Kinzigtallauf in Haslach

Bachir Benouaret und Valerie Moser gewinnen Hauptlauf

Autor: 
Marc Faltin
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. September 2019

Schnellste Läuferin und schnellster Läufer beim 12. »Kinzigtallauf« in Haslach: Valerie Moser (Running Team Ortenau) mit persönlicher Bestzeit und Bachir Benouaret (Roadrunners Südbaden). ©Hans-Joachim Schmidt

Beim 12. »Kinzigtallauf« mit dem SV Haslach als Organisator gingen am Samstag insgesamt 566 Läufer an den Start. Mit dem Marktplatz als Start und Ziel, etlichen Zuschauern und idealem Wetter gab es Läufe für die Bambinis (600 Meter) und Schüler (1200), Staffelläufe der Firmen, Vereine und Vereinigungen über drei Mal 2,5 Kilometer sowie zum krönenden Abschluss den Hauptlauf über 10,0 Kilometer mit 243 Läufern und 90 Läuferinnen.

Von den 243 Läufern war der Algerier Bachir Benouaret von den »Roadrunners Südbaden« mit 34.34 Minuten am schnellsten, aufs Siegerpodest schafften es zudem der Niederländer Maarten Haegens (»BAAS Running Team«) mit 34.53 und der Ohlsbacher Ulrich Benz (LG Brandenkopf/35.13). Bester Haslacher war Triathlet Thomas Vetter (36.34). Die Rekordzeit des Äthiopiers Gutu Abdete Oddee (31.56) aus dem Jahre 2014 bleibt unangetastet.
Deutlich schnellste der 90 Läuferinnen war die Haslacherin Valerie Moser vom »Running Team Ortenau« mit einer persönlichen Bestzeit von 37.54 Minuten, ihr folgten Lena Huber (»Running Team Ortenau«/41.04) und Sabrina Wagner (»Running Team Ortenau«/44.01).

»Lauf-Challenge« ist entschieden

- Anzeige -

Nach den fünf Läufen in Schapbach, Biberach, Steinach, Schenkenzell und in Hausach fiel bei diesem »Kinzigtallauf« auch die Entscheidung um den Sieg bei der »Lauf-Challenge« und die von Klaus Henne vom Sägewerk Streit gesponserten Gewinne für diese Gesamtwertung aus diesen sechs Läufen im Kinzig- und Wolftal.
Mit 603 Punkten brachte bei den Frauen Christa Seck vom Haslacher »Club 82« ihren Vorsprung nach den fünf Läufen zuvor souverän ins Ziel, dahinter folgen Judith Aberle (LG Brandenkopf/546) und die Vorjahreszweite Caren Meßmer vom gastgebenden SV Haslach (536).
Bei den Männern gewann Stefan Sauer vom SC Önsbach mit hervorragenden 1160 Punkten vor Clemens Dold vom SV Haslach (939) und Dominique Schahl (»Roadrunners Südbaden«), der mit 925 Punkten noch den aleinigen Sprung aufs Siegerpodest schaffte, nachdem er vor dem »Kinzigtallauf« mit Christoph Siebert (SC Önsbach) punktgleich gewesen war. Neben dem zweitplatzierten Clemens Dold (939 Punkte) und Berthold Fix (873), der sich noch auf Rang 5 verbesserte, liefen mit Georg Groß und Michael Meßmer noch zwei weitere Starter in die Top-Ten.

Siegerpodest beim »Kinzigtallauf« (10 km)
◼ Männer: 1. Bachir Benouaret (Roadrunners Südbaden) 34.34 Minuten, 2. Maarten Haegens (BAAS Running Team/34.53, 3. Ulrich Benz (LG Brandenkopf/35.13
◼ Frauen: 1. Valerie Moser (Running Team Ortenau/37.54, 2. Lena Huber (Running Team Ortenau/41.04), 3. Sabrina Wagner (Running Team Ortenau/44.01)

Top-10 der »Lauf-Challenge« 2019
◼ Männer: 1. Stefan Sauer (SC Önsbach/1160 Punkte), 2. Clemens Dold (SV Haslach/939), 3. Dominique Schahl (Roadrunners Südbaden/925), 4. Andreas Bilger (Team ultra Sports/891), 5. Berthold Fix (SV Haslach/873), 6. Oliver Künzel (SV Schapbach/860), 7. Christoph Siebert (SC Önsbach/836), 7. Erich Faist (SV Schapbach/514), 8. Simon Ohnemus (LG Brandenkopf/789), 9. Georg Groß (SV Haslach/756), Michael Meßmer (SV Haslach/756)
◼ Frauen: 1. Christa Seck (Club 82 Haslach/603 Punkte), 2. Judith Aberle (LG Brandenkopf/546), 3. Caren Meßmer (SV Haslach/536), 4. Kerstin Hansmann (475), 5. Anne Lise Tschiggfrei (LG Brandenkopf/439), 6. Sylvia Singler (SV Steinach/435), 7. Melanie Batzlaff (TV Diersburg/393), Martine Bernard (Hausach/393), 9. Marika Bühler (Vitalhaus-Team Großweier/253), 9. Sabine Witschel (LG Brandenkopf/373), 10. Sabine Buchholz (Gutach/362)
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 14 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Jens Scheuer kehrt als Trainer des FC Bayern München in die Ortenau zurück und trifft am Sonntag in der Frauenfußball-Bundesliga auf den SC Sand. Im Interview spricht er über seine ersten Monate beim FC Bayern und erinnert sich an seine Jugendzeit in der Ortenau.
vor 14 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Jens Scheuer kehrt als Trainer des FC Bayern München in die Ortenau zurück und trifft am Sonntag in der Frauenfußball-Bundesliga auf den SC Sand. Im Interview spricht er über seine ersten Monate beim FC Bayern und erinnert sich an seine Jugendzeit in der Ortenau.
Edina Toth ist mit der DJK Offenburg zurück in der 2. Bundesliga.
vor 17 Stunden
2. Tischtennis-Bundesliga
Die Vorfreude auf das erste Saisonspiel nach dem Wiederaufstieg in die 2. Tischtennis-Bundesliga ist bei der DJK Offenburg ist enorm. Am Sonntag (16 Uhr) hat das Warten ein Ende. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet für die erste Frauenmannschaft der DJK um den belgischen Neuzugang...
vor 20 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Mit zwei Siegen in Folge hat Fußball-Oberligist SV Linx den Kontakt zum breiten Tabellen-Mittelfeld hergestellt. Was jetzt kommt ist eine andere Kategorie. Am Sonntag (Anpfiff 14 Uhr) gastiert die Leberer-Elf in der beim  Regionalliga-Absteiger VfB Stuttgart II und einen Woche später beim...
vor 22 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach der knappen Niederlage beim Saisonauftakt vor einer Woche gegen den ambitionierten TuS Altenheim gastiert Handball-Südbadenligist TV Oberkirch am Sonntag, 17 Uhr, in der Halle der Sportschule Steinbach bei der SG Kappelwindeck-Steinbach.
20.09.2019
Frauenfußball-Bundesliga
Das Spiel der Frauenfußball-Bundesliga am Sonntag, 14 Uhr, im Orsay-Stadion verspricht Spannung. Denn Gastgeber SC Sand ist nach drei Spieltagen punktgleich (jeweils vier Zähler) mit dem Deutschen Vizemeister und Champions-League-Teilnehmer FC Bayern München. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Sands...
20.09.2019
Fußball-Bundesliga
Schon ein Unentschieden würde dem SC Freiburg im Heimspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) reichen, um einen neuen Vereinsrekord aufzustellen. Zehn Punkte hatte der Sport-Club in seiner Bundesligageschichte noch nie nach fünf Spieltagen. Die Voraussetzungen sind gut, denn der SC hat eine...
20.09.2019
Bundesliga-Tippspiel
An jedem Spieltag der Bundesliga-Hinrunde haben zwei Leser/innen die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2019/20.
20.09.2019
Handball, 3. Liga
Der TV Willstätt wartet (15. Platz/1:7 Punkte) nach vier Spieltagen weiter auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag um 17 Uhr erwartet das Team von Trainer Marco Schiemann in der Hanauerlandhalle mit der TGS Pforzheim (7./5:3) ein ambitioniertes Team mit viel Qualität auf allen Positionen.  
20.09.2019
Fußball-Verbandsliga
Sieben Pflichtspiele (Liga und Pokal) ist Fußball-Verbandsligist Kehler FV (2. Platz/11 Punkte) ungeschlagen. Am Samstag, 15.30 Uhr, erwartet die Elf von Trainer Frank Berger den SV Endingen (11./4) im Rheinstadion.  
20.09.2019
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
Am Samstag (20 Uhr) empfängt der KSV Hofstetten in den SRC Viernheim und will versuchen, den starken Südhessen die erste Niederlage der Saison beizubringen.
Mike Bächle (rechts) hat sich in Sinzheim an der Hand verletzt und fehlt dem HGW Hofweier am Samstag.
20.09.2019
Handball-Südbadenliga
Eine Woche nach dem ungefährdeten 30:18-Auftaktsieg in Sinzheim will Handball-Südbadenligist HGW Hofweier seinen guten Saisonstart am Samstag (19.30 Uhr) in heimischer Halle gegen den TV Herbolzheim ausbauen.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.