Unter der Lupe: DJK Oberschopfheim (Tischtennis-Verbandsliga)

Das Fossil lebt weiterhin gut in der Liga

Autor: 
jur
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2019
Sascha Schwendemann wird künftig wieder in der ersten Mannschaft der DJK spielen.

Sascha Schwendemann wird künftig wieder in der ersten Mannschaft der DJK spielen. ©Ulrich Marx

Die DJK Oberschopfheim ist in der Tischtennis-Verbandsliga inzwischen ein Fossil – und eine Konstante zugleich. Wohl kein anderer Verein war die vergangenen 15 Jahre in der höchsten südbadischen Liga länger Mitglied – die DJK sogar fast durchgehend, mit einer Ausnahme: 2014 schaffte sie überraschend den Aufstieg  in die Badenliga, verließ diese nach einer Saison wieder, was der Zusammengehörigkeit des Teams aber nicht geschadet hat. 
 

Seither also wieder Verbandsliga – für viele im Verein und auch im Ort eine Selbstverständlichkeit, was es aber nicht ist. Zu viele gute Spieler haben dem Team seither Adieu gesagt, meist aus beruflichen oder privaten Gründen, die Verbindungen haben nie gerissen. Man denke nur an Leute wie Mario Hättig, Andreas Bührer oder Christian Schaubrenner. »Vielleicht wird es ja irgendwann mal wieder was«, sagt DJK-Sportressortleiter Hubert Röderer.

Elble nach Kappel

Hinzu kommt aktuell ein weiterer Weggang: Daniel Elble, seit anderthalb Jahrzehnten im DJK-Dress, hat den Verein in Richtung Kappel verlassen. Der 33-Jährige wollte, erst recht als Spielertrainer, eine neue Herausforderung suchen. »Wir bedauern seinen Weggang sehr«, sagt  Röderer, »zumal er in der Verbands- und Badenliga alle Höhen und Tiefen mit uns durchgemacht und  in der vergangenen Saison einen guten Job als Co-Trainer gemacht hat.«

Es war schwierig, einen halbwegs gleichwertigen Ersatz zu finden: »Es gibt nicht allzu viele Spieler in der Region, die dieses Niveau haben«, sagt Röderer, »und wenn, sind sie für die TTSF Hohberg oder die DJK Offenburg am Start.« Es war eine glückliche Fügung, dass der aus Sulz stammende Philipp Moßmann, zuletzt für den TV Lahr in der Bezirksliga tätig, den Ehrgeiz hatte, weiter oben zu spielen. »Für den 30-Jährigen ist die Verbandsliga eine tolle Chance.« Ob es sportlich reicht, werde die Saison zeigen.  Gut jedenfalls, wie er sich trainingsmäßig und menschlich einbringt.

- Anzeige -

Schwendemann wieder im Kader

Ein weiterer Spieler wird wieder hinzustoßen. Denn Sascha Schwendemann hat sich bereit erklärt, nach einer Stippvisite in der zweiten Mannschaft, sich erneut der »Ersten« zur Verfügung zu stellen. »Die ausgezeichnete, hoch positive Bilanz des 31-Jährigen in der Bezirksliga lässt auch zwei Klassen höher einiges erwarten«, so Röderer. Ansonsten sind in der »Ersten« bekannte Gesichter: Das vordere Paarkreuz bilden einmal mehr Jonas Malutzki (27) und Stefan Reifenschweiler (24), seit Jahren eine feste Bank und ein ausgezeichnetes Doppel, die an einem außergewöhnlichen Tag alle gegnerischen Spitzenspieler schlagen können. 

Hinzu kommen Stefans Bruder Simon (29), der kubanische Spielertrainer Daniel Perez (51) sowie als Ergänzungsspieler Johannes Röderer (30), der, weil beruflich in München tätig, nur sporadisch zum Einsatz kommen wird. Manuel Schaubrenner (28) hat nach einem Jahr aus freien Stücken den Rückzug in die Zweite angetreten, kann aber als Ersatzmann eingesetzt werden.

Start am Samstag in Freiburg

Das erste Saisonspiel bestreitet die Mannschaft am Samstag, 19 Uhr, bei der FT Freiburg III. Das erste Heimspiel findet am Sonntag, 6. Oktober, 14 Uhr, in der Auberghalle statt. Gegner ist Stühlingen.

Info

Der Kader

1.1 Jonas Malutzki 
1.2 Stefan Reifenschweiler
1.3 Daniel Perez Pestana
1.4 Johannes Rödere (Ersatz)
1.5 Sascha Schwendemann
1.6 Simon Reifenschweiler
1.7 Philipp Moßmann

Abgänge: Daniel Elble (TTF Kappel), Manuel Schaubrenner (2. Mannschaft)

Neuzugänge: Philpp Moßmann (TV Lahr), Sascha Schwendemann (2. Mannschaft)

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 14 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Jens Scheuer kehrt als Trainer des FC Bayern München in die Ortenau zurück und trifft am Sonntag in der Frauenfußball-Bundesliga auf den SC Sand. Im Interview spricht er über seine ersten Monate beim FC Bayern und erinnert sich an seine Jugendzeit in der Ortenau.
vor 14 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Jens Scheuer kehrt als Trainer des FC Bayern München in die Ortenau zurück und trifft am Sonntag in der Frauenfußball-Bundesliga auf den SC Sand. Im Interview spricht er über seine ersten Monate beim FC Bayern und erinnert sich an seine Jugendzeit in der Ortenau.
Edina Toth ist mit der DJK Offenburg zurück in der 2. Bundesliga.
vor 17 Stunden
2. Tischtennis-Bundesliga
Die Vorfreude auf das erste Saisonspiel nach dem Wiederaufstieg in die 2. Tischtennis-Bundesliga ist bei der DJK Offenburg ist enorm. Am Sonntag (16 Uhr) hat das Warten ein Ende. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet für die erste Frauenmannschaft der DJK um den belgischen Neuzugang...
vor 20 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Mit zwei Siegen in Folge hat Fußball-Oberligist SV Linx den Kontakt zum breiten Tabellen-Mittelfeld hergestellt. Was jetzt kommt ist eine andere Kategorie. Am Sonntag (Anpfiff 14 Uhr) gastiert die Leberer-Elf in der beim  Regionalliga-Absteiger VfB Stuttgart II und einen Woche später beim...
vor 22 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach der knappen Niederlage beim Saisonauftakt vor einer Woche gegen den ambitionierten TuS Altenheim gastiert Handball-Südbadenligist TV Oberkirch am Sonntag, 17 Uhr, in der Halle der Sportschule Steinbach bei der SG Kappelwindeck-Steinbach.
20.09.2019
Frauenfußball-Bundesliga
Das Spiel der Frauenfußball-Bundesliga am Sonntag, 14 Uhr, im Orsay-Stadion verspricht Spannung. Denn Gastgeber SC Sand ist nach drei Spieltagen punktgleich (jeweils vier Zähler) mit dem Deutschen Vizemeister und Champions-League-Teilnehmer FC Bayern München. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Sands...
20.09.2019
Fußball-Bundesliga
Schon ein Unentschieden würde dem SC Freiburg im Heimspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) reichen, um einen neuen Vereinsrekord aufzustellen. Zehn Punkte hatte der Sport-Club in seiner Bundesligageschichte noch nie nach fünf Spieltagen. Die Voraussetzungen sind gut, denn der SC hat eine...
20.09.2019
Bundesliga-Tippspiel
An jedem Spieltag der Bundesliga-Hinrunde haben zwei Leser/innen die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2019/20.
20.09.2019
Handball, 3. Liga
Der TV Willstätt wartet (15. Platz/1:7 Punkte) nach vier Spieltagen weiter auf den ersten Saisonsieg. Am Sonntag um 17 Uhr erwartet das Team von Trainer Marco Schiemann in der Hanauerlandhalle mit der TGS Pforzheim (7./5:3) ein ambitioniertes Team mit viel Qualität auf allen Positionen.  
20.09.2019
Fußball-Verbandsliga
Sieben Pflichtspiele (Liga und Pokal) ist Fußball-Verbandsligist Kehler FV (2. Platz/11 Punkte) ungeschlagen. Am Samstag, 15.30 Uhr, erwartet die Elf von Trainer Frank Berger den SV Endingen (11./4) im Rheinstadion.  
20.09.2019
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
Am Samstag (20 Uhr) empfängt der KSV Hofstetten in den SRC Viernheim und will versuchen, den starken Südhessen die erste Niederlage der Saison beizubringen.
Mike Bächle (rechts) hat sich in Sinzheim an der Hand verletzt und fehlt dem HGW Hofweier am Samstag.
20.09.2019
Handball-Südbadenliga
Eine Woche nach dem ungefährdeten 30:18-Auftaktsieg in Sinzheim will Handball-Südbadenligist HGW Hofweier seinen guten Saisonstart am Samstag (19.30 Uhr) in heimischer Halle gegen den TV Herbolzheim ausbauen.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.