Motorsport

70 Fahrer liefern sich packende Duelle in Urloffen

dp
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juni 2024
Beim süddeutschen ADAC Kart Cup in Urloffen ging es heiß her.

Beim süddeutschen ADAC Kart Cup in Urloffen ging es heiß her. ©Daniel Pirzer

Auf dem Ortenauring wurde am Wochenende der 2. Lauf des Süddeutschen ADAC Kart Cup ausgetragen.

Der Ortenauring in Urloffen begrüßte am Wochenende 70 Fahrerinnen und Fahrer zum 2. Lauf des Süddeutschen ADAC Kart Cup. In den fünf Klassen gab es bei klaren Witterungsverhältnissen packende Duelle. Bürgermeister Viktor Lorenz durfte als stellvertretender Rennleiter agieren und die letzten drei Rennen mit der Zieflagge beenden. Nach dem Auftakt in Ampfing wartete mit dem 850 Meter langen Kurs in Urloffen die kürzeste Rennstrecke im Kalender. Erfreulich waren die Teilnehmerzahlen. Seit einigen Jahren war das Fahrerlager nicht mehr so gut gefüllt, wie am abgelaufenen Wochenende.

Bei den Mini gab es kein Halten für Milan Rossi (Lanari Racing Team). Der Youngster aus dem Saarland ließ in beiden Wertungsläufen der Konkurrenz keine Chance. Hinter ihm schlossen Noel Mannsperger (Nees Racing) und Paul Bernhard (Team75 Bernhard) das Wochenende punktgleich ab. In der Endwertung zählte aber das bessere Zeittrainingsergebnis zu Gunsten von Manns-perger. Ruben Opitz (Nees Racing) und Lean Kircher (Ebert Motorsport) komplettierten die Top fünf.

Kollision nach Start

Bei den X30 Junioren löste sich Polesetter Konstantin Titze (Ebert Motorsport) gleich am Start von den Verfolgern und siegte im ersten Rennen mit fast drei Sekunden Vorsprung. Lukas Heim und Maxi Eigner (TR Motorsport) nahmen die Verfolgerrolle ein. Im zweiten Lauf kollidierten direkt nach dem Start mehrere Karts, die aber alle das Rennen fortsetzen konnten. Titze kämpfte sich wieder nach vorne und übernahm den Spitzenrang. Damit war er klarer Tagessieger vor Eigner und Heim. Moritz Weber (CV Performance Group) wurde Vierter vor Charlotte Tille (Nees Racing) auf Platz fünf.

- Anzeige -

Im Qualifying und dem ersten Wertungslauf der X30 Senior sah alles nach einem Durchmarsch von Phil Colin Strenge (Ebert Motorsport) aus. Der amtierende Junioren-Champion führte das Feld souverän an. Doch im zweiten Umlauf fand Leonard Hocker (RS Motorsport) einen Weg am Unterensinger vorbei und sah als Erster die Zielflagge. Strenge durfte sich trotzdem über den Sieg im Tagesklassement freuen. Hocker zeigte großes Geschick und wurde vor Manuel Wagner (RS Motorsport) Dritter. Daniel Brozovic landete auf Platz vier, gefolgt von Maximilian Prunner (RS Motorsport).

Nächstes Rennen Ende Juli

Bei den Schaltkarts der Kategorie KZ2 ging kein Weg an Marvin Langenbacher (RS Motorsport) vorbei. Der CRG-Pilot lag bereits nach dem Qualifying an der Spitze und ließ von dieser auch nicht mehr verdrängen. Emanuel Mai (Solgat Motorsport) und Swenja Dreher (Wilk Motorsport) schlossen die Top drei ab. Platz vier und fünf holten Noah Gounot (Solgat Motorsport) und Ivan Amoroso (Amoroso Racing).

Bei der KZ2 Gentlemen war Sebastian Uber der schnellste Fahrer im Zeittraining, steckte nach dem Start zum ersten Wertungslauf aber zurück. Pascal Kreischer (CL Racing Team) übernahm die Führungsrolle und überquerte mit deutlichem Vorsprung den Zielstrich. Christian Primke (kartschmie.de) übernahm im 2. Umlauf mit einem Blitzstart die Führung. In der Boxenkurve kam es zu einer kleinen Kollision. Während Uber zum Sieg fuhr, musste Primke sein Kart vorzeitig abstellen. Zweiter wurde Kreischer, der sich damit vor Uber und Primke den Tagessieg holte. In den Top fünf folgten noch Frank Zaddach (ZADDI_44 Racing) und Thomas Korsch (NB Motorsport).

Ende Juli geht der Süddeutschen ADAC Kart Cup in Bopfingen weiter.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der SV Gengenbach hofft, mit dem neuen Konzept weitere Juniorinnen für den Fußball gewinnen zu können.
vor 1 Stunde
Fußball
Neben den U15- und U17-Juniorinnen soll künftig über ein Perspektivteam Fußball-Nachwuchs gewonnen werden.
Die Neuen beim VfR Achern mit der Führungscrew, hinten von links: Carlo Fusaro (Vorstand Sport), Luigi Fusaro (stellvertretender Vorstand Sport), Antonio Fusaro (Teammanager), David Vogt (Co-Trainer), Salih Gülsoy (Trainer), Salvatore Viola (Vorstand Finanzen). Vorne von links: ­Jordan Reinhart, Labinot Guri, Taha Tuncer und Leonit Kastrati.
vor 1 Stunde
Fußball-Bezirksliga
Beim VfR Achern hat sich auch in diesem Sommer einiges verändert im Spielerkader. Der neue Trainer Salih Gülsoy strebt in der Fußball-Bezirksliga Baden-Baden Platz fünf bis acht an.
Freiburgs neuer Trainer Julian Schuster im Trainingslager in Schruns.
vor 4 Stunden
Fußball-Bundesliga, Vorbereitung
Der Ort bleibt der gleiche wie in den Vorjahren, aber das Team des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sich etwas verändert, vor allem auf der Trainerbank. Allerdings ist Schruns im Montafon auch für den neuen SC-Chefcoach Julian Schuster nicht neu.
Piet Hoyer hat sichtlich Spaß an seinen Vorstellungen.
vor 14 Stunden
U18-Europameisterschaft der Leichtathleten in der Slowakei
Es ist Abschlusstraining vor den deutschen U18-Meisterschaften der Leichtathleten. Der Himmel hat mal wieder sperrangelweit seine Schleusen geöffnet. Die Bahn im ETSV-Stadion in Offenburg steht unter Wasser.
Marleen Kern spielt für Deutschland.
vor 16 Stunden
Handball
Über Ungarn nach China: Die weibliche U18-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes absolviert ab kommendem Montag einen Lehrgang in Ungarn. Mit dabei ist auch die Ottenhöfenerin Marleen Kern.
Auf der anspruchsvollen Strecke in Österreich war für Markus Ziegler vom Kona Factory/Bike Ranch Team volle Konzentration gefragt.
vor 17 Stunden
Radsport
Mountainbiker Markus Ziegler aus Lautenbach vom Kona Factory/Bike Ranch Team startete zum 15. Mal bei der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern. Mit 209 Kilometern und 7000 Höhenmetern ist sie das wohl härteste Rennen überhaupt.
Trainer Sascha Schröder präsentiert sich mit dem Verbandsliga-Team den SC Lahr am Samstag im heimischen Stadion Dammenmühle den Fans.
vor 18 Stunden
Fußball
Am Samstag lädt der Fußball-Verbandsligist zur Kaderpräsentation samt Vorbereitungsspiel.
Erfolgreiches Duo in Rheinfelden (v. l.): Sean Tetz vom TV Gengenbach gewann zwei Bronzemedaillen, Ann-Sophie Heisterhagen vom TV Ohlsbach freute sich über Silber.
vor 20 Stunden
Leichtathletik
Die Leichtathletik-Talente der Startgemeinschaft Ohlsbach-Gengenbach holen bei den badischen Meisterschaften in Rheinfelden drei Medaillen.
Die Landesmeisterinnen Sabine Herm und Sina Hehr mit Riccardo Hehr und Konstantinos Zampras vom BSC Zell bei den Landesmeisterschaften in Steinbach.
vor 20 Stunden
Bogenschießen
Zwei Goldmedaillen für die Bogenschützen des BSC Zell bei den Landesmeisterschaften in Steinbach.
Ellen Schilling von der SSG Hohberg erzielte in Steinbach 677 Ringe.
vor 22 Stunden
Bogenschießen
Die Bogenschützin der SSG Hohberg holt den Landesmeister-Titel in Steinbach.
Der Hausacher Marlon Uhl erkämpfte sich bei der DM der U19 einen starken 6. Platz.
vor 22 Stunden
Mountainbike
MTB-Jugend des SCH zeigt gute Leistungen bei den nun nachgeholten deutschen Meisterschaften in Gessertshausen.
Die erfolgreichen Bogenschützen Berghaupten in Steinbach (v. l.): Ralf Herhaus, Wenke Dold, Nico Homm, Stefan Ruck und Franka Sester.
18.07.2024
Bogenschießen
Die Bogenschützen von BS Berghaupten glänzen bei den Landesmeisterschaften in Steinbach.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.