Leichtathletik

295 Teilnehmer beim 26. Nikolauslauf der LG Geroldseck

Autor: 
Alexander Bühler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. November 2018
Veranstaltungen wie der Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr machen vor allem Spaß – wie dieser Schnappschuss zeigt.

Veranstaltungen wie der Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr machen vor allem Spaß – wie dieser Schnappschuss zeigt. ©Alexander Bühler

Beim 26. Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr über zehn Kilometer siegte am Samstag Bruno Schumi (LG Brandenkopf) in einer Zeit von 33:21 Minuten. Bei den Frauen gewann Anne Reischmann (VfB Friedrichshafen) in 38:29 Minuten.

 »Unsere Hausstrecke ist sicherlich nicht einfach. Doch ich mag die Steigungen, deshalb liegt mir dieser Kurs«, sagte Patrick Obert, als er nach 37 Minuten und neun Sekunden das Ziel erreicht hatte. Insgesamt belegte er Rang 13 bei den Herren. Es reichte aber zum Sieg in der Altersklasse M40. Die Strategie des 40-Jährigen war aufgegangen: »Ich bin es langsam angegangen. Dafür hatte ich auf den letzten zwei Kilometern noch genügend Kraft, um Plätze gutzumachen.« 

- Anzeige -

Patrick Obert leidenschaftlicher Läufer
Seit einem Jahr, ist der ehemalige Handballer des GSV Mietersheim und ehemalige Fußballer des FC Mietersheim Mitglied bei der LG Geroldseck. Neben dem Training bei der LG läuft er wöchentlich noch vier- bis fünfmal für sich.  »Meinen ersten Zehn-Kilometer-Lauf habe ich vor sieben Jahren beim Sonnwendlauf in Seelbach bestritten. Ein Jahr später bin ich meinen ersten Halbmarathon in Offenburg und wiederum ein Jahr darauf meinen ersten Marathon in Freiburg gelaufen«, berichtet der Mitarbeiter des Lahrer Kulturbüros. In diesem Jahr wagte sich der mittlerweile leidenschaftliche Läufer an einen Ultramarathon in Karlsruhe über 100 Kilometer, den er nach acht Stunden einer Minute und 58 Sekunden beendete. Doch damit will sich Patrick Obert nicht begnügen. »Mein großes sportliches Ziel ist der 230-Kilometer-Lauf in Des Sable in Marokko.« Es ist ein Lauf durch die Sahara bei extremen Bedingungen. 

Jordan Lehmann siegt bei den Schülern
Insgesamt  gingen 295 Läufer beim 10-Kilometerlauf am Samstag an den Start, zudem 103 Walker sowie fünf Teilnehmer in der Schülerkonkurrenz. Diese gewann Jordan Lehmann in 21:32 Minuten. Papa Jochen belegte bei den Herren Rang sechs in 36:06 Minuten. Diesen Wettbewerb gewann Bruno Schumi von der LG Brandenkopf.  Bei den Frauen siegte Anne Reischmann vom VfB Friedrichshafen. Platz zwei ging an Kristin Sander, Rang drei an Svenja Abel (beide Running Team Ortenau). 
Ergebnisse unter: www.lg-geroldseck-lahr.de

Info

Ergebnisse

Männer: 1. Bruno Schumi (LG Brandenkopf) 33:21, 2. Sebastian Karl (Team Augenoptik Kreuzpeintner) 34:31, 3. David Mild (LG Brandenkopf) 34:52, 4. Noah Vilmen (SV Önsbach) 36:03, 5. Stefan Gutmann (Running Team Ortenau) 36:06, 6. Jochen Lehmann (LG Geroldseck Lahr) 36:09, 7. Nicolas Adler (Sparkasse Hanauerland) 36:40, 8. Florian Walz (Roadrunners Südbaden) 36:40, 9. Timo Köchel (LG Geroldseck Lahr) 36:44, 10. Marco Gabriele (LG Geroldseck Lahr) 36:53.
Frauen: 1. Anne Reischmann (VfB Friedrichshafen) 38:30, 2. Kristin Sander (Running Team Ortenau) 38:59, 3. Svenja Abel (Running Team Ortenau) 39:11, 4. Sandra Kist-Boschetti (TV Bühlertal) 39:21, 5. Marilyne Berger (TV Biberach) 39:30.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 17 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Das erfolgreiche U15-Trio der DJK Offenburg (v. l.): Samuel Schürlein, Arnor Andreas und Noemi Graf.
Tischtennis
vor 1 Stunde
Am Samstag und Sonntag fanden in Abstatt die baden-württembergischen Tischtennis-Meisterschaften der Jungen und Mädchen statt. Von der DJK Offenburg waren vier Spielerinnen und Spieler dabei.  
VR-Talentiade, Pokalturnen und Vereinsmeisterschaft
vor 4 Stunden
Zum Jahresausklang fand das Pokalturnen der TG Hanauerland in der Kreissporthalle Kehl statt. Mit der VR-Talentiade, der Vereinsmeisterschaft der Stammvereine und dem ortenauweit ausgeschriebenen Kürsechskampf standen Wettkämpfe für den Nachwuchsbereich auf dem Programm. 
Ringen Bezirksklasse
vor 7 Stunden
Am vorletzten Kampftag feierte der AV Germania Hornberg in der Bezirksklasse Schwarzwald-Alb-Bodensee einen 28:8-Kantersieg gegen AB Aichhalden III und verteidigte mit nun 28:6 Zählern seinen Zwei-Punkte-Vorsprung auf den Tabellenzweiten AV Hardt II.
Schnee und Matsch erschweren Querfeldein-Strecke in Auenheim
vor 9 Stunden
Auf schneebedecktem Kurs am Lärmschutzwall in Auenheim fand am Sonntag ein Querfeldeinrennen statt, das vom Radsport-Team Lutz (Zierolshofen) organisiert wurde und bei dem es um Punkte für den Dutschland-Cup ging.
Handball-Südbadenliga
vor 9 Stunden
Die Trainerfrage beim Handball-Südbadenligisten TuS Helmlingen ist beantworet. Laut Pressemitteilung des Vereins kehrt Ralf Ludwig zur kommenden Saison als Cheftrainer des Herrenteams zurück.   
Fußball-Bundesliga
vor 16 Stunden
Im Schlussspurt vor Weihnachten will es der SC Freiburg besser machen als zuletzt in Düsseldorf. Nach dem verpatzten Auftakt in die englische Woche soll im Heimspiel gegen den neuen Tabellenletzten Hannover 96 (Mittwoch, 20.30 Uhr) die 20-Punkte-Marke erreicht werden.
Samuel Geiler (2. v. l.) und Nico Schlieter (3. v. l.) sind mit dem Offenburger FV gleich sechsmal im Einsatz.
Hallenfußball
vor 19 Stunden
Mit einem Novum startet die Serie der Hallenfußball-Turniere in diesem Jahr. Denn die traditionelle Auftaktveranstaltung in Schutterwald findet 2018 nicht wie gewohnt am 2. Weihnachtsfeiertag, sondern bereits am kommenden Samstag statt. 
Zu schnell für die Konkurrenz: Pirmin Benz von der RSG Offenburg-Fessenbach.
Radsport
vor 21 Stunden
Am vergangenen Samstag veranstaltete die RSG Offenburg-Fessenbach in der Bike-Arena Rammersweierer Wald den 13. Lauf zum »Deutschland Cup Cross« im Querfeldein-Radsport. Während sich Pirmin Benz den Sieg in der U23-Wertung sicherte, durfte Mike Egger nach dem Jedermann-Rennen ganz oben aufs Podium...
Marc Schumacher (r.), Vorstand Sport beim SV Linx, freut sich über Winterneuzugang Harry Föll.
Fußball-Oberliga
vor 23 Stunden
Der SV Linx hat sich für den Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga verstärkt. Harry Föll aus Offenburg-Windschläg wechselt vom Regionalligisten VfB Oldenburg ins Hanauerland.
Bundesliga-Tippspiel
18.12.2018
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Bernd Hurst gegen Marc Faltin.
Golflehrer Mike Ceasar wurde vom Golfclub Gröbernhof verabschiedet.
Golfsport
18.12.2018
Der Golfclub Gröbernhof verabschiedete im Rahmen der internen Adventsfeier den langjährigen Club-Trainer Mike Ceasar. Er war mit achtjähriger Tätigkeit der Trainer mit dem längsten Arbeitsverhältnis als Golflehrer im Golfclub Gröbernhof. 
Ralf Ludwig kehrt zu seinem Heimatverein zurück.
Handball-Südbadenliga
18.12.2018
Ralf Ludwig, bis Saisonende noch Trainer beim Handball-Drittligisten TVS Baden-Baden, kehrt danach zurück zum TuS Helmlingen und wird Cheftrainer des Südbadenligisten.