Fußball-Bundesliga

2:1-Sieg - SC Freiburg in Leverkusen „eiskalt“

Autor: 
Daniela Frahm
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. Februar 2021
Freiburgs Spieler freuen sich über das 0:2 von Lucas Höler.

Freiburgs Spieler freuen sich über das 0:2 von Lucas Höler. ©dpa

Nach zwei torlosen Spielen in Folge hat Fußball-Bundesligist SC Freiburg im Auswärtsspiel am Sonntagabend bei Bayer Leverkusen wieder getroffen, und das sogar doppelt. Die Treffer von Ermedin Demirovic und Lucas Höler reichten dem Sport-Club zu einem 2:1-Sieg bei den Leverkusenern, deren Ziel Champions-League-Qualifikation immer weiter in die Ferne rückt.

 

Nach zwei folgenschweren Patzern von Hradecky-Vertreter Niklas Lomb in der Bundesliga und in der Europa League hatte sich Bayer-Trainer Peter Bosz dazu entschieden, dem dritten Torhüter Lennart Grill zum Bundesligadebüt zu verhelfen.

Müller verhindert Rückstand
Im Blickpunkt stand jedoch in der ersten Hälfte der Freiburger Keeper Florian Müller, der deutlich mehr zu tun bekam als Grill bei seiner Premiere. Nachdem Müller einen Weitschuss von Leon Bailey (10.) zur Ecke parierte, war er nach dieser noch mehr gefordert, denn der Kopfball von Lucas Alario (11.) war deutlich gefährlicher. Der SC-Torwart war aber zur Stelle, genau wie etwas später beim Schuss von Demarai Gray (22.), der sich nach einem langen Ball gegen Lukas Kübler durchgesetzt hatte.

SC in der Defensive stabil
Neben Rechtsverteidiger Kübler spielten diesmal auch Dominique Heintz und Demirovic von Anfang an. SC-Trainer Christian Streich hatte sich bei der Aufstellung am Hinspiel orientiert. Bis auf Demirovic für Roland Sallai im Sturm neben Lucas Höler war es die gleiche Startelf und taktisch auch wieder ein 4-4-2. Denn obwohl die Freiburger in der Hinrunde 2:4 gegen die Werkself verloren hatten, war der SC-Coach mit der grundsätzlichen Ausrichtung damals zufrieden. Und das dürfte er auch nach der ersten Halbzeit gewesen sein, denn obwohl Bayer fast 70 Prozent Ballbesitz hatte, ließ der Sport-Club bis auf die erwähnten Chancen keine weiteren zu.

- Anzeige -

0:1 durch Demirovic
Kurz nach dem Wiederanpfiff verlor Leverkusen dann den Ball in der eigenen Hälfte, und die Freiburger hatten danach den Platz, den sie in den vergangenen Spielen gegen defensive Gegner vermisst hatten. Höler setzte sich über die rechte Seite durch und legte zurück auf Demirovic (50.), der vom Elfmeterpunkt aus in die rechte untere Ecke traf und sein viertes Bundesligator erzielte.

0:2 durch Höler
„Wir hatten uns in der Pause vorgenommen, Leverkusen auch mal unser Spiel aufzuzwingen“, sagte Höler am Sky-Mikrofon, „und wir waren einfach eiskalt heute.“ Höler (61.) musste nach seinem Treffer zum 0:2 allerdings ein paar bange Sekunden warten, denn der Videoassistent überprüfte eine mögliche Abseitsstellung des Schützen, die es aber ganz knapp nicht gegeben hatte. Vorbereiter waren Jonathan Schmid über die rechte Seite, Demirovic und Vincenzo Grifo, dessen Pass den völlig frei vor dem Tor stehenden Höler fand.

Kübler rutscht vor dem 1:2 weg
Ähnlich unbehelligt kam auch Leon Bailey (70.) zum Anschlusstreffer. Kübler war beim Verteidigungsversuch weggerutscht. Für den Rechtsverteidiger war das Spiel kurz darauf beendet. Er wurde durch Keven Schlotterbeck ersetzt, und der SC spielte mit einer Dreier- beziehungsweise Fünferkette in der letzten Linie, um den zu erwartenden  Leverkusener Ansturm abzuwehren.

Geburtstagsgeschenk für Günter
Es wurde zwar noch ein paar Mal gefährlich im Freiburger Strafraum, die Abschlüsse waren aber entweder nicht gefährlich oder wurden abgeblockt. Der 2:1-Sieg war für SC-Kapitän Christian Günter „das schönste Geburtstagsgeschenk“, mehr habe er sich zum 28. nicht gewünscht, höchstens noch „ein kleines Bier auf der Rückfahrt“. 
Durch den vierten Auswärtssieg der Saison kletterte der Sport-Club wieder auf Platz acht und hat mit 34 Punkten nur noch drei Zähler Rückstand auf den Sechsten Leverkusen. „So langsam können wir mit einem kleinen Auge nach oben schielen“, gab auch Günter zu.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Torhüter Steffen Dold machte ein ganz starkes Spiel für den TV Willstätt.
vor 2 Stunden
Handball, Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga
Mit einer Energieleistung hat der TV Willstätt im zweiten Aufstiegsspiel zur 2. Handball-Bundesliga seinen ersten Punkt erkämpft. Nach einem Sechs-Tore-Rückstand (20:26) 13 Minuten vor Schluss gelang dem TVW zu Hause gegen das Topteam HSG Krefeld Niederrhein ein 28:28.
Christopher Räpple erzielte wichtige Tore bei der Aufholjagd.
vor 10 Stunden
Handball
Nach toller Aufholjagd belohnte sich der TV Willstätt am Samstag in der Hanauerlandhalle gegen die favorisierten HSG Krefeld Niederrhein beim 28:28 (13:15) mit einem Unentschieden.
Wann die Leichtathleten aus der Region wieder aus dem Startblock starten dürfen, ist noch völlig ungewiss.
vor 17 Stunden
Leichtathletik
Die Leichtathleten müssen weiter auf den Start in die Wettkampf-Saison 2021 warten.
Köndringens Trainer Michael Schilling ist mit der Entscheidung nicht einverstanden.
vor 17 Stunden
Lokalsport
Was noch vor wenigen Wochen wie ein Aprilscherz klang, ist nun Fakt. Am 1. Mai wird das Los entscheiden, wer in die 3. Handball-Liga Süd aufsteigen wird. Im Topf sind noch die SG Köndringen/Teningen und die TSG Söflingen.
Alexander Schill aus Altenheim will mit anderen Springreiter-Kollegen künftig selbst Turniere veranstalten.
vor 18 Stunden
Pferdesport
Das Herpes-Virus scheint überwunden, seit Montag vor einer Woche dürfen wieder nationale Reit-Turniere, soweit es die Corona-Auflagen erlauben, stattfinden.
Zoe Ludwig wird auch in den nächsten beiden Saisons das Tor der HL Buchholz 08-Rosengarten hüten.
vor 18 Stunden
Handball
Torhüterin Zoe Ludwig, die aus dem TuS Helmlingen hervorging, spielt weiterhin für die HL Buchholz 08-Rosengarten in der 1. Handball-Bundesliga. Die 21-Jährige, die 2019 nach Niedersachsen gewechselt war, verlängerte ihren Vertrag im „Luchsbau“ nun um zwei weitere Jahre.
Nadja Kaufmann (Mitte) trifft mit der SG Steinbach/Kappelwindeck im DM-Achtelfinale auf den HTV Hemer. 
vor 18 Stunden
Handball
Der Gegner der weiblichen A-Jugend der SG Kappelwindeck/Steinbach im Achtelfinale der deutschen Handball-Meisterschaft steht fest.
Frank Kocur (l.) und Maik Fritzsche bilden das neue Trainerteam des SC Kappel.
vor 18 Stunden
Fußball
Fußball-A-Kreisligist SC Kappel hat die Nachfolge von Trainer Claus Kraskovic geregelt.
Carolin Spinner (l.) hat beim Handball-Zweitligisten Red Sparrows HSG Freiburg verlängert.
vor 20 Stunden
Handball
Die Schutterwälderin Carolin Spinner bleibt dem Handball-Zweitligisten Red Sparrows HSG Freiburg erhalten.
Straßburgs Trainer Thierry Laurey hofft auf wichtige Punkte
vor 22 Stunden
Fußball, Ligue 1
Am Sonntag (15 Uhr) trifft Racing Straßburg in der französischen Ligue 1 auf den Tabellen-Drittletzten Nimes Olympiques.
DeAndre Lansdowne hat seinen Vertrag in Straßburg verlängert.
17.04.2021
Straßburg
Nach dem wichtigen Heimsieg unter der Woche gegen Nanterre muss der französische Basketball-Erstligist Straßburg IG am Samstagabend (20 Uhr) bei CB Cholet antreten.
Kapitänin Michaela Brandenburg (Mitte) und Emily Evels (r.) haben gute Erinnerungen an das Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt, das der SC Sand mit 3:2 gewinnen konnte.
16.04.2021
Frauenfußball-Bundesliga
Mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht ­Frankfurt startet der SC Sand in die heiße Phase des Abstiegskampfs in der Frauenfußball-Bundesliga.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ines Grimm und Julian Schrader begrüßen ihre Kunden im freundlichen Ladengeschäft in der Acherner Hauptstraße.
    16.04.2021
    hörStudio Schrader in Achern: Inhabergeführt, modern und unabhängig
    Hören, sehen, fühlen, schmecken, riechen: Jeder der fünf Sinne sorgt für viel Lebensqualität. Besonders das Hören ist elementar. Lässt es nach, ist das meist ein schleichender Prozess und kann ein Weg in die Einsamkeit sein. Wenn das Hörvermögen Unterstützung benötigt, helfen die Experten des...
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    15.04.2021
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...