Mountainbike

4Cross-Elite zu Gast in Ohlsbach

Autor: 
Michael Hoffmann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. Juni 2017
Spektakulär und knallhart geht es im 4Cross zu. Ohlsbach ist am Wochenende erstmals Gastgeber der europäischen Rennserie.

Spektakulär und knallhart geht es im 4Cross zu. Ohlsbach ist am Wochenende erstmals Gastgeber der europäischen Rennserie. ©RSK Ohlsbach

Deutschlands 4Cross-Elite trifft sich ab Freitag im kleinen Ohlsbach. Die European 4Cross Series macht beim ersten Mountainbike-Weekend Halt in der Ortenau. Bis Sonntag rasen rund 70 Teilnehmer durch den Bike-Park.

Die Strecke im Ohlsbacher Bike-Park ist präpariert, die Startrampe steht und die Fahrer sind bereit. Dem ersten Ohlsbacher Mountainbike-Weekend steht laut Elite-4Crosser Marvin Schaupp vom gastgebenden RSK Ohlsbach kaum mehr etwas im Weg: »Nur noch Kleinigkeiten fehlen, wie beispielsweise Essensstände.« Ab Freitag treffen sich hier rund 70 Mountainbiker für den fünften Lauf der European 4Cross Series.

Erstmals macht die 13-teilige Serie mit Rennen in Deutschland, der Schweiz, Italien, Tschechien und der Slowakei in Ohlsbach Halt. »Mein Vater sitzt im Gremium der European 4Cross Series«, erzählt Marvin Schaupp. Anfang des Jahres entstand der Wettbewerb aus dem Schweizer und dem Süddeutschen 4Cross Cup. Als die Veranstalter Rennorte für die Saison 2017 suchten, durfte Ohlsbach nicht fehlen. In Wolfach findet im September ein weiteres Rennwochenende in der Ortenau statt.

Buntes Programm für Bikesport-Fans

Rund um das Rennen am Sonntag haben Schaupp und seine Trainerkollegen vom RSK Ohlsbach ein buntes Programm für Mountainbike-Begeisterte in der Region zusammengestellt. Den Auftakt macht am Freitag ein Fahrsicherheitstraining, gefolgt vom »4X Rookies Camp« am Samstag. Hier bereiten Schaupp und drei weitere Trainer die Fahrer der Altersklassen U11 bis U17 auf die anstehenden deutschen Meisterschaften in Gomaringen vor. »Abends findet noch ein Mountainbike-Hock statt«, bei dem ein DJ für Unterhaltung sorgen werde, so Schaupp.

- Anzeige -

Hochklassiges Fahrerfeld

Der Ohlsbacher selbst geht am Sonntag in der Elite-Klasse an den Start – und hat noch so einiges gutzumachen. »Bislang lief es in der European 4Cross Series noch nicht so gut für mich«, erzählt er. Einige Pannen haben in den bisherigen Rennen eine Top-Platzierung verhindert. Ein zwölfter Platz in Pfäffikon in der Schweiz war Schaupps bislang bestes Ergebnis in dieser Serie. Geschuldet sei dies auch einer Verletzung am Handgelenk, die er sich im Dezember zugezogen hatte. »Da habe ich mir beim Handball das Kahnbein gebrochen.« In der internationalen 4X Pro Tour läuft es hingegen besser: »Da bin ich noch in den Top 20 platziert.«

Einfach wird es nicht, auch nicht beim Heimrennen in Ohlsbach. »Die Konkurrenz ist schon stark.« Mit Simon Waldburger und Ingo Kaufmann sind sowohl ein mehrfacher deutscher Meister und Vize-Weltmeister als auch der Sieger der Gesamtwertung aus dem Vorjahr am Start 

Ortenauer Nachwuchs am Start

Neben Schaupp selbst sind zahlreiche weitere Fahrer aus der Region am Start. »Viele, vor allem Jüngere, fahren am Wochenende ihre ersten Rennen.« Fast schon »alte Hasen« sind hingegen Fabio Parisi (U13), Finn Staudt, Lenny Wagner (beide U15), der in der vergangenen Saison Dritter in der Gesamtwertung wurde, sowie Niklas Benz und Manuel Sierra (beide U17). »Zum Teil könnten ein paar von den Jungs ein Wörtchen um den Tagessieg mitreden«, so Schaupp. 

Info

Zeitplan

Freitag, 30. Juni:
Fahrsicherheitstraining im Straßenverkehr mit Marvin Schaupp (für Kinder bis zehn Jahre)

Samstag, 1. Juli:
• 10 Uhr: 4Cross Rookies-Camp (U10 bis U17)
• 16 Uhr: Freies Training European 4Cross Series
• Spätnachmittag: Sternfahrt für Freizeit-Mountainbiker zum Bike-Park Ohlsbach (mit Preisen für die drei größten Gruppen) 
• 19 Uhr: Mountainbike-Hock (mit Musik, Auswertung der Gruppenliste und Siegerehrung)

Sonntag, 2. Juli: 
5. Lauf der European 4Cross Series
• 8.30 Uhr: Training
• 11 Uhr: Qualifikationsläufe
• 13 Uhr: Finalläufe
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Leichtathletik
vor 3 Stunden
Der Start über 110 Meter Hürden bei den Europameisterschaften der Leichtathleten in Berlin war das große Ziel von Matthias Bühler für diese Saison, die nun aber bereits beendet ist. Seit zwei Monaten wird der 31-jährige Haslacher von Rückenproblemen geplagt.
Fußball-Landesliga
vor 4 Stunden
Nachdem das Fußball-Landesligateam des SV Freistett am letzten Spieltag endgültig den Klassenerhalt sicherte, verabschiedeten die beiden Spielleiter Ewald Merkel und Sebastian Schmidt jetzt eine ganze Reihe von Akteuren.
Kai Eble hat beim Offenburger FV eineinhalb Jahre lang die Fäden gezogen.
Fußball-Verbandsliga
vor 6 Stunden
Nun ist es offiziell: In einer Pressemitteilung hat der Offenburger FV am Montag bestätigt, dass Kai Eble als Trainer des Fußball-Verbandsligisten zurückgetreten ist. Ein Nachfolger soll bereits zum Vorbereitungsstart Ende nächster Woche präsentiert werden.
Fußball
vor 8 Stunden
Der FC Kirnbach verpasste zwar gegen den VfR Elgersweier das erhoffte kleine Fußball-Wunder und damit die Rückkehr in die Bezirksliga. Doch das Fazit für diese Saison fällt dennoch positiv aus, wie natürlich beim siegreichen VfR.
Kolumne
vor 11 Stunden
Der seltsame Torjubel von Ronaldo und die vielen Fehler der deutschen Mannschaft: Das erste WM-Wochenende war geprägt von Ziegen- und anderen Böcken, findet Kolumnist Thomas Kastler.
Zufrieden mit der Hinrunde: Oliver Späth.
Faustball-Bundesliga
vor 14 Stunden
Am Samstag gelang den Offenburger Bundesliga Faustballern mit einem 5:2-Sieg (11:7, 8:11, 11:8, 11:6, 11:9, 7:11, 11:6) über den TV Käfertal der vorzeitige Klassenerhalt. Aufgrund des neuen Modus kämpft der FBC nun als Tabellenvierter nach der Hinrunde in den restlichen drei Begegnungen um einen...
Die Promis von links oben nach rechts: Johannes Vetter, Regina Bruch, Martin Heuberger, Michael Geiger, Bob Hanning, Helmut Hilzinger, die Band "Zweierpasch" und Isabelle Meyer.
Fußball
vor 15 Stunden
Diese bekannten Ortenauer sagen alle 64 Spiele in Russland voraus. Wer hat den besten Riecher?
Peter Hertkorn flog mit Canturia über die Hindernisse.
Pferdesport, 39. Ichenheim Classics
vor 17 Stunden
Große Überraschung zum Abschluss der 39. Ichenheim Classics: Amateur Peter Hertkorn aus Horb schnappte sich mit Canturia am Sonntagnachmittag vor mehr als 2000 Zuschauern im Großen Preis von Neuried den Sieg. Timo Beck kam als bester Ortenauer beim Turnier-Höhepunkt der Springreiter auf Rang vier....
Stefan Schweiß (l.) und Horst Haferkamp (r.) ehrten Jele Stortz und Jeromy Löffler, dessen Auszeichnung sein Bruder Jonas Löffler entgegennahm.
Tischtennis
vor 17 Stunden
Kontinuität wird im Tischtennis-Bezirk Ortenau großgeschrieben. Beim kombinierten Jugend- und ordentlichen Bezirkstag am Freitag in Fessenbach wurden Vorstand und Beirat bis 2020 bestätigt. Einzig Mädchenwart Heiko Vetter (Goldscheuer) schied nach sechs Jahren aus. 
Tischtennis ist in Baden-Württemberg bis 2020 eine gemeinsame Sache.
Tischtennis
vor 17 Stunden
Im Rahmen des Ortenauer Bezirkstags informierten Horst Haferkamp (Präsident Tischtennis-Verband Südbaden) und Stefan Schweiß (Vorstandssprecher Bezirk Ortenau) über den Sachstand bei der Vorbereitung des neuen Großverbands Tischtennisverband Baden-Württemberg (TTBW). Ziel ist die Verschmelzung der...
Fußball-Kreisliga A, Nord
vor 19 Stunden
Die DJK Tiergarten-Haslach meldet  zwei weitere Neuzugänge. Der Kader wird mit Alexander Wiegele (SV Ödsbach) und Rene Otten (SV Stadelhofen) verstärkt, beide Spieler sollen hauptsächlich in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen.
Südbadens Pferdesport-Präsident, Hans-Jürgen Schnebel (r.), gratuliert Adrian Schmid zum BW-Bank-Sieg.
Pferdesport, 39. Ichenheim Classics
vor 19 Stunden
Vor 1500 Zuschauer hat am Samstagnachmittag der Schweizer Adrian Schmid bei den 39. Ichenheim Classics das BW-Bank-Springen, den zweiten Höhepunkt der Springreiter neben dem Großen Preis, gewonnen.