Handball-Oberliga

B-Jugend des TuS Schutterwald ohne Emotionen

Autor: 
tm
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. November 2019
Jona Ehret konnte sich immer wieder durchsetzen und war am Ende sechsmal erfolgreich.

Jona Ehret konnte sich immer wieder durchsetzen und war am Ende sechsmal erfolgreich. ©www.handball-server.de

Erneut musste sich die B-Jugend des TuS Schutterwald in der Handball-Oberliga am Samstag geschlagen geben: Diesmal hieß es 23:30 in eigener Halle gegen FA Göppingen. 

Die zahlreichen Zuschauer hofften auf ein emotionales Spiel der „Roten Teufel“, doch schon das Einlaufen versprach nichts Gutes. Die Körpersprache war schlecht, die Jungs schlichen schon wie Verlierer auf den Platz. 
Bereits nach elf Minuten führte Göppingen mit 7:4. Man sah den „Roten Teufeln“ an, dass sie keine Einheit bildeten, sondern sich in Einzelaktionen verstrickten. In der Abwehr war man auch nicht bereit, notwendige Wege zu gehen und dem Mitspieler auszuhelfen. So war Göppingen immer wieder mit einfachen Spielzügen über den Kreis erfolgreich. 

Meier disqualifiziert

- Anzeige -

Nach der Pause (13:16) konnte Göppingen innerhalb von sechs Minuten sechs Tore erzielen. Somit führte der Gast in der 35. Minute mit 22:16. Wie schon das ganze Spiel über regte man sich auf Schutterwälder Seite immer wieder über die Entscheidungen der Schiedsrichter auf. So kam es, wie es kommen musste: Lasse Meier diskutierte nach einer berechtigten Zeitstrafe weiter und erhielt folgerichtig die dritten zwei Minuten. Somit konnte er duschen gehen, was nicht gerade mannschaftsdienlich war, denn Schutterwald musste dadurch vier Minuten in Unterzahl verbringen. Göppingen konnte zwar kein Kapital daraus schlagen, gewann aber dennoch verdient mit 30:23. 

Samstag gegen Echaz-Erms

Sollten die „Roten Teufel“ nicht schnell ihr Auftreten und ihre Spielweise ändern und wieder über den Kampf zum Spiel finden, wird es schwer werden, überhaupt noch eine Partie zu gewinnen. Am Samstag (13 Uhr) ist Echaz-Erms zu Gast in Schutterwald.
 
Schutterwald – Göppingen 23:30 (13:16)
Schutterwald:
Weber, Sütterlin; Adam, Keller 1, Schilli, Pagniez 3, Meier 2, Bello 5/1, Magdic, Ehret 6, Schlageter 3, Roche, Schmidt 3.
Disqualifikation: Meier (35:07/3. Zeitstrafe)

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Fußball-Oberliga
Am Samstag (15 Uhr) steigt das mit Spannung erwartete Oberliga-Derby zwischen dem SV Oberachern und dem SV Linx im Hornisgrindestadion von Achern. Beide Mannschaften hoffen auf einen erfolgreichen Start nach der Winterpause.  
vor 5 Stunden
Fußball-Regionalliga
Fußball-Regionalligist Bahlinger SC hat mit seinem Trainergespann verlängert. Die beiden gleichberechtigten Cheftrainer Dennis Bührer (36) und Axel Siefert (50) setzen ihre Ar
vor 8 Stunden
Leichtathletik
Bei Badens Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Mannheim am Fasentsonntag zeigte sich Elias Fischer vom TV Haslach in bestechender Form. Im Hochsprung der M14 siegte er mit überragenden 1,70 Metern und steigerte seine Bestleistung um sechs Zentimeter.
 Wollen beide mit ihren Mannschaften ins Halbfinale: Lahrs Ousman Bojang (l.) und Arber Paqarizi vom Kehler FV.
vor 11 Stunden
Fußball, SBFV-Pokal
Gleich vier Vereine aus der Ortenau stehen im Viertelfinale des SBFV-Pokals. Den Sprung ins Halbfinale peilen am Samstag (14 Uhr) zunächst die beiden Verbandsligisten SC Lahr (gegen Ligakonkurrent FC Denzlingen) und Kehler FV (gegen Landesligist VfR Stockach) an. Das Gastspiel des SV Oberachern...
Jochen Baumann kehrt als Trainer in den Frauenbereich zurück.
vor 14 Stunden
Handball
Von 2009 bis 2017 war Jochen Baumann Trainer der Handballerinnen des TuS Ottenheim. Seitdem ist er Jugendtrainer bei der SG Meißenheim/Nonnenweier. Zur neuen Saison wird er wieder eine Frauenmannschaft trainieren.
Lelia Vollmer, Flavia Daniels und Annika Fritsch hatten sich für die „Badischen“ qualifiziert.
vor 16 Stunden
Leichtathletik
 Bei den badischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Olympiastützpunkthalle in Mannheim nahmen für die StG Kinzigtal vom TV Ohlsbach Lelia Vollmer (W15) und vom TV Gengenbach Flavia Daniels (W15) und Annika Fritsch (W14) teil.   
Junge Talente des Acherner Reitclubs, wie hier Leonie Bohnert auf „Gregor“, machten eine gute Figur und kamen auch zu erfreulichen Platzierungen.
vor 16 Stunden
Pferdesport
Am Wochenende durfte der Reitverein Achern mit seinem Vorsitzenden und Turnierleiter Andreas Bohnert über 270 vorwiegend jugendliche Talente zur breitensportlichen Veranstaltung und zum Start ins neue Turnierjahr begrüßen. 
Die Kehlerinnen Sina Nuber (l.) und Stefanie Degen wollen die Chance auf Relegationsplatz zwei wahren.
vor 16 Stunden
Volleyball
Die Saison 2019/20 biegt so langsam auf die Zielgerade ein, und am kommenden Sonntag genießen sämtliche Volleyball-Teams der Kehler Turnerschaft noch einmal Heimrecht.  
vor 23 Stunden
Fußball-Oberliga
Es geht wieder los – und gleich in die Vollen. Beim Oberliga-Derby zwischen dem SV Oberachern und dem SV Linx steht am Samstag (15 Uhr) das Prestige im Vordergrund. Und der Nimbus, die Nummer eins in der Ortenau zu sein.
vor 23 Stunden
Fußball-Oberliga
Es geht wieder los – und gleich in die Vollen. Beim Oberliga-Derby zwischen dem SV Oberachern und dem SV Linx steht am Samstag (15 Uhr) das Prestige im Vordergrund. Und der Nimbus, die Nummer eins in der Ortenau zu sein.
Hütet in der nächsten Saison das Tor der SG Muggensturm-Kuppenheim: Julian Bissinger (hinten).
26.02.2020
Handball-Südbadenliga
Die Wege von Julian Bissinger und dem Handball-Südbadenligisten TuS Helmlingen trennen sich zum Saisonende. 
Christian Demaj (Mitte) – hier mit seinem Promoter Kaltrim Krasniqi (l.) – kann in Kork internationaler Meister der Universal Boxing Organization werden.
26.02.2020
Boxen
Der Sportverein Kork feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum. Dies nahm der Verein zum Anlass, eine große Box-Gala auf die Beine zu stellen, die am Samstag in der Mehrzweckhalle Kork über die Bühne geht. Der Lahrer Christian Demaj kämpft dabei um einen internationalen Titel.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.