Lokalsport

Deutliche Packung für die HSG Konstanz

Andreas Joas
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. September 2023
Xeno Fritz Müller von der A-Jugend der HSG Konstanz beim Wurf. 

Xeno Fritz Müller von der A-Jugend der HSG Konstanz beim Wurf.  ©Andre Frensel

Eine Hälfte, in der fast gar nichts zusammenlaufen wollte und eine, in der die Mannschaft sich kämpferisch gut gewehrt hatte, führten am Ende doch zu einer deutlichen 29:41 (9:20)-Packung für die A-Jugend der HSG Konstanz bei der mHSGFriesenheim-Hochdorf.

Eigentlich lief alles nach Plan. „Wir sind gut gestartet“, so HSG-Trainer Felix Narr. „Es war zunächst das erwartet enge Spiel.“ So legte zunächst die HSG mit 3:2 und 4:3 vor und erzielte nach einer Viertelstunde durch den achtfachen Torschützen Xeno Müller vom Kreis den Abschluss zum 8:9. Doch plötzlich, von einer Minute auf die andere, lief bei den Gästen überhaupt nichts mehr zusammen. In einer „ganz schwachen Phase“ (Narr) fing man sich sechs Gegentore in Folge ein. Spielstand: 15:8. Auch eine Auszeit brachte keine Beruhigung. Stattdessen machten es die Gelb-Blauen dem Gegner mit leichten technischen Fehlern ohne Bedrängnis allzu leicht, über den Gegenstoß oder in das leere Konstanzer Tor zum Erfolg zu kommen.

„Es hat hier in Abwehr und Angriff gar nichts mehr funktionieren wollen“, fasste der HSG-Coach zusammen. Nach 30 gespielten Minuten musste sein Team mit einem deprimierenden 9:20 in die Kabine. Neben der eigenen immens hohen Fehlerquote bekam man auch den starken elffachen Torschützen Jakob Chrust nicht in den Griff. Wenn Konstanz hingegen frei vor dem Tor zum Abschluss kam, wollten selbst diese Versuche nicht sitzen. Eine Hälfte zum Vergessen, in der die letzte Entschlossenheit und Robustheit fehlte.

- Anzeige -

Ganz anders gingen die Gäste Durchgang zwei an. Die versuchten von null zu starten und sich zu wehren. Das gelang nun deutlich besser, sodass sich eine ausgeglichene zweite Halbzeit entwickelte. Mit dem siebten Feldspieler kam Konstanz nun regelmäßig zu Torerfolgen, damit aber trotzdem nie näher als auf neun Tore an die Rheinland-Pfälzer heran. „Es ist uns nicht gelungen“, bilanzierte Narr, „auf fünf, sechs Tore aufzuschließen, damit der Gegner nochmal schwitzige Hände bekommt. So war es leider ein deutliches Spiel. Trotzdem haben wir die Köpfe nicht hängen lassen.“ Immerhin konnte Yaris Gabriel nach seiner Rückkehr auf das Spielfeld mit einer guten Leistung und vier Treffern überzeugen.

HSG Konstanz: Paul Denecke, Adrian Lehmann (beide Tor); Yaris Gabriel (4), Felix Weinschenk (1), Nico Grether (1), Leon Emonts, Emil Franz (2), Julius Birk, Ole Osann (6), Emil Nyesö, Noah Stolpa, Xeno Müller (8), Cedric Zenz (1), David Soos (6/1).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Thilo Bäuerle (l.) durfte sich zwei Goldmedaillen umhängen lassen, Fabian Schwald (r.) holte einmal Silber.
vor 54 Minuten
Leichtathletik
Ein weiterer Höhepunkt in der Leichtathletiksaison waren am vergangenen Wochenende die BLV-Meisterschaften im Einzel der U20 und U16 in Rheinfelden. Mit am Start für die LG Ortenau Nord waren die Acherner Athleten Adrien Ghomsi, Fabian Schwald und Thilo Bäuerle.
Die HSG Konstanz ist mitten in der Vorbereitung.
vor 1 Stunde
Lokalsport
Die Terminkalender können gezückt und befüllt werden: Die Handball-Bundesliga (HBL) hat den Spielplan für die Hinrunde in der 2. Bundesliga bekanntgegeben.
KFV-Akteur Alexis Cascoin (Mitte) behauptet im Test gegen Sundheim den Ball.
vor 3 Stunden
Fußball-Landesliga
Der Fußball-Landesligist von Trainer Marcel Stern gewinnt sein drittes Testspiel gegen die SpVgg. Kehl-Sundheim mit 10:2, hat aber noch einige Baustellen zu schließen. Samstag gegen Bühlertal.
Der SV Gengenbach hofft, mit dem neuen Konzept weitere Juniorinnen für den Fußball gewinnen zu können.
vor 5 Stunden
Fußball
Neben den U15- und U17-Juniorinnen soll künftig über ein Perspektivteam Fußball-Nachwuchs gewonnen werden.
Die Neuen beim VfR Achern mit der Führungscrew, hinten von links: Carlo Fusaro (Vorstand Sport), Luigi Fusaro (stellvertretender Vorstand Sport), Antonio Fusaro (Teammanager), David Vogt (Co-Trainer), Salih Gülsoy (Trainer), Salvatore Viola (Vorstand Finanzen). Vorne von links: ­Jordan Reinhart, Labinot Guri, Taha Tuncer und Leonit Kastrati.
vor 5 Stunden
Fußball-Bezirksliga
Beim VfR Achern hat sich auch in diesem Sommer einiges verändert im Spielerkader. Der neue Trainer Salih Gülsoy strebt in der Fußball-Bezirksliga Baden-Baden Platz fünf bis acht an.
Freiburgs neuer Trainer Julian Schuster im Trainingslager in Schruns.
vor 9 Stunden
Fußball-Bundesliga, Vorbereitung
Der Ort bleibt der gleiche wie in den Vorjahren, aber das Team des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sich etwas verändert, vor allem auf der Trainerbank. Allerdings ist Schruns im Montafon auch für den neuen SC-Chefcoach Julian Schuster nicht neu.
Piet Hoyer hat sichtlich Spaß an seinen Vorstellungen.
vor 19 Stunden
U18-Europameisterschaft der Leichtathleten in der Slowakei
Es ist Abschlusstraining vor den deutschen U18-Meisterschaften der Leichtathleten. Der Himmel hat mal wieder sperrangelweit seine Schleusen geöffnet. Die Bahn im ETSV-Stadion in Offenburg steht unter Wasser.
Marleen Kern spielt für Deutschland.
vor 20 Stunden
Handball
Über Ungarn nach China: Die weibliche U18-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes absolviert ab kommendem Montag einen Lehrgang in Ungarn. Mit dabei ist auch die Ottenhöfenerin Marleen Kern.
Auf der anspruchsvollen Strecke in Österreich war für Markus Ziegler vom Kona Factory/Bike Ranch Team volle Konzentration gefragt.
vor 22 Stunden
Radsport
Mountainbiker Markus Ziegler aus Lautenbach vom Kona Factory/Bike Ranch Team startete zum 15. Mal bei der Salzkammergut Trophy in Bad Goisern. Mit 209 Kilometern und 7000 Höhenmetern ist sie das wohl härteste Rennen überhaupt.
Trainer Sascha Schröder präsentiert sich mit dem Verbandsliga-Team den SC Lahr am Samstag im heimischen Stadion Dammenmühle den Fans.
vor 22 Stunden
Fußball
Am Samstag lädt der Fußball-Verbandsligist zur Kaderpräsentation samt Vorbereitungsspiel.
Erfolgreiches Duo in Rheinfelden (v. l.): Sean Tetz vom TV Gengenbach gewann zwei Bronzemedaillen, Ann-Sophie Heisterhagen vom TV Ohlsbach freute sich über Silber.
18.07.2024
Leichtathletik
Die Leichtathletik-Talente der Startgemeinschaft Ohlsbach-Gengenbach holen bei den badischen Meisterschaften in Rheinfelden drei Medaillen.
Die Landesmeisterinnen Sabine Herm und Sina Hehr mit Riccardo Hehr und Konstantinos Zampras vom BSC Zell bei den Landesmeisterschaften in Steinbach.
18.07.2024
Bogenschießen
Zwei Goldmedaillen für die Bogenschützen des BSC Zell bei den Landesmeisterschaften in Steinbach.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    14.07.2024
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.