2. Tennis-Bundesliga

Der TC BW Oberweier muss absteigen

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. August 2019
Der Belgier Omar Salman feierte am Wochenende zwei Einzelsiege für Oberweier.

Der Belgier Omar Salman feierte am Wochenende zwei Einzelsiege für Oberweier. ©Peter Heck

Ein Sieg und eine Niederlage brachte der letzte Doppelspieltag in der 2. Tennis-Bundesliga für den TC BW Oberweier. Dem 6:3 über Pforzheim schloss sich am Sonntag ein 4:5 gegen Ludwigshafen an. Das reichte nicht, Oberweier steigt als Vorletzter des Klassements ab.

Rund 500 Zuschauer bedeuteten am Sonntag auf der Anlage an der Palmengasse wieder einmal eine stattliche Kulisse. Gegen Vizemeister Ludwigshafen wollten die Gastgeber ihren Teil dazu leisten, den angestrebten Klassenerhalt zu bewerkstelligen. Das erwies sich als schwer zu knackende Nuss, denn die in Topstärke aufgestellten Gäste fuhren nach den Einzeln eine 4:2-Führung ein.

Tiebreak-Drama von Adrian Obert

»Es lief – wie schon die gesamte Saison über – auch heute wieder einiges gegen uns«, ärgerte sich Kapitän Philipp Bauer. Topspieler Baptiste Crepatte (Frankreich) verlor trotz klarer Führung im Tiebreak von Satz eins, auch in anderen Begegnungen wurden Chancen nicht genutzt. Die zwei Zähler verbuchten der Belgier Omar Salman und nach einem Marathon-Match Adrian Obert. Das Eigengewächs kämpfte Denis Gremelmayr nach verlorenem ersten Durchgang im zweiten Satz nieder, ehe der entscheidende Match-Tiebreak zum Drama wurde. Obert behielt am Ende mit 17:15 und vielen langen Ballwechseln die Oberhand. 

Viermal 4:5 verloren

- Anzeige -

Im Doppel blieben Obert/Bastian Bross und Andrej Kracman/Philipp Bauer siegreich, aufgrund des verlorenen ersten Doppels blieb jedoch nicht mehr als eine knappe 4:5-Niederlage für Oberweier. Am Ende fehlten dem Vorletzten drei Matchpunkte zum Klassenverbleib. »So abzusteigen, ist sehr bitter. Aber wenn man allein viermal mit 4:5 verliert, dann lügt die Tabelle auch nicht. Die Lichter gehen aber deswegen in Oberweier längst nicht aus«, betonte Bauer.

6:3 gegen Pforzheim wertlos

Am Freitag hatten die Ortenauer mit dem 6:3 über Pforzheim einen letztlich wertlosen Sieg gefeiert. Nach den Einzeln gelang ein 4:2, auch wenn Paul Wörner seine Partie nach dem ersten Satz verletzungsbedingt aufgeben musste. Crepatte, Obert und Kracman punkteten, auch Salman konnte nach zuletzt wenig glücklichen Auftritten endlich ein Erfolgserlebnis feiern. Der Belgier besiegte Marko Lenz in drei umkämpften Sätzen und nach schwankender Darbietung noch sicher mit 10:5 im Match-Tiebreak. In den Doppeln konnten Crepatte/Salman und Obert/Bastian Bross mit klaren Zweisatz-Erfolgen die entscheidenden Punkte beisteuern. 

Oberweier – Wolfsberg Pforzheim 6:3
Crepatte – Zukas 6:1, 6:4; Mantilla – Meis 5:7, 2:6; Salman – Lenz 6:4, 2:6, 10:5; Wörner – Willems 3:6, Aufgabe Wörner; Obert – Flock 6:1, 6:1; Kracman – Junaid 6:0, 6:2; Crepatte/Salman – Zukas/Meis 7:5, 6:3; Mantilla/Kracman – Willems/Rühl 4:6, 6:3, 4:10; Obert/Bross – Lenz/Junaid 7:5, 6:2.

Oberweier – BASF TC Ludwigshafen 4:5
Crepatte – Kuhn 6:7, 1:6; Mantilla – Lamasine 3:6, 5:7; Salman – Hassan 6:3, 6:4; Wörner – Härteis 5:7, 3:6; Obert – Gremelmayr 4:6, 6:2, 17:15; Kracman – Schneider 4:6, 6:7; Crepatte/Salman – Lamasine/Hassan 3:6, 3:6; Obert/Bross – Kuhn/Schneider 7:5, 6:2; Kracman/Bauer – Hirschmüller/Baumann 7:6, 3:6, 10:8.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Gut eine Woche nach der Niederlage beim TuS Altenheim hat der TV Oberkirch in der Handball-Südbadenliga wieder in die Erfolgsspur gefunden. Und das mehr als eindrucksvoll. Gegen den bisherigen Tabellenvierten SG Kappelwindeck/Steinbach gewannen die Renchtäler am Sonntagabend vor heimischer Kulisse...
vor 6 Stunden
Volleyball, 3. Liga Süd
Mit 3:0 (25:13; 25:17; 25:23) gewannen die Volleyballerinnen des VC Offenburg in der 3. Liga Süd am Samstag das Derby gegen Karlsruhe-Beiertheim und übernahmen damit für eine Nacht die Tabellenführung.
Lukas Schade überzeugte im Angriff mit fünf Toren.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit einer desolaten Abwehrleistung und der 32:36 (14:17)-Niederlage beim TV Herbolzheim verabschiedete sich der HGW Hofweier vorerst aus dem Titelrennen der Handball-Südbadenliga.  
Nicolas Braun (r.) freut sich über die Unterschrift von Hannes Ehrhardt.
vor 7 Stunden
Fußball-Bezirksliga
Nachdem Fußball-Bezirksligist SV Niederschopfheim vor einer Woche mit dem Trainerteam verlängern konnte, meldet der Spitzenreiter nun, dass die Mannschaft fast komplett zusammenbleiben wird und auch einen Neuzugang.
vor 9 Stunden
Handball, 3. Liga
Der neue Trainer Ole Andersen hat beim TV Willstätt das Drama gepachtet – den Erfolg noch nicht ganz. Dem viel beachteten 28:28 gegen Pfullingen folgte am Samstag in der 3. Handball-Bundesliga Süd ein 25:25 bei der TGS Pforzheim. Erneut brachte der TVW einen klaren Vorsprung nicht ins Ziel.  
Robin Dittrich jubelt kommende Saison für den TuS Schuttern.
vor 10 Stunden
Handball
Handball-Landesligist TuS Schuttern meldet zur kommenden Saison die Rückkehr von Robin Dittrich. 
Alles im Griff hatten hier die Gegenspieler von TuS-Linkshänder Philipp Harter (l.).
vor 12 Stunden
Handball-Oberliga
Am Ende überwog die Enttäuschung über eine verpasste Chance. 29:33 (14:16) musste sich Handball-Oberligist TuS Schutterwald am Freitag im Südbaden-Derby beim TVS Baden-Baden  vor 800 Zuschauern in Sandweier geschlagen geben – nicht unerwartet beim Tabellendritten. Aber unnötig. „Die waren keinen...
25.01.2020
Ansichtssache (15)
In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Mariuß Oßwald vom Handball-Drittligisten TV Willstätt.
25.01.2020
Badminton
In der 2. Badminton-Bundesliga steigt am Sonntag zur besten Frühschoppenzeit (11.30 Uhr) ein badisch-bayrisches Duell. Mit dem TSV Neubiberg-Otto­brunn kommt einer der stärksten Vereine dieser Liga zum Punktespiel in die  Offenburger Nordwesthalle.  
24.01.2020
Fußball-Bundesliga
Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart mit dem Sieg in Mainz empfängt der SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) den Tabellenletzten SC Paderborn. Trainer Christian Streich hat die Qual der Wahl, denn die personelle Situation ist so gut ist wie seit Wochen nicht. Es gibt kurzfristig noch Tickets.
24.01.2020
Handball, 3. Liga
Beim Comeback von Ole Andersen auf der Trainerbank des TV Willstätt ging es gleich ordentlich rund. Nach dem 28:28 gegen den Tabellenzweiten Pfullingen folgen nun zwei Auswärtsspiele. Bei der TGS Pforzheim rechnet sich der TVW am Samstag (20 Uhr) gute Chancen aus. Allerdings startet der Gegner...
24.01.2020
Handball-Südbadenliga
Die Niederlage in Altenheim ist verdaut, doch das Heimspiel am Sonntag wird ähnlich anspruchsvoll. In der Handball-Südbadenliga misst sich der TV Oberkirch (6. Platz/16:14 Punkte) mit der SG Kappelwindeck-Steinbach (4. Platz/17:11 Punkte), hinter deren Steigerung ein alter Bekannter aus...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -