Aufstieg in die Baden-Württemberg-Liga

Boule-Club Achern träumt von der Bundesliga

Autor: 
Ulrich Sapel
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2018

Das Aufstiegsteam von links: Trainer Bernd Wormer, Nourredine Merraouch, Markus Becher, Patrick Béton, Dieudonné Duffrin, Nelson Anania, Ramona Jung, Martin Hengstmann, Tehina Anania und Gaby Pepin. ©Ulrich Sapel

Als die letzten Kugeln im sonnengefluteten Sand ausgerollt waren, stand den Aktiven des Boule-Club Achern pure Freude ins Gesicht geschrieben. Alle vier im Ligabetrieb gestarteten Mannschaften haben die hohen Erwartungen und selbstgesteckten Ziele erfüllt.
 

Das Team BC Achern I konnte nach dem Aufstieg in der Regionalliga mit einem Durchmarsch alle Ligakonkurrenten hinter sich lassen. Es wird in der kommenden Saison in der Baden-Württemberg-Liga starten. Das ist die zweithöchste deutsche Spielklasse.
Furios startete die Mannschaft in die Saison und kehrte von allen Spieltagen mit Bestergebnissen nach Hause zurück. Nach neun siegreichen Begegnungen stand das Team um Tehina Anania bereits vor dem letzten Spieltag in Freiburg uneinholbar an der Spitze der Tabelle. 
Alle Favoriten waren geschlagen worden und auch die vorletzte Begegnung gegen Gutach wurde mit 5:0 gewonnen, bevor es zum Abschluss gegen Ötisheim doch noch die einzige Niederlage gab. Wesentlich zum Erfolg dieser Mannschaftsleistung trug bei, dass erstmals das Team von einem externen Coach begleitet und betreut wurde. So konnten sich alle eingesetzten Aktiven auf ihre Begegnungen konzentrieren, während Bernd Wormer und Reto Berner von der Boule-Schule Nesselbach von außen die Taktik, Aufstellung und Auswechslungen bestimmten. 
Da es in dieser Liga eine Mixed-Verpflichtung gibt, mussten die beiden Damen des Teams in allen Begegnungen eingesetzt werden. Ramona Jung hat dabei die höchste Spielzeit der gesamten Mannschaft absolviert. Nach diesem Erfolg träumt  mancher im 20. Vereinsjahr vom Aufstieg in die Bundesliga.
Die Mannschaft Achern II erreichte in der Abschlusstabelle den vierten Rang und kann für ein weiteres Landesliga-Jahr planen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 13 Stunden
Special Olympics Weltspiele in Abu Dhabi und Dubai
Ein Mega-Sportereignis fand im März in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. An den Special Olympics Weltspielen nahmen rund 7000 Sportler aus 190 nationalen Verbänden teil. 500000 Zuschauer und 2000 Journalisten und Fotografen erlebten die Wettkämpfe in 24 Sportarten in Abu Dhabi und Dubai....
vor 16 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Am 28. Spieltag der Fußball-Oberliga Baden Württemberg gastiert Neuling SV Linx (14. Platz/28 Punkte) am Samtag, 14Uhr, beim 1. CFR Pforzheim (10./36). Man darf gespannt sein, wie die Reiss-Elf das Mittwoch-Pokalspiel dann verdaut hat.
19.04.2019
Fußball-Bundesliga
Nach zwei Auswärtsniederlagen kehren die Spieler des SC Freiburg dorthin zurück, wo sie sich am wohlsten fühlen – ins ausverkaufte Schwarzwald-Stadion. Zuhause können die Freiburger jedem Gegner Probleme bereiten, und das erhoffen sie sich auch vom Spiel gegen Meisterschaftsanwärter Borussia...
19.04.2019
Fußball-Oberliga
Im Abstiegskampf der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg haben die Ortenauer Clubs unterschiedliche Aufgaben, aber ein ähnliches Ziel – mindestens einen Punkt holen. Der SV Oberachern versucht das am Samstag daheim gegen den auf dem Papier überlegenen SSV Reutlingen, der von 120 Pokalminuten...
19.04.2019
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Fußball-Oberligist SV Oberachern (12.Platz/33 Punkte) empfängt am Samstag, 15.30 Uhr, im Waldsee-Stadion den Tabellensiebten SSV Reutlingen (44 Punkte) und will seine sehr gute Heimbilanz (30 Punkte) weiter aufpolieren.
19.04.2019
Handball, 3. Liga
Mit 29:29 (14:15) trennten sich am Donnerstagabend im Nachholspiel der 3. Handball-Bundesliga der TV Willstätt und Salamander Kornwestheim. Die Hausherren führten in der 56. Minute in der Hanauerlandhalle mit 29:26, brachten die Führung aber nicht über die Zeit .
Christoph Baumann und Kollegen wollen den guten Lauf des TuS fortsetzen.
19.04.2019
Handball-Südbadenliga
Osterferien gibt es für die Handballer des TuS Schutterwald diesmal keine. Am Karsamstag um 19.30 Uhr hat der Tabellenzweite der Südbadenliga (39:7 Punkte) das Nachholspiel in eigener Halle gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach (12. Platz/13:33) zu bestreiten.
Leonie Patsch hatte mit Rang sechs im Deutschlandpokal noch mal einen guten Abschluss.
18.04.2019
Skisport
Die letzten Rennen der Deutschlandpokalserie und der SkiLiga wurden am Oberjoch am Iseler (Trainingszentrum ATA, Allgäu) ausgetragen. Die Skiliga BaWü und die Skiliga Bayern sind die höchsten deutschen Mannschaftswettbewerbsserien im alpinen Ski-Rennsport. 
Jana Kirner siegte in der Trostrunde.
18.04.2019
Sport
Ohne Medaille kehrten die zwei Tischtennis-Talente der DJK Offenburg, Jana Kirner (Mädchen) sowie Jele Stortz (Schülerinnen), von den mit 8000 Dollar dotierten French Open aus Metz zurück.
Jonas und Marilena Jundt vom TSC Schwarz-Weiß Offenburg tanzten auf Rang zwei.
18.04.2019
Tanzsport
Zwölf Turniere in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen standen am Wochenende auf dem Programm des TSC Schwarz-Weiß Offenburg, der zum traditionellen Frühjahrstanzturnier in die Freihofhalle in Offenburg-Waltersweier eingeladen hatte. Über 70 Tanzpaare aus dem süddeutschen Raum lieferten...
18.04.2019
Badminton
Am Wochenende gewann die Badmintonmannschaft des FC Kirnbach souverän mit 7:1 das letzte Saisonspiel beim BV Achern. 
18.04.2019
Fußball, südbadischer Pokal
Titelverteidiger SV Linx ist im Halbfinale des südbadischen Pokals unglücklich gescheitert. Am Mittwochgab es beim Oberliga-Duell in Villingen eine 1:2-Niederlage nach Verlängerung.