ist, wer am Ende des 34. Spieltags die meisten Punkte auf dem Konto hat. Bei Punktegleichstand gewinnt derjenige, der mit seinen Tipps näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore der vier Spieltage liegt. Ist auch diese Differenz gleich, entscheidet das Los.

Die Punktewertung bleibt gleich wie bei den Duellen an den ersten 30 Spieltagen. Für ein korrekt getipptes Ergebnis gibt es vier Punkte, für die richtige Tordifferenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:2) gibt es zwei Punkte, für die richtige Tendenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:0) gibt es einen Punkt. Bei falscher Tendenz gibt es null Punkte.

Starke Kinzigtäler

- Anzeige -

Alle 17 Teilnehmer sind bestens vorbereitet und haben ihre Tipps für den 30. Spieltag bereits abgegeben (siehe unten). Besonders stark vertreten ist das Kinzigtal mit insgesamt acht Finalisten. »Hoffen wir mal, dass sich dieser Trend in den nächsten Wochen fortsetzt«, wünscht sich Otmar Bürgelin. Der langjährige Trainer (u.a. Offenburger FV, SV Hausach) machte mit starken 15 Punkten in seinem Tipp-Duell am 19. Spieltag auf sich aufmerksam und gehört damit zu den Favoriten auf den Gesamtsieg.

Besonders glücklich über seine Finalteilnahme ist Andreas Müller. Der Schiltacher hatte den Tagessieg am 5. Spieltag beim 10:10 gegen Michaela Quarti zwar knapp verpasst, profitierte aber von unserer zu dieser Saison neu eingeführten »Joker«-Regelung. Als punktbester aller Tipper, die ihr Duell nicht gewonnen haben, zog er ins Finale ein. »Ich freue mich natürlich sehr über diese Lucky-Loser-Regelung«, erklärte Müller.

Insgesamt 36 Spiele sind zu tippen, bis am 18. Mai gegen 17.20 Uhr der Gewinner feststeht. Wir sind gespannt und wünschen allen Tippern ein glückliches Händchen!

 

Info

Was gibt es beim Bundesliga-Tippspiel zu gewinnen?

1. Preis: 65-Zoll-Flachbildfernseher Smart TV von Hisense im Wert von 1200 Euro.

2. Preis: IPad von Apple im Wert von 400 Euro.

3. Lautsprecher SoundLink Revolve Plus von Bose im Wert von 280 Euro.

Weitere Infos sowie die Liste der Finalisten gibt es unter www.mittelbadische-tippspiel.de.

Bundesliga-Tippspiel: 17 Teilnehmer

Sie sind nicht angemeldet.
Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.
Sie sind nicht registiert?

bo+ ist das Beste, das wir haben. Versprochen! Und wir machen uns die Auswahl nicht leicht: Tiefergehende und hintergründige Texte, investigative Beiträge, spannende Reportagen, längere Strecken, exklusive Storys, recherchiert und geschrieben von einer meinungsstarken Redaktion.

Sie haben Fragen?

Wir haben die häufigsten Fragen für Sie zusammengefasst.

Leserservice
0781 / 504 55 55
Telefonische Servicezeiten

Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr

Samstag 7 bis 12 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Ortenau

Ein Kommentar von Dominik Kaltenbrunn.
vor 1 Stunde
Kommentar
In der Corona-Krise leiden die Chöre unter den getroffenen Einschränkungen. Ein Kommentar dazu von Dominik Kaltenbrunn.
Chorproben- und Auftritte waren coronabedingt lange Zeit nicht möglich. Warum regelmäßiges Proben jetzt für das Überleben ­vieler Chöre wichtig ist, erklärt Frank Döhring, der Verbandschorleiter des Ortenauer Chorverbands.
vor 1 Stunde
Chöre im Ortenaukreis
Wegen Corona war eine reguläre Probenarbeit für Chöre lange Zeit nicht möglich. Frank Döhring, Ortenauer Verbandschorleiter, begreift die aktuelle Situation aber dennoch auch als Chance.
Rund 800 Fahrzeuge kontrollierten die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg am Freitag im Rahmen des Sicherheitstags. ­Einen Schwerpunkt bildete dabei die grenzüberschreitende Kriminalität.
vor 6 Stunden
Sicherheitstag: Polizei zieht positive Bilanz
Beim Sicherheitstag am Freitag konnte die Polizei unter anderem einen Schleuser verhaften und sechs Kilogramm Marihuana beschlagnahmen. Insgesamt wurden mehr als 2000 Personen kontrolliert.
26.09.2020
Der Bundestagspräsident im Sommerinterview
Trotz der heftigen Proteste gegen die Corona-Restriktionen akzeptiert die große Mehrheit der Deutschen diese Maßnahmen. Das betont der Bundestagspräsident und Offenburger Bundestagsabgeordnete Wolfgang Schäuble im Interview. Es sei aber abscheulich, rechtsextreme Symbole auf der Reichstagstreppe zu...
26.09.2020
Atteste
Obwohl die Staatsanwaltschaft Offenburg gegen den Offenburger Zahnmediziner Fritz Düker ermittelt, will dieser an seinen Attesten gegen die Maskenpflicht festhalten.
Ein Kommentar von Simon Allgeier.
26.09.2020
Kommentar
Das Ortenau-Klinikum und das Mediclin Herzzentrum Lahr können nach eigenen Angaben innerhalb kürzester Zeit die Anzahl der Beatmungsplätze wieder hochfahren. Ein Kommentar dazu von Simon Allgeier.
26.09.2020
#iloveortenau
Unsere neue Serie stellt Menschen aus der Ortenau vor – sechs Fragen, sechs Antworten. Diesmal: Gunther Seckinger aus Ortenberg ist der Narrenvogt der Vogtei Ortenau und Ehrenzunftmeister der Dingeli-Spättle-Zunft Ortenberg.
Noch bis Ende September unterstützt der Bund mit 50 000 Euro die Einrichtung von Beatmungsplätzen an Kliniken. Die zurückgefahrenen Kapazitäten am Ortenau-Klinikum könnten innerhalb von 14 Tagen wieder reaktiviert werden.
26.09.2020
"Wir brauchen nur wenige Tage Vorlauf"
Die Zahl der positiv Getesteten im Ortenaukreis steigt. Sollte sich die Corona-Pandemie verschärfen, könnten die Beatmungsplätze im Ortenaukreis in kurzer Zeit wieder auf 148 hochgefahren werden. 
26.09.2020
Genuss-Kolume
Genuss-Kolumnist Hans Roschach widmet sich in seiner aktuellen Kolumne dem Holunder. Besonders haben es dem Gourmet die Holunderküchle. 
25.09.2020
Großkontrolle
Von Freitag bis Samstag je 6 Uhr läuft der zweite Sicherheitstag. Im Bereich des Polizeipräsidiums waren 13 Abschnitte eingerichtet, die von 500 Beamten kontrolliert wurden.
25.09.2020
Mahlberg
Ein 72-Jähriger soll am Freitag auf der A5 bei Mahlberg ohne ersichtlichen Grund sein Auto auf der linken Spur gestoppt haben. Ein nachfolgender Fahrer musste deshalb abbremsen, stieg aus seinem Wagen und ging auf den 72-Jährigen los.
25.09.2020
Aktuelle Zahlen
Wo gibt es Neu-Infektionen mit dem Coronavirus in der Ortenau und wie entwickeln sich die Erkrankungen? Unsere Online-Karte gibt den aktuellen Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Es werden immer noch Ballkünstler gesucht! Aber: Die Aktion #Ballwechsel, die das  Energiewerk Ortenau (ewo) gemeinsam mit  starken Partnern im August ins Leben gerufen hat, geht in die letzte Runde. Noch bis Samstag, 15. Oktober, kann auf der Facebook-Seite von fussball.bo.de gevotet und markiert...