Handball-Landesliga Nord

Beim ASV Ottenhöfen treffen die "Youngster"

Autor: 
Mike Käshammer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. September 2019

Lukas Blust war erfolgreichster Torschütze in den Reihen des ASV Ottenhöfen. ©Mike Käshammer

Handball-Landesligist ASV Ottenhöfen startete am Samstag auch ohne sieben etabliere Spieler mit einem 34:32 (19:13)-Sieg beim SV Ohlsbach in die neue Saison.
 

In einer misslichen Personalsituation befand sich der ASV Ottenhöfen vor dem ersten Saisonspiel. Sieben etablierte Spieler standen nicht zur Verfügung, was dazu führte, dass die Verantwortlichen das Spiel verlegen wollten. Doch da spielte der SV Ohlsbach nicht mit – der ASV musste eine »Not-Sieben« aufbieten.
Gleich zu Beginn zeigte sich, dass die Handballer aus dem Achertal trotz der nicht idealen Ausgangslage hungrig auf den ersten Saisonsieg waren. Fabian Schnurr und Lukas Blust erzielten die ersten beiden Treffer zum 0:2 innerhalb weniger Minuten.  Ohlsbach zog mit und schloss in der 10. Minute zum 6:7 auf. Die jungen Spieler des ASV waren situationsbedingt gefordert Verantwortung zu übernehmen, was auch hervorragend gelang. Allen voran Lukas Blust. Er zeigte seine ganze Klasse und erzielte mehr als die Hälfte aller ASV-Treffer im ersten Durchgang.   Der SV Ohlsbach hatte Mühe dem dynamischen Spiel des ASV zu folgen. Über 9:12, 10:15 und 12:17 ging es in Richtung Pausenpfiff. Mit von der Partie war »ASV-Oldie« Manuel Spinner. In der 35. Spielminute erhöhte er für den ASV auf 22:14. Insgesamt sechs Treffer steuerte  er zum ersten Saisonsieg bei.
Ohlsbach hatte nicht viel dagegen zu setzen und konnten lediglich über schnelle Anspiele den ASV in der Rückwärtsbewegung hin und wieder überraschen.
Auch als in der 39. Spielminute ASV-Abwehrgarant Marco Steimle seine dritte Zeitstrafe kassiert, tat dies dem Spiel des ASV keinen Abbruch. Vor allem Christopher Münz suchte die Lücken im Abwehrverbund der Gastgeber und preschte so sein Team immer wieder nach vorne.
Gegen Ende der Partie schwanden die Kräfte des ASV etwas, was dazu führte, dass der SV Ohlsbach schlussendlich zum 32:34-Endstand aufschließen konnte.
»Eigentlich müssen wir uns beim SV Ohlsbach bedanken, dass das Spiel nicht verlegt  werden konnte. Dadurch war unser Nachwuchs gefordert und konnte zeigen zu was die Spieler in der Lage sind. Wir gehen gestärkt in die kommenden Aufgaben«, so der Sportliche Leiter des ASV, Hagen Kern.

- Anzeige -

SV Ohlsbach - ASV Ottenhöfen 32:34 (13:19)

ASV Ottenhöfen: Jörn Schmälzle 1, Marco Blank, Fabian Schnurr 6/2, Thomas Huber, Manuel Spinner 6, Marco Steimle, Lukas Blust 12, Niklas Hils, Tobias Fischer, Pascal Harter, Christopher Münz 9/1, Matthias Nagel, Felix Huber, Nicolas Nock, Trainer: Thomas Zimmermann
SV Ohlsbach: Michael Doninger, Marc Göppert, Marvin Lehmann 4/2, Florian Bruder 5, Tobias Jörger 2, Mathis Isenmann, Jakob Armbruster, Fabian Lang, Jan Richter 8, Max Echle 4, Jonas Huber 6, Felix Armbruster 3, Julian Ernst, Lukas Bruder.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Jörg Scheiderbauer stellte auf Hawaii in 9:04:25 Stunden eine neue persönliche Ironman-Bestzeit auf.
vor 2 Stunden
Triathlon
Während Jan Frodeno und Anne Haug am Samstag bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii für einen historischen deutschen Doppelerfolg sorgten, waren die fünf Starter aus der Ortenau mit Ausnahme von Profi Maurice Clavel zufrieden mit ihrem Abschneiden.
vor 5 Stunden
Fußball-Kreisliga A Süd
Der SV Steinach vergrößerte seinen Vorsprung an der Tabellenspitze durch ein überzeugendes 6:2 (4:1) im Derby gegen die DJK Prinzbach, die als Vierter angereist war, und die Niederlage des ersten Verfolgers SV Mühlenbach auf vier Punkte. Boris Groß, seit Juli 2018 mit Erfolg Trainer des SVS und...
vor 8 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
In der Ringer-Oberliga Südbaden trennten sich der KSV Appenweier und der VfK Mühlenbach vor großer Zushauerkulisse in der Kraftsporthalle 18:18. Es war der Spitzenkampf Tabellenzweiter gegen den Dritten.   
vor 11 Stunden
Meinung
In Zeiten zunehmender Verrohung des Umgangstons in unserer Gesellschaft muss auch der Sport seinen Beitrag zur Befriedung leisten. Speziell vor dem Hintergrund von Migration und Integration.
Christoph Baumann ist auch in der Oberliga kaum auszuschalten und Dreh- und Angelpunkt im Spiel des TuS Schutterwald.
vor 14 Stunden
Handball-Oberliga
Aufsteiger TuS Schutterwald mischt die Handball-Oberliga weiter auf: Am Sonntagabend gelang der erste Saisonerfolg in eigener Halle – aber sehr knapp. Und den ersten Rüffel gab es bereits vor der Partie.
Gerry Sutter erzielte beim Sieg gegen den TV Herbolzheim zwölf Tore.
vor 16 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit einer in der zweiten Hälfte „anständigen Leistung“, so Trainer Michael Schilling, kam Handball-Südbadenligist TuS Altenheim am Samstag beim TV Herbolzheim zu einem wichtigen Erfolg.
vor 16 Stunden
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
Für den KSV Hofstetten ist Rheinfelden kein gutes Pflaster. Mit 7:23 musste die Zehn von Mario Allgaier und Manuel Krämer die höchste Saison-Niederlage in der Ringer-Regionalliga einstecken.
Das mit dem Auge zudrücken nahm in dieser Szene der Oberkircher Dominik Groß gegen HGW-Linkshänder Strahinja Vucetic allzu wörtlich.
vor 16 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit dem ungefährdeten 28:21 (15:13)-Heimsieg gegen den TV Oberkirch und der gleichzeitigen Niederlage von Spitzenreiter SG Muggensturm/Kuppenheim gegen den TuS Steißlingen rückte der HGW Hofweier wieder auf Patz eins der Südbadenliga-Tabelle.
Hedos-Akteur Fabian Keßler kommt frei zum Wurf, da kann sich Wolfgang Kiefer nur ärgern.
vor 16 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Niederlagen in Serie gelang Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier mit dem 30:26 (17:12) gegen die SG Köndringen/Teningen II endlich wieder ein Erfolgserlebnis.  
vor 16 Stunden
Ringer-Bundesliga Südwest
Eine 9:19-Niederlage kassierte der ASV Urloffen am Samstag beim Top-Favoriten der Ringer-Bundesliga Südwest, TuS Adelhausen. Dabei überraschte allerdings der junge Max Brenn mit seinem Sieg im Fliegengewicht.  
Sehr umkämpft war die Handballpartie zwischen den Frauen des TuS Ottenheim und denen des TuS Schutterwald.
vor 16 Stunden
Handball Südbadenliga Frauen
Pünktlich zum Derby der Südbadenliga gegen den TuS Schutterwald platzte bei den Handballerinnen des TuS Ottenheim der Knoten. „Hut ab. Heute hat alles gepasst, auch die Spielerinnen aus der zweiten Reihe“, lobte Ottenheims Trainer Tobias Buchholz nach dem 35:29 (16:12), dem ersten Saisonsieg. 
vor 16 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
Es hat nicht viel gefehlt und die zwei Mannschaftspunkte wären mit an den See gegangen. Denn der Tabellenletzte KSV Taisersdorf verkaufte sich am Freitagabend recht teuer beim KSV Haslach, der vor zahlreichen Zuschauern knapp mit 18:17 gewann. Allerdings konnten Haslachs Trainer Hansi Megerle und...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.