Fußball

21er-Oberliga mit SV Linx und SV Oberachern im klassischen Modus

Autor: 
Marc Faltin
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Juli 2020

Der SV Oberachern und der SV Linx – hier im jüngsten Derby mit Nico Huber (SVO/links) und Timo Schwenk – haben in der neuen Saison je 40 Oberliga-Spiele vor sich. ©Stephan Hund

Die beiden Ortenauer Oberligisten votieren wie zwölf weitere Vereine für eine Hin- und Rückrunde mit insgesamt 42 Spieltagen ab dem 22./23. August.

Für die neue Saison der Fußball-Oberliga standen zwei Spielmodelle zur Debatte: klassisch mit Hin- und Rückserie oder Gruppenmodell mit Auf- und Abstiegsrunde. Die Ortenauer Oberligisten SV Linx und SV Oberachern bevorzugen wie zwölf weitere Vereine, darunter der Freiburger FC, die klassische Variante. Fünf Vereine, auch Südbadens Aufsteiger FV Lörrach-Brombach, votierten bei einer entsprechenden Abfrage für die alternative Lösung, zwei enthielten sich, wie José Macias vom Spielbetrieb der höchsten Liga Baden-Württembergs am Dienstag mitteilte. 

„Das ist die fairste Lösung“

Dem Meinungsbild der Vereine wurde also seitens der Spielkommission entsprochen. „Das ist die fairste Lösung“, begründete Vorsitzender Ralf Lorenz das SVO-Votum, „ansonsten hätte es schlecht laufen können, dass man die Abstiegskonkurrenten alle auswärts hat.“ Auch der SVL stimmte fürs klassische Modell, „wohlwissentlich, dass die Saison ein sehr großer Kraftakt wird“, so Pressesprecher Sven Bilz: „Aus unserer Sicht ist es die sportlich fairste Variante. Es sind keine Absprachen unter Vereinen möglich, wenn vor dem Vorrundenschluss Mannschaften knapp unterm Strich der Aufstiegsrunde stehen. Und wir freuen uns, wenn sich alle attraktiven Gegner im Hans-Weber-Stadion präsentieren.“

- Anzeige -

Mit sechs englischen Wochen

Wegen des coronabedingten Abbruchs der Spielzeit 2019/20 gab es keine Absteiger, aber vier Aufsteiger. Daher gibt es nun 21 statt 18 Teams. Die Zahl der Saisonspiele pro Mannschaft steigt auf 40, insgesamt 42 Spieltage erfordern auch sechs englische Wochen.

Deutlich weniger Spiele (29/30) sah die zweite Variante vor. Nach einer Einfachrunde mit je zehn Heim- und Auswärtspartien wäre die Liga in zwei Gruppen geteilt worden, die ersten zehn Teams hätten in Playoffs im Modus „Jeder gegen jeden“ den Meister und direkten Aufsteiger sowie den Zweitplatzierten für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga ausgespielt. Die übrigen elf Teams hätten in Playdowns bis zu sieben Absteiger ermittelt. Die in der Einfachrunde geholten Punkte hätte jedes Team mitgenommen.

Die Oberliga-Saison startet am Wochenende, 22./23. August, und endet am 13. Juni 2021. Letzter Spieltag vor der Winterpause ist am 12./13. Dezember, der erste nach der Pause am 27./28. Februar.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der Saisonstart der Damen-Badenliga mit dem TC BW Oberweier um Melissa Kromer ist aktuell am 19. Juni vorgesehen.
vor 4 Stunden
Lokalsport
Der Start der Tennis-Medenrunde ist im Juni geplant – wenn der Wettkampfsport bis dahin erlaubt ist. Die Spielpläne müssen überarbeitet werden, die Neuauflage des Pokalwettbewerbs bleibt ungewiss.
Der Saisonstart der Damen-Badenliga mit dem TC BW Oberweier um Melissa Kromer ist aktuell am 19. Juni vorgesehen.
vor 4 Stunden
Lokalsport
Anfang Mai geht es üblicherweise rund auf den Tennisplätzen, wenn sich die Mannschaften auf die anstehende Medenrunde vorbereiten. Aber auch die komplett kontaktlose Sportart wird im zweiten Jahr in Folge von der Pandemie ausgebremst.
Torjäger Philipp Hofmann kehrt nach seiner Verletzungspause in die Karlsruher Startformation ­zurück.
vor 5 Stunden
2. Fußball-Bundesliga
Fußball-Zweitligist Karlsruher SC geht am Montagabend als Außenseiter ins Nachholspiel bei dem noch um den Aufstieg kämpfenden Ex-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Torjäger Philipp Hofmann ist wieder dabei.
Torjäger Philipp Hofmann kehrt nach seiner Verletzungspause in die Karlsruher Startformation ­zurück.
vor 5 Stunden
2. Fußball-Bundesliga
Einerseits hat der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC schon seit sieben Spielen nicht mehr gewonnen. Andererseits kassierten die Schützlinge von Christian Eichner in diesem Zeitraum aber auch nur zwei Niederlagen.
Willstätts Alexander Velz, hier attackiert von Horkheims Jannik Zerweck, spielte bärenstark. Eins seiner 13 Tore erzielte der Rechtshänder auch mit links.
vor 6 Stunden
3. Liga, Aufstiegsrunde
Ein bärenstarker Alexander Velz und eine überzeugende rechte Seite mit Petar Bubalo und Regis Matzinger sorgte trotzt vieler personeller Ausfälle und dem erneuten krankheitsbedingten Fehlen von Trainer Ole Andersen für den ersten Sieg des TV Willstätt im vierten Spiel der Aufstiegsrunde zur 2.
Willstätts Alexander Velz, hier attackiert von Horkheims Jannik Zerweck, spielte bärenstark. Eins seiner 13 Tore erzielte der Rechtshänder auch mit links.
vor 6 Stunden
3. Liga, Aufstiegsrunde
Im vierten Spiel der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga hat der TV Willstätt trotz vieler Ausfälle und ohne Trainer Ole Andersen mit 34:31 gegen die TSB Heilbronn-Horkheim den ersten Sieg eingefahren.
Ibrahima Sissoko (r.) und Racing Straßburg kehrten mit einem Remis aus Marseille zurück.
vor 6 Stunden
Frankreich, Ligue 1
Mit einem erhofften, aber nicht erwarteten 1:1-Unentschieden kehrte der französische Fußball-Erstligist Racing Straßburg von seinem Gastspiel bei Olympique Marseille zurück.
Jasmin Pal steht auch in der kommenden Saison im Tor des SC Sand.
vor 9 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Mit 0:3 (0:1) verlor Frauenfußball-Bundesligist SC Sand am Freitag ein Testspiel im Volksbank-Lahr-Stadion gegen den Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg. Zwei Spielerinnen haben derweil ihre Verträge verlängert.
SG-Trainer Michael Schilling bleibt mit seinem Team in der Oberliga.
vor 11 Stunden
Lokalsport
Im Losverfahren um den Aufstieg in die 3. Handball-Liga stand der TSG Söflingen das Glück zur Seite. Die SG Köndringen/Teningen ging leer aus.
SG-Trainer Michael Schilling bleibt mit seinem Team in der Oberliga.
vor 11 Stunden
Lokalsport
Der ein oder andere war bis zum Schluss skeptisch, ob es tatsächlich zum Losentscheid kommen wird, doch zur besten Frühstückszeit am Mai-Feiertag wurde es ernst: Im Rennen um den letzten verbliebenen Aufstiegsplatz in die 3. Handball-Liga Süd der Männer lagen zwei Kugeln in der Glasschüssel.
Alexander Velz machte ein starkes Spiel.
vor 12 Stunden
Handball
Im vierten Anlauf kam Handball-Drittligist TV Willstätt zu seinem ersten Sieg. Das Team aus dem Hanauerland besiegte am Samstag in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga den punktlosen TSB Heilbronn-Horkheim mit 34:31
Gabriel Gallus (rechts), der im Sommer 2020 vom Oberligisten SV Oberachern kam, soll auch in der kommenden Saison die Fäden im Spiel des SC Lahr ziehen.
11.05.2021
Fußball-Verbandsliga Südbaden
Oliver Dewes trauert dem Saisonabbruch trotz der aussichtsreichen Position seines SC Lahr nicht hinterher. Der Blick des Trainers ist nach vorne und nach oben gerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    vor 15 Stunden
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.
  • Mareike Jobst und ihr Team der Akku Expert GmbH aus Offenburg.
    10.05.2021
    Ortenau bei eBay: Neuer lokaler Online-Marktplatz
    Die große Heimat kleiner Händler - unter diesem Motto ist das Projekt "eBay Deine Stadt" mit zehn lokalen Online-Marktplätzen am Start. Als Vorreiter ist auch Ortenau bei eBay dabei. Die Ortenauer können lokale Händler*innen dort unterstützen.
  • Mit dem USB-Kugelschreiber "Turnus" hat man alles fürs Meeting dabei: Schreibgerät und USB-Stick.
    09.05.2021
    Klio-Eterna: Hochwertige Schreibgeräte aus Wolfach
    Kugelschreiber & Co. sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und ideale Werbeträger. Klio-Eterna aus Wolfach bringt klingende Firmennamen auf die Schreibtische, in Hemden- und Laptoptaschen der Nation – und das schon seit mehr als 120 Jahren. Formschöne Qualität „made in Germany“.