Leichtathletik

Badens Talente starten in Schutterwald

Autor: 
um
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Juli 2018
Sie starten für den LFV Schutterwald (v. l.): Hanna Höll, Sina Böhle, Helena Junker, Olivia Buchta, Justin Woit und Finn Heitzmann.

Sie starten für den LFV Schutterwald (v. l.): Hanna Höll, Sina Böhle, Helena Junker, Olivia Buchta, Justin Woit und Finn Heitzmann. ©Verein

Mit einer Rekordbeteiligung von über 300 Athleten aus 80 Vereinen finden am Sonntag (10.30 bis 18 Uhr) im Waldstadion in Schutterwald die badischen U16-Meisterschaften statt. Spannende Wettkämpfe sind dabei in starken Teilnehmerfeldern vom Leichtathletiknachwuchs zu erwarten. 

Für die Zuschauer dürfte diese Veranstaltung ein kleiner Appetitmacher auf die Europameisterschaften in Berlin sein. Einige junge Talente, von denen man in Zukunft noch viel hören wird, starten im für diese Meisterschaften sanierten Waldstadion. Im Bereich der Altersklassen der W15 und M15 werden einige Qualifikationsleistungen für die deutschen U16-Meisterschaften fallen. Insgesamt werden 45 Einzeltitel sowie zwei Staffeltitel vergeben. 

Heitzmann und Woit in fünf Disziplinen
Gut aufgestellt bei diesen badischen Meisterschaften ist auch die Ortenau. Allein der heimische LFV Schutterwald geht mit  sechs Athleten in insgesamt 16 Disziplinen an den Start. Finn Heitzmann  (M15), der im letzten Jahr vier Titel bei den badischen Einzelmeisterschaften erringen konnte, zählt nach überstandener Verletzung in allen fünf Disziplinen, in denen er an den Start geht, zu den Medaillenanwärtern. 

- Anzeige -

Auch Justin Woit (M14) startet in fünf Disziplinen, in jeder könnte er am Ende auf dem Treppchen stehen. Über die 80 m Hürden der M14 hofft der badische Hallenmeister den starken Karlsruhern Maximilian Köhler und Philipp Schwarzwälder auch im Freien Paroli bieten zu können. 

Vordere Platzierungen und Endkampfteilnahmen sind auch von Sina Böhle (W15/Sprint/80 m Hürden/300 m Hürden). Olivia Buchta (W14/Diskus), Helena Junker (W14/800 m) und Hanna Höll (W15/800 m) zu erwarten. 
Sina Hilß (LGON/Achern) gehört im Kugelstoß zu den Mitfavoritinnen, Luna Seifried und Leonie Maurer (LGON Freistett) gehen über 300 m Hürden an den Start. 

ETSV mit starken Leuten
Der ETSV Jahn Offenburg  gehört insbesondere in der M14 mit den starken Malik Skupin Alfa (800 m), der über 800 Meter gute Chancen hat, und Johann Daniels zu den aussichtsreichen Medaillenanwärtern. Wer Gold im Speerwurf gewinnen will, müsste den favorisierten Johann Daniels, der mit der besten Meldeleistung von über 47 m antritt, hinter sich lassen.
Auch der Ohlsbacher Alexander Schnurr (M14), der in diesem Jahr die 12-Sekunden-Marke schon deutlich unterboten hat, könnte Edelmetall im Sprint  holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Stehend v.l: Stephan Steiger, Marit Petersen, Pauline Karcher, Nina Schmeyer, Evelyn Streml, Mara Boschert, Nadja Kaufmann, Nancy Klingler. Vorne v. l.: Lilly Huber, Chiara Ruf, Lucy Klingler, Luisa Sauerbrey.
vor 1 Stunde
Handball
Bereits zum dritten Mal in Folge erreichten die Handballerinnen des Schiller-Gymnasiums Offenburg das Landesfinale bei "Jugend trainiert für Olympia". 
vor 2 Stunden
Fußball, Ligue 1
Am Freitagabend um 20.45 Uhr (live bei DAZN) eröffnet Racing Straßburg im heimischen Meinau-Stadion den 26. Spieltag der Ligue 1 gegen den überraschenden Tabellenzweiten OSC Lille. 
Timo Lehmann, Cora Maria Burger und Aron Roth (v. l.) waren in Mannheim am Start.
vor 4 Stunden
Leichtathletik
Im Olympiastützpunkt in Mannheim fanden am Sonntag die badischen Hallenmeisterschaften der Leichtathletik-Schüler U16 statt. Der TV Unterharmersbach war mit drei Teilnehmern am Start.   
Christian Lang hört zum Ende der Saison auf.
vor 6 Stunden
Handball-Landesliga
Nach den vier erfolgreichsten Jahren in der Vereinsgeschichte legt Christian Lang zum Ende der Saison sein Traineramt beim Handball-Landesligisten SV Ohlsbach nieder.   
vor 8 Stunden
Südbadische Ringermeisterschaften
Zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen sammelten Ringer des KSV Appenweier am Samstag und Sonntag bei den südbadischen Meisterschaften in Zell im Wiesental.
Leonie Patsch war beste Schwarzwälderin zwischen den Torstangen.
vor 8 Stunden
Skisport
Leonie Patsch (Skiclub Offenburg) wurde am Wochenende Schwarzwaldmeisterin im Slalom. 
vor 13 Stunden
Ringen
Auch bei der B-Jugend konnten die jungen Ringer des KSV Haslach bei den Südbadischen Meisterschaften in Zell i. W. Titel und Medaillen erringen. Allen voran sicherte sich Marvin Allgaier, wie tags zuvor sein Bruder Nick bei den Männern, den Titel eines Südbadischen Meisters im griechisch-römischen...
vor 13 Stunden
Handball-Landesliga Nord
In der Handball-Landesliga der Männer kommt es am Samstag, 20 Uhr, in der Kehler Arena zu einem vorentscheidenden Duell. Die TS Kehl (4. Platz/18:16) will mit einem weiteren Sieg dseine Position sichern, der TuS Grloßweier (13./6:28) darf nicht mehr verlieren, wenn er noch die Klasse halten will.
vor 13 Stunden
Fußball-Bundesliga
Fast ein Jahr lang war Amir Abrashi bei den Bundesligaspielen des SC Freiburg nur Zuschauer. Am Wochenende stand der 28-Jährige beim 0:0 auf Schalke nach seiner langen Verletzungspause nicht nur erstmals wieder im Kader, er war auch gleich 90 Minuten auf dem Platz. Nur ein Sieg hätte seine Freude...
vor 13 Stunden
Schnelle Schwimmer des TB Freistett
Die Schwimmabteilung des TB- Freistett nahm erfolgreich an am TBG-Schwimm-Wettkampf des TB Gaggenau teil. Insgesamt gewannen die neun Aktiven bei 35 Einzelstarts und einer Staffel insgesamt 24 Medaillen. 
vor 20 Stunden
Fußball-Oberliga
Die einen sind zum Heimsieg verdammt, die anderen von allen Zwängen befreit: Unterschiedlicher könnte die Ausgangslage nicht sein, von der aus die punktgleichen Ortenauer Oberligisten SV Oberachern und SV Linx den 20. Spieltag ansteuern. Der SVO duelliert sich am Samstag (15 Uhr) mit dem 1. FC...
Die Griesheimer Faustballer haben die 2. Bundesliga zum Ziel (hinten v. l.): Thomas Fischer, Timo Ehret, Frank Bross. Vorne v. l.: Marco Dobler, Manuel Itt und Michael Haas. Auf dem Foto fehlen Dominik Ruttkay, Alexander Karch und Andreas Seitz.
vor 23 Stunden
Faustball
Die FG Griesheim kann ihre Erfolgsgeschichte am kommenden Wochenende um ein weiteres Kapitel fortschreiben. Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga im Feldfaustball im vergangenen Sommer peilt die Mannschaft um Ex-Nationalspieler Michael Haas nun in Elgersweier das gleiche Kunststück unter dem...