Frauenfußball-Bundesliga

Alexander Fischinger soll SC Sand vor Abstieg retten

Autor: 
bor/hru
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. April 2021
Mehr zum Thema

Alexander Fischinger kehrt zum SC Sand zurück. ©Verein

Alexander Fischinger, der den SC Sand bereits in der Saison 2015/16 trainierte, soll die Ortenauer als Nachfolger der entlassenen Nora Häuptle vor dem Abstieg aus der Frauenfußball-Bundesliga bewahren.

Das ging schnell – keine 24 Stunden nachdem der abstiegsbedrohte Frauenfußball-Bundesligist SC Sand die Trennung von Cheftrainerin Nora Häuptle bekannt gegeben hatte, präsentierten die Verantwortlichen des Sportclubs mit Alexander Fischinger am Mittwochvormittag bereits deren Nachfolger.

Fischinger ist im Kühnmatt kein Unbekannter: Der 57-Jährige trainierte bereits in der Spielzeit 2015/16 den Bundesligisten aus der Ortenau und schaffte neben dem zu keiner Zeit gefährdeten Klassenerhalt den Einzug ins DFB-Pokalfinale, das in Köln mit 1:2 gegen den VfL Wolfsburg verloren ging. Unvergessen in Sand ist bis heute das damalige Halbfinale, in dem vor 2500 Zuschauern der FC Bayern München spektakulär bezwungen werden konnte.

„Ein Glücksfall“

Alexander Fischinger ist Inhaber der A-Lizenz sowie einer Fußballschule in Freiburg. Er ist seit seinem Engagement bei den Frauen des SC Freiburg 2008, die er vor dem fast sicheren Abstieg rettete, dem Frauenfußball tief verbunden. „Der SC Sand liegt mir am Herzen“, sagte er bei seiner Vorstellung am Mittwochvormittag. Nach der Anfrage von SC-Manager Gerald Jungmann und des sportlichen Leiters Sascha Reiß, schloss sich Fischinger mit seiner Frau und seiner Tochter kurz, um dann dem Tabellenelften seine Zusage zu geben.

- Anzeige -

„Es ist ein Glücksfall, dass mit Alexander Fischinger nun nicht irgendjemand, sondern ein Trainer, der den Frauenfußball und den SC Sand gut kennt, so schnell zur Verfügung stand. Er weiß, wie es bei uns läuft, muss sich nicht lange einleben und kann uns hoffentlich in den nächsten sechs Wochen helfen“, ist Sascha Reiß zuversichtlich, dass der gebürtige Schonacher, der in Elzach-Oberprechtal lebt, die erhoffte neuen Impulse setzen und die Mission Klassenerhalt mit dem SC Sand schaffen kann.

 

Zwei Punkte Rückstand

Der Rückstand auf den rettenden zehnten Tabellenplatz, auf dem aktuell der SV Meppen rangiert, beträgt zwei Punkte. Diese gilt es für Fischinger und seine Mannschaft in den restlichen vier Spielen, darunter gegen die vor dem SC Sand (11. Platz/8 Punkte) platzierten Konkurrenten Werder Bremen (9./16) am kommenden Sonntag und beim SV Meppen (10./10) am 23. Mai, aufzuholen. „Wir sind sehr froh, dass uns Alex so kurzfristig zugesagt hat und davon überzeugt, mit ihm dieses Ziel zu erreichen“, so Manager Gerald Jungmann.

Vom Klassenerhalt mit dem SC Sand ist auch Marina Georgieva überzeugt. Allerdings hätte die österreichische Nationalspielerin dieses Unterfangen gerne mit Nora Häuptle geschafft. „Dass Nora Häuptle plötzlich entlassen wurde, hat mich persönlich sehr getroffen. Sie ist meiner Meinung nach eine der kompetentesten, strukturiertesten und professionellsten Trainer/innen, mit denen ich bis jetzt zusammenarbeiten durfte. Sie hat großartige Sachen in Sand geleistet, auch wenn diese leider selten mit Punkten belohnt wurden. Ihre Philosophie hat gegriffen und wir haben großartige Schritte nach vorne gemacht“, schrieb die 24-jährige Abwehrspielerin gestern Mittag auf ihrer Facebook-Seite und ergänzte: „Zu beurteilen, ob die Entscheidung, sie gehen zu lassen die richtige war, liegt nicht in meinem Ermessen. Ich kann jedoch bestätigen, dass alles was sie angefangen hat ein gutes Fundament darstellt und bin der Meinung, dass dies früher oder später zum Erfolg geführt hätte.“

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Lokalsport
Zum fünften Mal sucht die Mittelbadische Presse den größten Tipp-Experten der Ortenau. Und das sind die Tipps unserer Finalisten für den 33. Spieltag am Wochenende.
Emily Evels.
vor 6 Stunden
Ansichtssache
In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Fußballerin Emily Evels vom Frauen-Bundesligisten SC Sand.
Daniel Schliedermann wird auch am Samstag im Spiel bei der HSG Hanau fehlen.
vor 7 Stunden
Handball
Der PCR-Test beim Willstätt ist zwar negativ ausgefallen, doch für das nächste Spiel muss er erneut passen.
Daniel Schliedermann wird auch am Samstag im Spiel bei der HSG Hanau fehlen.
vor 7 Stunden
Handball
Der PCR-Test beim Willstätt ist zwar negativ ausgefallen, doch für das nächste Spiel muss er erneut passen.
Nadja Kaufmann aus Elgersweier spielt mit Kappelwindeck/Steinbach um die deutsche Meisterschaft.
vor 7 Stunden
Handball
Die DM-Spiele sind das Highlight einer Saison, von der Nadja Kaufmann sagt: „Einfach war sie nicht.“ Seit 2019 spielt die 18-Jährige bei der SG Kappelwindeck/Steinbach sowohl in der A-Jugend als auch bei den Frauen. Wobei das Spielen in den vergangenen Monaten nicht geklappt hat.
Florian Walz von den Roadrunners Südbaden hat eine inoffizielle neue Bestzeit aufgestellt.
vor 9 Stunden
Leichtathletik
Florian Walz von den Roadrunners Südbaden hat einen Doppelsieg „auf“ Hawaii gefeiert.
Nico Megerle (grün) vom ASV Urloffen ist einer von zwei Ortenauer Ringern bei der U23-EM  in Mazedonien.
vor 11 Stunden
Ringen
Bei der U23-EM der Ringer in Mazedonien sind auch zwei Talente aus der Ortenau am Start.
Yannick Ludwig (am Ball) kann gegen Pfullingen spielen und hofft am Samstag auf Anspiele von Yannez Kirschner. Der Verdacht auf Nasenbeinbruch aus dem Spiel in Hanau hat sich bei dem Willstätter Kreisläufer nicht bestätigt.
vor 19 Stunden
Handball
Handball: Drittligist TV Willstätt empfängt im letzten Spiel der Aufstiegsrunde am Samstag den VfL Pfullingen. Der Zweitliga-Aufstieg ist kein Thema mehr. Erneut gibt es personelle Ausfälle zu beklagen.
Simon Rittemann wird Landestrainer im Südbadischen Handball-Verband.
vor 21 Stunden
Handball
Der 31 Jahre alte Freiburger machte das Rennen unter acht Bewerbern für die Halbtagesstelle des Südbadischen Handball-Verbandes.
Ein starker Rückhalt für den SC Sand: die österreichische Nationaltorhüterin Jasmin Pal.
vor 21 Stunden
Fußball
Es war der Schritt in die richtige Richtung. Lange haben wir gewartet, bis endlich der Knoten geplatzt ist.
Torwart Lasse Ludwig (links) darf auf die EM-Teilnahme hoffen.
vor 21 Stunden
Handball
Die deutschen Handball-Junioren starten im Augusrt bei der U19-EM, auch der aus Helmlingen stammende Lasse Ludwig darf sich Hoffnungen auf eine Teilnahme machen.
Die badischen Meisterschaften der Aktiven, U20 und U18 in Schutterwald finden nun nicht wie vorgesehen am 19. Juni, sondern erst am 24. Juli statt.
vor 22 Stunden
Leichtathletik
Leichtathletik-Wettkämpfe sind derzeit nur den Kaderathleten erlaubt. Auch das Training ist erheblich eingeschränkt. Landesmeisterschaften sind bereits in den Juli und August verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.
  • Mareike Jobst und ihr Team der Akku Expert GmbH aus Offenburg.
    10.05.2021
    Ortenau bei eBay: Neuer lokaler Online-Marktplatz
    Die große Heimat kleiner Händler - unter diesem Motto ist das Projekt "eBay Deine Stadt" mit zehn lokalen Online-Marktplätzen am Start. Als Vorreiter ist auch Ortenau bei eBay dabei. Die Ortenauer können lokale Händler*innen dort unterstützen.
  • Mit dem USB-Kugelschreiber "Turnus" hat man alles fürs Meeting dabei: Schreibgerät und USB-Stick.
    09.05.2021
    Klio-Eterna: Hochwertige Schreibgeräte aus Wolfach
    Kugelschreiber & Co. sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und ideale Werbeträger. Klio-Eterna aus Wolfach bringt klingende Firmennamen auf die Schreibtische, in Hemden- und Laptoptaschen der Nation – und das schon seit mehr als 120 Jahren. Formschöne Qualität „made in Germany“.